Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      ich habe heute eine besondere Frage zum Thema Heiraten in Brasilien. Ich habe schon viele Beiträge zu diesem Thema gefunden, aber irgendwie ist meine Situation doch anders. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich weis, das das Thema euch nerven muss aber irgendwie ist das ein ganzer Urwald…

      Zu meiner Situation:

      Ich bin in Brasilien geboren. Im Alter von 4 Monaten wurde ich nach Deutschland adoptiert. Ich besitze also die Deutsche und brasilianische Staatsangehörigkeit (ich spreche auch Portugiesisch – über die Jahre gelernt). Meine brasilianische Verlobte wohnt in Brasilien und wir haben vor im Juni zu heiraten, da ich von Mai bis Ende November in Brasilien arbeiten werde. Danach wollen wir zusammen nach Deutschland ziehen. Ich werde also ganz normal als Brasilianer dort heiraten (habe auch alle Dokumente wie Ausweis, CPF usw. was ein Brasilianer halt hat.)
      Nun ist die Frage wie ich die Heirat in Deutschland anerkennen lassen kann. Ich heirate ja als Brasilianer, bin aber trotzdem Deutscher… Ich hab in anderen Beiträgen viel Unterschiedliches gelesen, von Heiratsvisum bis Sprachnachweis, was meine Frau dann haben soll…. Ich kann ja in Deutschland ohne Probleme einreisen, wie mach ich dann das mit ihr?

      Ich hoffe, jemand von euch kann mir irgendwie weiterhelfen?? Wenn noch irgendwelche Fragen zu meiner Situation sind oder aufkommen, dann einfach bitte fragen… Ich kann echt jede Hilfe gebrauchen.Vielen Dank schonmal im voraus!!!
      Weltmeister 2014....

    • #2
      AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

      Hallo jottt,

      leider kann ich dir nicht direkt helfen, aber warum wendest du dich nicht ans Standesamt?

      Chato

      Kommentar


      • #3
        AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

        Hm, da Ihr im Juni heiratet und erst im November nach D wollt, warum legalisiert Ihr Eure Ehe nicht über das deutsche Konsulat in Eurer Nähe, und beantragt gleich ein Visum für Deine Frau? Das geht so: Link. Dann könnt Ihr im Winter ganz locker in D einreisen und müsst in D nur noch das Visum in eine Aufenthaltsgenehmigung umwandeln.

        Alternative wäre, dass Deine Frau im November mit Dir zunächst über ein Touristenvisum einreist, geht ohne Antrag und gilt 3 Monate. Nachteil: Zur Vorsicht sollte sie eine Verpflichtungserklärung dabei haben, dass die Kosten ihres Aufenthalts in D gesichert sind. Nur wer stellt die aus? Du, obwohl Du vielleicht gar nicht mehr in D gemeldet bist? Hier könnte es vielleicht Probleme geben.

        Wenn Deine Frau aber ohne Probleme über das Touristenvisum einreisen konnte, legalisiert Ihr die Ehe in D (wie das geht weiß das Standesamt Deiner Stadt in Deutschland, sicherlich auch das zuständige brasilianische Konsulat).

        Danach müsst Ihr Euch wegen der Aufenthaltsgenehmigung für Deine Frau an die zuständige Ausländerbehörde Deiner Stadt in Deutschland wenden (innerhalb der 3 Monate, die Deine Frau legal über das Touristenvisum in D sein darf). In Berlin z.B. funktioniert das so wie hier beschrieben: Link. Kann in Deiner Stadt aber anders laufen.

        Aber ich persönlich würde die erste Variante vorziehen, dann habt Ihr das Wichtigste geregelt, bevor ihr in D einreist.

        Wegen Deiner doppelten Staatsbürgerschaft: Ich würde an Deiner Stelle bei den ganzen Behördenvorgängen in Deutschland oder beim deutschen Konsulat in BR einfach als Deutscher auftreten, was Du ja de fakto auch bist! Dann sollte das mit der Aufenthaltsgenehmigung für Deine Frau wegen Ehe mit einem Deutschen kein Problem sein. Aber auch hier weiß Dein Standesamt oder das brasilianische Konsulat sicher Näheres!


        Gruß und viel Erfolg,
        Ralfou
        Viva o povo brasileiro!

        Kommentar


        • #4
          AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

          Hallo Jott!

          Das was Ralfou schreibt ist sicherlich soweit richtig, aber ohne den Nachweis Deutsch A1 wirst du in Deutschland keine AE für deine Frau bekommen. Das ist für viele die die FZF anstreben immer noch das größte Problem. Das betrifft ja fast alle binationalen Ehen mit Nicht-EU-Ausländern. Das war auch bei meiner Frau der letzte offene Punkt für die Erteilung der AE, nach erfolgten Nachweis Deutsch A1 gabs auch die AE. Also diesen Punkt nicht ausser acht lassen.
          Viel Glück!!!


          mfg Daniel:cool:
          "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

          Kommentar


          • #5
            AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

            Vielen Dank für die Antworten, das hilft mir enorm.

