Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lebenspartnerschaft in Deutschland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lebenspartnerschaft in Deutschland

    #Ad

    Kommentar

      Hallo an alle,
      auch wenn ich mir nun schon sehr viel Zeit genommen habe, um für mich wichtige Infos zu bekommen, stelle ich meine Frage nun doch noch, auch wenn es für einige sicher langweilig wird.
      Ich bin weiblich und möglichst bald meine brasilianische Freundin ( Sao Paulo ) hier in Deutschland heiraten. Sie wird für 3 Monate als Touristin herkommen - wäre eine "Heirat" als Tourist überhaupt möglich? In Bayern sind Notare hierfür zuständig, aber welche Dokumente brauchen wir? Kann sie bei ihrem Aufenthalt als Touristin den erforderlichen Sprachkurs machen?
      Ich habe mal von der Möglichkeit gelesen, die 90 Tage Aufenthalt abzulösen, indem man in die Schweiz reist und erneut nach Deutschland einreist, funktioniert dies noch oder muss sie wieder zurück nach BR?
      Ihr merkt sicher, ich bin schon ein bisschen verzweifelt wg. so vieler unterschiedlicher Infos, aber nach wie vor aufgrund der Liebe sooo motiviert )
      Danke schon mal für eure Hilfe!
    • #2

      AW: Lebenspartnerschaft in Deutschland

      Zitat von pmg28 Beitrag anzeigen

      -----------------------------------
      Ich habe mal von der Möglichkeit gelesen, die 90 Tage Aufenthalt abzulösen, indem man in die Schweiz reist und erneut nach Deutschland einreist, funktioniert dies noch oder muss sie wieder zurück nach BR?
      Ihr merkt sicher, ich bin schon ein bisschen verzweifelt wg. so vieler unterschiedlicher Infos, aber nach wie vor aufgrund der Liebe sooo motiviert )
      Danke schon mal für eure Hilfe!
      Mit der Schweiz funktioniert es seit einem Monat (12.12.2008 nicht mehr, da die Schweiz dem Schengen-Abkommen beigetreten ist (freier Aufenthalt für die angesprochene 90 Tage im Schengener-Gebiet). Vorher war es auch nicht sehr einfach, da man 90 Tage hier wie dort nochmal 90 Tage verbringen mußte.

      Erstmals herzlichen Glückwunsch!
      Erkundige dich an der zuständigen Stelle (Notar) über die notwendigen Papiere und dann heirate einfach mal, denn heiraten kann man auch ohne Deutschkurs und Heiratsvisum, genau so wie beim Standesamt!
      Es geht wie immer um die Aufenthaltserlaubnis (Ausländeramt) und da muß man einen leichten Deutschtest bestehen bzw. nachweisen (VHS oder eine andere Sprachschule).....dieses kann man mit intensiven lernen auch innerhalb von 90 Tage schaffen, hat aber was mit der Lernfähigkeit und Lernwillen der Person zu tun!
      Viel Glück und Erfolg!

      Kommentar

      Brasilien Forum Statistiken

      Einklappen


      Hallo Gast,
      Du hast Fragen?
      Wir haben die Antworten!
      >> Registrieren <<
      und mitmachen.

      Themen: 24.573  
      Beiträge: 182.519  
      Mitglieder: 12.376  
      Aktive Mitglieder: 53
      Willkommen an unser neuestes Mitglied, onnalysgs.

      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

      Online-Benutzer

      Einklappen

      255 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 251.

      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      Lädt...
      X