Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Intern. Führerschein in Brasilien...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #21
    DETRAN PE

    @rave_66,
    habe auch leider keine Infos auf den Pernambuco Seiten der DETRAN gefunden, werde sie mal anmailen.

    Hier die Internet-Adresse:
    http://www.detran.pe.gov.br/

    @tderusco: Habe ähnlich Erfahrungen gemacht, aber ich kenne viele die Strafen bezahlt haben ! Hängt sicher viel von dem einzelnen Beamten ab !
    Gruss brasilmen Thomas
    www.brasilmen.de

    Kommentar


    • #22
      Hier ein Auszug aus der Detran Seite Sergipe
      Mein Portugisiesch ist nicht das beste, aber wenn ich das richtig verstehe wird hier wiederum die Übersetzung verlangt.

      12. O estrangeiro habilitado, com visto de permanência temporária, na condição de turista, pode dirigir no Brasil?

      Sim, desde que o País de origem no qual foi habilitado esteja amparado por Acordos ou Convenções Internacionais, ratificados e aprovados pelo Brasil. Para conduzir um veículo automotor deverá portar sua habilitação original, acompanhada da tradução oficial e do Passaporte com visto de turista.

      Kommentar


      • #23
        Regeln in Sergipe

        Hallo Thorsten,
        ist ja hoch interessant mit den Infos aus SE.
        Vielleicht sollte man einen großen Bogen um Sergipe machen? Spass beiseite, aber irgendwie kann das ja wohl alles nicht sein.
        Also: Interpretationssache!
        Behaupten wir einfach, dass der internat. FS der beschriebenen Anforderung "traducao oficial" erfüllt. Mal ganz ehrlich: Was ist der internat. FS denn sonst? Ist halt nichts in portugiesisch drin, ist aber eine offizielle Übersetzung! Und wer den neuen schicken Kartenführerschein hat (der übrigens Voraussetzung für den Erhalt des internat. FS ist) kann selbst dem einfältigsten cafussu die Autöchen, Treckerchen und Motorrädchen auf der Rückseite zeigen und auf sich deuten...
        Die meisten Beamten stoßen sich an der nicht eingetragenen Gültigkeit des Führerscheins (in D unbegrenzt). Da der internat. FS allerdings eine Gültigkeit hat, ist dies m.E. ein wichtiges Dokument.
        Deshalb ist meine Empfehlung der site aus Rio (Ausdruck immer griffbereit mitführen) vielleicht noch die beste Alternative.
        Es kann nicht sein, dass die Regelungen von Bundesstaat zu Bundesstaat abweichen. Ich denke, die Beamten werden zumindest ein Auge zudrücken, wenn sie einen Ausdruck der DETRAN sehen.
        Ich habe auch die lästigen Polizeikontrollen satt, wenn die Policia meint, sie müssten bei 35 Grad stundenlange Diskussionen mitten in der Pampa führen und irgendein geldgeiler guabiru will noch 50 Reais "Trinkgeld" vom Gringo abstauben.

        Die brasilianische Bürokratie steht der deutschen in nichts nach, habe ich den Eindruck...

        Gruss

        rave_66
        Es wurde schon alles gesagt.
        Aber noch nicht von allen.

