Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freundin mit Kind

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin mit Kind

    #Ad

    Kommentar

      Hallo liebe Forumsmitglieder.
      Meine Freundin lebt in Rio de Janeiro und hat eine 19 Monate alte Tochter.
      Die Tochter trägt den Familiennamen des Vaters lebt aber bei Ihr.
      Leider gibt der Vater des Kindes keine Zustimmung zur Ausreise.
      Gibt es eine Möglichkeit das ganze zu umgehen? Nach allem was ich bisher gelesen habe scheint die Situation ausweglos zu sein.....
    • #2

      AW: Freundin mit Kind

      Hallo,
      ich befuerchte, da bleibt nur der Klageweg.
      Ist aber cor Kurzem hier schoneinmal behandelt worden. Lies mal hier nach:
      http://brasil-web.de/forum/26551-mei...-ein-kind.html
      Gruss aus Maceió
      Thomas

      Kommentar

      • #3

        AW: Freundin mit Kind

        Zitat von ollivinho Beitrag anzeigen
        Die Tochter trägt den Familiennamen des Vaters lebt aber bei Ihr.
        Vermutlich die Familiennamen von Mutter und Vater? Aber spielt ja keine Rolle.

        Aussichtslos ist das nicht unbedingt, aber langwierig. Aber warum gibt es keine Möglichkeit sich mit dem Vater zu einigen? Er möchte doch auch das beste für sein Kind und für sich natürlich auch... bevor ich da viel Geld an den Anwalt, Gericht etc. bezahlen würde ...

        Kommentar

        • #4

          AW: Freundin mit Kind

          Der Vater möchte seine Tochter unter keinen Umständen ziehen lassen.....

          Kommentar

          • #5

            AW: Freundin mit Kind

            Ich glaube das hatten wir schon einmal. Da kam ein guter Vorschlag. Zahlt der Vater Unterhalt ? Wenn ja wird es schwierig. Wenn nicht, droht mit Klage auf Unterhalt- dann wird ersichtlich wie tief die Liebe zum Kinde ist. Ich denke die Kompromissbereitschaft steigt sprunghaft. Viel Glück

            klaus
            www.pension-brasilien.de

            Kommentar

            • #6

              AW: Freundin mit Kind

              Zitat von ana_klaus Beitrag anzeigen
              Ich glaube das hatten wir schon einmal. Da kam ein guter Vorschlag. Zahlt der Vater Unterhalt ? Wenn ja wird es schwierig. Wenn nicht, droht mit Klage auf Unterhalt- dann wird ersichtlich wie tief die Liebe zum Kinde ist. Ich denke die Kompromissbereitschaft steigt sprunghaft. Viel Glück

              klaus
              hehe, ja richtig, aber auch nur wenn er auch offiziell arbeiten geht...

              Wenn Deine Freundin schon länger mit dem Kind alleine wohnt, also nicht erst 2 Monate, sondern eher ein Jahr oder länger und das Kind nicht regelmäßig beim Vater wohnt, dann hat sie zumindest für brasil. Verhältnisse vermutlich das Sorgerecht, was aber nicht heisst das sie mit dem Kind international reisen kann. Das wäre aber mal die Grundvoraussetzung, dann könnt ihr die Sache mit einem Anwalt vor Ort besprechen, das ist ein ziemlich schwieriges Unterfangen und ohne Erfolgsversprechen, hilfreich ist es wenn der Vater des Kindes ein amtsbekannter Straftäter ist.

              Lasst euch aber nicht vom Anwalt über den Tisch ziehen und wäge vorher genau ab ob sich das Risiko lohnt....

