Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wiedereinreise/aufenthaltstitel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wiedereinreise/aufenthaltstitel

    #Ad

    Kommentar

      hallo,
      habe ein riesen problem, und zwar ist meine freundin brasilianerin, sie ist hier in deutschland verheiratet (noch)(leider nicht mit mir).das visum wurde damals auf 3 jahre ausgestellt, das nun am 15.7.2006 abgelaufen ist, die ausländerbehörde hat auf grund das sie längere zeit nicht hier gemeldet war, eine verlängerung der aufenthalt abgelehnt. nun ist sie seit 14.07.2006 in polen untergekommen. scheidung ist hier durch einem anwalt in arbeit, was und wann bzw. wie kann ich machen, das sie wieder einreisen darf?

      ich hoffe auf eure hilfe (schnelle hilfe)

      danke

    • #2
      hat denn keiner eine idee ??

      Kommentar


      • #3
        ab in kofferraum mit ihr, über die grenze und am besten lässt du sie solange da drin bis ihr verheiratet seit;P

        ne ,mal im ernst, ich denke sie muß wieder min. 180tage nach brasil und dann als touri euínreisen für max. 180tage..voerst, bis ihr geehelicht seit.

        Kommentar


        • #4
          meinst du nicht das ein polenaufenthalt ausreicht???

          Kommentar


          • #5
            Moin,

            Das Visum was Sie hatte gilt 3 Jahre – Es sei denn Sie verläst Deutschland für mehr als 180 Tage. Ist das geplant z.B. weil der Ehemann länger im Ausland Arbeitet muss man sich vorher bei der Ausländerbehörde melden um den Verfall des Visums zu verhindern.
            Das ist in bestimmten Fällen möglich.

            Das Sie noch verheiratet ist, ist nicht relevant. Das Visum gibt es nämlich nicht weil man verheiratet ist sondern um mit einem Verwandten (Man oder Kinder mit dt. Staatsbürgerschaft) zusammen zu leben möchte.

            Im Moment kann Sie als Tourist nach Deutschland kommen für 3 Monate (evt. mit Verlängerung). Ich wüste aber nicht wie lange Sie u.U. im Ausland gewesen sein muss.
            Zwischen 2 Touristenvisa normalerweise 180 Tage. In diesem Fall vielleicht mal bei der Ausländerbehörde nachfragen.

            Sie sollte sich mit ihrem Anwalt in Verbindung setzten ob es möglich ist für den laufenden Prozess (Scheidung) einen befristete Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen.
            Nach der Scheidung bleibt nur die erneute Heirat um hier bleiben zu können.

            Ansonsten ist vieles zu spät. Sie hätte vor Beantragung der Scheidung eine Ausbildung anfangen können. Dann hätte ihr Visum bis zum Ende der Ausbildung verlängert werden können.

            Christian
            Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
            Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

            Kommentar


            • #6
              diese antwort ist schon besser
              wie gesagt sie befindet sich bereuts in polen, weil die visumsverlängerung abgelehnt wurde, also müsste es rein theoretisch möglich sein, nach 3 monaten erneut einzureisen, oder? kann ich als deutscher sie auch in polen heiraten (sowie in dänemark), wenn ja was muss ich dabei dann beachten?
              danke nochmals

              Kommentar


              • #7
                hehe...ja, das wäre wichtig. sonst is dein geld schneller bei der banco brasil auf dem konto deiner liebsten, als du gucken kannst! wollt ihr in europa bleiben oder willst du nach brasilien? warst du da eigentlich schonmal und weißt wieviel arbeit du dann mit deinen schwiegereltern nebst anhang bekommen kannst??? nicht das ihr kein gutes verhältnis haben könntet, aber du bist der gringo und darfst für viel bezahlen (das wird verlangt...hinter vorgehaltener hand natürlich)!
                ansonsten keine ahnung, ich denk du kannst sie auch in polen heiraten...is ja auch eu jetzt. du kannst da ja auch deinen führerschein machen und ihn in deutschland benutzen. bis zur heirat etc. sehe ich auch kaumk ne möglichkeit dass sie für länger hierbleiben darf

                Kommentar


                • #8
                  also danke für die antworten, wir lebten hier ja schon ca 2 jahre zusammen, und wir wollen auch hier bleiben. und die schwiegereltern kriegen nix

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von Bull88
                    . und die schwiegereltern kriegen nix
                    Hahahahaha der ist gut! :p Warte mal ab bis nach der Hochzeit! Dann wird Dir Deine Brasileira schon sagen wo´s lang geht!

                    Kommentar


                    • #10
                      Zitat von CThiessen
                      Ansonsten ist vieles zu spät. Sie hätte vor Beantragung der Scheidung eine Ausbildung anfangen können. Dann hätte ihr Visum bis zum Ende der Ausbildung verlängert werden können.
                      Als ob das so einfach wäre, MAL EBEN ´NE AUSBILDUNG ANFANGEN !!! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.692  
                      Beiträge: 183.532  
                      Mitglieder: 12.484  
                      Aktive Mitglieder: 35
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      161 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 159.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X