        Kommentar


        • #24
          FS

          Hallo

          Ein junger Mann aus der Schweiz kam aus den Ferien zurück. Nach rund 5 Monaten Brasilienaufenthalt schrieb er uns einige "feedback's" über die positiven und negativen Erlebnisse in Brasilien. Er wurde einmal rund 3 Stunden in Búzios "befragt" und es wurde so alles kontrolliert, was es zu kontrollieren gibt... (typisch). Auch der Int. Führerschein wurde beanstandet und er müsse das Auto gar stehen lassen. Bis zum Moment, wo er sich halt "Freikaufen" den Strafzettel bezahlen wollte. Von da an wurde die Polizei sehr kooperativ und drückte Auge um Auge zu.
          Wie Neto auch gesagt hatte. Es war kurz vor Ostern und die Leute vor Ort sind froh um jeden "Zustupf"...
          Ich persönlich habe mit meinem Int. FS (auch auf P Übersetzt) noch nie irgendetwas gehabt. Wenn man etwas portugiesisch sprechen kann, sollte man sich nicht alles gefallen lassen und auch mal die Botschaft oder das Konsulat erwähnen. Das schreckt ein wenig ab und gibt zu erkennen, dass man kein Super-Gringo ist. Immer höflich sein, aber nicht zu sehr....
          Für Leute, die Mietautos haben, solten diese unbedingt die Telefonnummer der Mietstation bei sich haben. Wenn das Fahrzeug nicht richtig ausgestattet sein sollte (Warndreieck, Feuerlöscher, etc.) ist der Vermieter dafür verantwortlich. Nie eine Busse bezahlen!

          Grüsse

          B-N
          Brasil-Network - Experience is everything!
          www.brasil-network.ch

          Kommentar


          • #25
            Nachdem ich in 2,5 Jahren nie angehalten wurde, hatte ich das Glück jetzt gleich 3 Mal in 3 Wochen.
            Der erste Polizist war mit meinem deutschen Führerschein zufrieden, der zweite –keine 5 km danach – hat mich weiter gewunken, als ich ihm sagte, dass sein Kollege mich kontrolliert hat, und der dritte schließlich wollte außer dem deutschen auch noch den internationalen sehen. Mit dem war er aber auch nicht zufrieden, da ich ihn nicht – wie scheinbar vorgeschrieben – beim Detran übersetzen und beglaubigen habe lassen. Diese Übersetzung gilt laut dem freundlichen Helfer in grün für 30 Tage, und wer länger bleibt, kann sich ebenfalls beim Detran den brasilianischen Führerschein ausstellen lassen, ohne vorher eine Prüfung ablegen zu müssen. Gilt für Pernambuco, kann in anderen Bundesländern anders sein.
            Wer kann dazu etwas sagen, wer hat das schon gemacht? Im Forum gibt es ja schon verschiedene Threads zum Thema Übersetzen und internationalen Führerschein, aber das Thema brasilianischer Führerschein habe ich nicht gefunden.
            Ich konnte schließlich weiterfahren, ohne Schmiergeld oder Strafe zu zahlen, nachdem ich meinte, ich wäre ja nur Touristin und würde ohnehin nur noch 1 Woche bleiben….

            Até

            Serrambi

            Kommentar


            • #26
              Fahrerlaubnis in Brasilien

              Hi,

              das Thema Benutzung eines Deutschen bzw. Internationalem Führerschein von Touristen in Brasilien wurde bisher ausführlich hier im Forum angesprochen, Wegen den entstandenen Unannehmlichkeiten bin ich der sache nachgegangen, habe verschiedene Detrans (Landesämter für Verkehr) angesprochen nachdem ich die RESOLUÇÃO N.º 50/98 durchgelesen hatte.
              Anscheinend wissen selbst manche DETRANS nicht so genau was los ist.

              Hier werden die Paragraphen 1 und 2 des Artikel 30 interpretiert, obwohl diese für Touristen gar nicht bestimmt sind.

              Die Detran von
              Rio Grande do Sul http://www.detran.rs.gov.br/fr_cfcserv.htm#06
              Mato Grosso http://www.detran.ms.gov.br/habilitacao/estrangeiro.asp sowie von
              Sergipe http://www.detran.se.gov.br/info_perg_freq.asp
              beharren auf der Mitnahme einer Übersetzung des Führerscheines!! Hierzu siehe auf der Seite des Detran/Sergipe die Antwort auf der Frage Nr. 12 :

              12. O estrangeiro habilitado, com visto de permanência temporária, na condição de turista, pode dirigir no Brasil?
              Darf ein Ausländischer Führerscheininhaber mit einen Temporärem Visum als Tourist in Brasilien Fahren?

