Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zur Permanencia in Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chorao
    antwortet
    Zitat von Jorginho
    Hehehe, Chorão, laß uns doch mal eine Sammlung anlegen, für was diese beiden Codes noch stehen.
    Laut der 'Tabela de Receitas'(GAR/FUNAPOL) stehen sie dafuer und fuer nichts anderes.

    008-6 Registro de estrangeiro R$ 33,72

    012-4 Carteira de estrangeiro(1ª via) R$ 64,86

    Viel Spass beim Sammeln.


    Chorao

    Einen Kommentar schreiben:


  • jorginho
    antwortet
    Zitat von Chorao
    @ Baiano e Jorginho

    Und schon geht es weiter:

    So schoen kann Internet sein.

    http://www.dpf.gov.br/sup_regionais/srmg/gar.html
    http://www.dpf.gov.br/sup_regionais/srmg/funapol.html
    Hehehe, Chorão, laß uns doch mal eine Sammlung anlegen, für was diese beiden Codes noch stehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chorao
    antwortet
    @ Baiano e Jorginho

    Und schon geht es weiter:

    So schoen kann Internet sein.

    http://www.dpf.gov.br/sup_regionais/srmg/gar.html
    http://www.dpf.gov.br/sup_regionais/srmg/funapol.html

    Das war das!

    Wo ist eigentlich Rio?

    Schon weg?

    Chorao

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Oi Jorginho,

    nee, das hat nichts mit den Bundesstaaten zu tun. Ich bin ja in Minas Gerais und musste mir das Formular auch dort holen. Im Formular in der Spalte "Codigo" einfach nur diese Nummern eintragen und den entsprechenden Betrag dazu. Die beiden von der BB abgestempelten Formulare muss man dann einfach bei der PF mit den anderen Unterlagen (Foto, Reisepasskopie, Visumsantrag...) abgeben und schon geht alles seinen Gang.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jorginho
    antwortet
    Wer schon mindestens fünf Jahre mit einer Brasilianerin verheiratet ist, erhält das Dauervisum im zuständigen Konsulat angeblich innerhalb einer Woche.

    http://www.brasilianisches-generalko...P/visto_p.html


    @ Baiano

    Kann natürlich sein, daß du in Brasilien weniger zahlst. Die von dir genannten Codes (Formular GAR/FUNAPOL - Code 012-4 /
    Formular GAR/FUNAPOL - Code 008-6) sind, glaube ich, ein wenig verwirrend, da sie sich meines Wissens auf die ausstellende Behörde beziehen: In diesen Fällen steht Código 012-4 für die Superintendência Regional no Estado do MARANHÃO und Código 008-6 für
    Superintendência Regional no Estado do CEARÁ. Zumindest kann man das so der Site des Justizministeriums (http://www.mj.gov.br/Estrangeiros/concessao.htm) entnehmen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jorginho
    antwortet
    Zitat von Chorao
    So,

    und damit in diesem Forum und bei mir zu Hause keine Langeweile aufkommt, jetzt folgende Frage:

    Ein aus Polen stammender Russe beantragte 1988 ueber das brasilianische Generalkonsulat in China eine Permanência.

    Wieviel und in welcher Waehrung hat er bezahlt?
    :lol:

    Chorao
    3500 kirgisische Smarties.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Oi Jorginho,

    ok. Du hast das Ganze über die bras. Botschaft in Deutschland gemacht. Das ist natürlich was anderes. Die Kosten hierfür sind bedeutend höher als wenn man das Visum in Brasilien beantragt. Ich glaube sogar, dass dieses Thema schon mehrmals hier ausdiskutiert wurde und die Kosten für ein solches Visum auf der HP der bras. Botschaft nachlesbar sind. Ich kann mich jedenfalls noch gut an den Wert von 250 Euro (oder 500 DM) erinnern. Was die Gold-Cruzeiros bedeuten, kann ich dir allerdings nicht sagen - sicher gibts da einen Experten der das weiss (ich denke gerade an Brasil Warrior !!!) - muss so eine Art "botschaftinterne Währung" sein :lol:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chorao
    antwortet
    So,

    und damit in diesem Forum und bei mir zu Hause keine Langeweile aufkommt, jetzt folgende Frage:

    Ein aus Polen stammender Russe beantragte 1988 ueber das brasilianische Generalkonsulat in China eine Permanência.

    Wieviel und in welcher Waehrung hat er bezahlt?
    :lol:

    Chorao

    Einen Kommentar schreiben:


  • jorginho
    antwortet
    Zitat von O Baiano
    Erstens waren 200 R$ im August 1999 keine 500 DM wert, sondern nur ca. 210 DM (1,92 R$ = 1 US$ = 2 DM)
    So nun habe ich das Visum eingescannt, damit niemand glaubt, ich erzähle hier Unsinn. Ich habe mich damals auch über die seltsame Umrechnung gewundert.

    Und das Konto wollte mir die Bradesco (übrigens eine richtige Scheißbank, nach meinen Erfahrungen) partout nicht einrichten. Obwohl ich ca. zehnmal soviel verdiente wie meine Frau, die dort ein Konto hatte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    @O Baiano

    Sehr guter Beitrag, dem kann ich nur voll zustimmen.
    Die Preise zur erlangung der Permanencia, sind im übrigen in ganz Brasilien gleich.

    Bis dann
    Alexander

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.721  
Beiträge: 183.745  
Mitglieder: 12.511  
Aktive Mitglieder: 38
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Karlos8.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

348 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 344.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X