            @ Ralfou: Ich bin noch in D gemeldet also wäre deine 2. Möglichkeit auch in Ordnung. Aber dein 1. Vorschlag ist natürlich der Bessere...

            @
            amozinho1974: In der Zeit von Juni bis November wenn ich in Brasilien arbeite hatte ich eh vor, dass meine Frau einen Deutschkurs macht, also mit dem Nachweis A1, soweit ich weis kann dies am Goethe Institut gemacht werden, also ich hoffe das klappt.
            Weltmeister 2014....

            Kommentar


            • #6
              AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

              och A1, das schafft dein schatzi locker mit links. braucht etwas zeit, ist aber nicht wirklich "schwierig"....

              Kommentar


              • #7
                AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

                Wegen des Deutschnachweises: Hab mal den Paragraphen für "Familiennachzug zu Deutschen" rausgesucht: § 28 des Aufenthaltsgesetzes

                Wenn ich mir den so durchlese, scheint es mir so zu sein, dass das mit dem Deutschnachweis eigentlich nicht die AUFENTHALTSERLAUBNIS betrifft, die man sofort erhält und die 3 Jahre gültig ist, sondern die NIEDERLASSUNGSERLAUBNIS, die man nach den 3 Jahren erhält (wenn man immer noch verheiratet ist und seinen Lebensmittelpunkt in D hat), und die dann unbegrenzt gilt...

                Oder habe ich da was übersehen bzw. falsch verstandten? Komplexes Thema...

                Aber einfach nicht verrückt machen lassen, sondern bei den entsprechenden Stellen nachfragen, die sollten es genau wissen.
                Viva o povo brasileiro!

                Kommentar


                • #8
                  AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

                  Zitat von jottt Beitrag anzeigen
                  ....Nun ist die Frage wie ich die Heirat in Deutschland anerkennen lassen kann. Ich heirate ja als Brasilianer, bin aber trotzdem Deutscher…
                  Das ist überhaupt nicht notwendig :

                  Eine in Brasilien wirksam geschlossenen Ehe ist automatisch auch in Deutschland gültig, ohne dass
                  es einer Beurkundung durch einen deutschen Standesbeamten bedarf.

                  http://www.brasilia.diplo.de/Vertret...erty=Daten.pdf
                  Es kann aber auf Antrag eine Beurkundung im Eherigister in Deutschland erfolgen, hierzu siehe hier:

                  http://www.brasilia.diplo.de/Vertret...erty=Daten.pdf

                  :cool:

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

                    Zitat von Ralfou Beitrag anzeigen
                    Wegen des Deutschnachweises: Hab mal den Paragraphen für "Familiennachzug zu Deutschen" rausgesucht: § 28 des Aufenthaltsgesetzes

                    Wenn ich mir den so durchlese, scheint es mir so zu sein, dass das mit dem Deutschnachweis eigentlich nicht die AUFENTHALTSERLAUBNIS betrifft, die man sofort erhält und die 3 Jahre gültig ist, sondern die NIEDERLASSUNGSERLAUBNIS, die man nach den 3 Jahren erhält (wenn man immer noch verheiratet ist und seinen Lebensmittelpunkt in D hat), und die dann unbegrenzt gilt...

                    Oder habe ich da was übersehen bzw. falsch verstandten? Komplexes Thema...

                    Aber einfach nicht verrückt machen lassen, sondern bei den entsprechenden Stellen nachfragen, die sollten es genau wissen.

                    Oh doch Ralfou,

                    das war für meinen Sachbearbeiter das Aaaa und Oooo um die AE zu erteilen für 3 Jahre. Alles war da, ausser dieser Nachweis des Sprachzertifikates. Als wir es dann hatten und nachgereicht haben, hat er es sauber abgeheftet und das war es dann auch. Mit meiner Frau hat er nicht wirklich gesprochen. AE ausgestellt für 3 Jahre und Tschüss. Unser Sachbearbeiter ist eh einer von der sehr unbequemen Sorte. Also ohne A1 geht es so gut wie garnicht.


                    mfg Daniel:cool:
                    "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Spezialfall zur Heirat in Brasil - bitte nicht böse werden!

                      @amozinho1974: So ein Blödmann, der Sachbearbeiter . Naja, im Fall von jottt ist es ja auch egal, da er sich den Sprachnachweis ohnehin besorgt. Aber mich würde trotzdem interessieren, ob das in Deinem Fall reine Willkür war, oder man tatsächlich bereits für die Aufenthaltsgenehmigung den A1 braucht. Der Gesetzestext spricht ja eher für Ersteres...
                      Viva o povo brasileiro!

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.778  
                      Beiträge: 184.046  
                      Mitglieder: 12.557  
                      Aktive Mitglieder: 39
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Santa_Catarina.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      310 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 307.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X