              Kommentar

              • #7

                AW: Freundin mit Kind

                @ jakobo,

                du hast mich nicht verstanden.

                klaus
                www.pension-brasilien.de

                Kommentar

                • #8

                  AW: Freundin mit Kind

                  Zitat von ollivinho Beitrag anzeigen
                  Hallo liebe Forumsmitglieder.
                  Meine Freundin lebt in Rio de Janeiro und hat eine 19 Monate alte Tochter.
                  Die Tochter trägt den Familiennamen des Vaters lebt aber bei Ihr.
                  Leider gibt der Vater des Kindes keine Zustimmung zur Ausreise.
                  Gibt es eine Möglichkeit das ganze zu umgehen? Nach allem was ich bisher gelesen habe scheint die Situation ausweglos zu sein.....
                  Naja ausweglos ist die Situation sicher nicht, denn wenn der Vater nicht will und gar nicht kooperativ ist, das muss er das schon sehr gut begründen können. Zahlt er Unterhalt für das Kind? Steht der Vater denn auch als solcher in der Geburtsurkunde des Kindes?

                  Empfehle Dir mal den o.g. Beitrag durchzulesen und schick mal Deine Freundin zum CONSELHO TUTELAR (Jugendamt) und ggf. zum JUIZADO DE MENORES, dort soll sie sich mal ausführlich über Ihre Rechte informieren.

                  Wenn das alles nichts bringt, müsst Ihr Euch einen Anwalt nehmen damit die Mutter das alleinige Sorgerecht bekommt und auch schriftl. nachweisen kann das Sie nicht mehr auf die Einwilligungen des Vater (Passbeantragung, Ausreiseerlaubnis) angewiesen ist. Aber das wird vermutlich Jahre dauern bis da eine Entscheidung durch ist.

                  :cool:

                  Kommentar

                  • #9

                    AW: Freundin mit Kind

                    Zitat von ana_klaus Beitrag anzeigen
                    @ jakobo,

                    du hast mich nicht verstanden.
                    Hallo Klaus!

                    Ich glaube doch: Vater zahlt nix -> Aufforderung zur Unterhaltszahlung -> Vater ist plötzlich einverstanden wenn sein Kind das Land verläßt....

                    Soweit so gut, aber wenn er nicht arbeitet und/oder irgendwo untergetaucht ist, dann juckt ihn das mit der Unterhaltszahlung nicht sonderlich, oder?!


                    Hallo ollivinho!

                    Judiciário ist gut, aber ohne Anwalt wird das wirklich sehr lange dauern, Anwälte können das möglicherweise erheblich beschleunigen, gerade in kleineren Gemeinden. Aber auf jeden Fall soll sie da mal hin gehen, die Beratung dort kostet meines Wissens nichts, außerdem kann sie ja auch gleich mal nach der Unterhaltszahlung fragen...

                    Kommentar

                    • #10

                      AW: Freundin mit Kind

                      Hallo ollivinho,

                      hier erstmal eine Stelle, wo deine Freundin ( falls Sie nicht begütert ist )
                      eine kostenlose anwaltliche Vertretung erhält.

                      DEFENSORIA PÚBLICA DO ESTADO DO RJ - DPGE-RJ

                      Diese Stelle ( defensoria publica ) wird vor allen Dingen dann interessant, wenn der Vater des Kindes wirklich keinen Unterhalt zahlen sollte.

                      Wäre dieser Fall gegeben, so könnte alleine ein Anschreiben von einem Anwalt dieser Einrichtung dazu führen, dass der Vater zum Einlenken bereit ist.

                      Im Gegensatz zu vielen anderen Gerichtsverfahren läuft ein Verfahren vor dem Familiengericht in Brasilien relativ schnell.

                      Sollte der Papi aber bezahlen, so bleibt nur die Beantragung des Sorgerechtes beim zuständigen Jugendgericht.

                      Hierfür besteht dann auch die Möglichkeit ( richtet sich nach Einkommen der Mutter ) der anwaltlichen Vertretung durch die "defensoria publica".

                      Viel Glück!


                      Abraco

                      Brasileiro

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.594  
                      Beiträge: 182.765  
                      Mitglieder: 12.395  
                      Aktive Mitglieder: 66
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, BriRe.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      352 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 350.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X