              Sim, desde que o País de origem no qual foi habilitado esteja amparado por Acordos ou Convenções Internacionais, ratificados e aprovados pelo Brasil. Para conduzir um veículo automotor deverá portar sua habilitação original, acompanhada da tradução oficial e do Passaporte com visto de turista
              Ja, sofern das Heimatland des Führerscheininhabers an Internationale Abkommen, die von Brasilien ratifiziert wurden teilnimmt. Um Ein Fahrzeug zu führen, muss der Tourist sein Original Führerschein plus einer Vereidigte Übersetzung mitsamt sein Pass bei sich führen.

              Hierzu sagt das Paragraph 30 der Resolution 50/98 vom 21.05.1998 vom Contran (Bundesbehörde für Verkehr)

              Art. 30° – O condutor de veículo automotor natural de país estrangeiro e nele habitado, desde que penalmente imputável no Brasil, está autorizado a dirigir no território nacional quando amparado por acordos ou convenções internacionais, ratificados e aprovados pelo Brasil e quando esteja no país nas condições de turista, ou seja detentor de visto temporário, permanente, de cortesia, oficial ou diplomático.
              Der Führer eines Automobiles in seiner Heimat, sofern in Brasilien nicht Verurteil ist es erlaubt in Brasilien zu fahren, falls er mit ein Temporäres Visum als Tourist, Diplomat, als Gast, aus Offiziellem Anlass oder mit Aufenthaltserlaubnis sich im Land aufhält.

              Parágrafo 1º - O estrangeiro com visto de permanência definitivo no Brasil deverá apresentar-se preliminarmente no Departamento de Trânsito para efetuar o registro do seu domicílio ou residência, anexando cópia da tradução oficial do documento de habilitação.
              Ausländer die eine Unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis besitzen müssen sich beim Örtlichem Verkehrsamt melden einen Wohnnachweis und Kopie der Vereidigte Übersetzung seines Führerscheines vorlegen.

              Parágrafo 2º - Para efeito de condução de veículo automotor no território nacional, o estrangeiro com visto de permanência definitivo deverá portar, obrigatoriamente, a autorização para dirigir veículo automotor, constante do anexo III, com validade para o período de 12 (doze) meses.
              Ausländer mit eine Unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis muss die Laut Anhang III Erstellte Fahrerlaubnis gültig für 12 Monate mit sich führen.

              Parágrafo 3º - Após o prazo constante do Parágrafo anterior o condutor deverá requerer a Carteira Nacional de Habilitação, observada a categoria do veículo que dirige, bem como as demais exigências constantes da legislação nacional de trânsito aplicáveis.
              Nach ablauf der im Paragraph II erwähnte frist muss die Brasilianische Fahrerlaubnis beantragt werden

              Parágrafo 4º - Fica proibido o recolhimento ou a retenção do documento de habilitação original de estrangeiro para fins de cumprimento do disciplinado neste artigo.
              Für in diese Artikel erwähnten Vorgaben ist es Untersagt den Originalführerschein einzubehalten.

              Parágrafo 5º - O estrangeiro com estada regular no Brasil, não habilitado no país de origem, pretendendo tirar sua habilitação para conduzir veículo automotor no território nacional deverá satisfazer todas as exigencias da legislação em vigor.
              Ausländer mit eine Unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis, die keinen Führerschein besitzen, müssen bei Erlangen einer Fahrerlaubnis alle Gesetzlichen Vorgaben erfüllen.

              Uma boa viagem,
              Angehängte Dateien
              Deus, do alto de sua sabedoria foi socialista em apenas um fator: na distribuição do tempo; ele é igual para todos.

              a gente se fala,

              Kalle

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen

              Brasilien Forum Statistiken

              Einklappen


              Hallo Gast,
              Du hast Fragen?
              Wir haben die Antworten!
              >> Registrieren <<
              und mitmachen.

              Themen: 24.636  
              Beiträge: 183.218  
              Mitglieder: 12.431  
              Aktive Mitglieder: 50
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, max_k.

              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

              Online-Benutzer

              Einklappen

              603 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 601.

              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              nach Oben
              Lädt...
              X