Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kindergarten/Schule/Eingliederung Wie ????

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kindergarten/Schule/Eingliederung Wie ????

    #Ad

    Kommentar

      Oi Gente,
      Mir stellt sich die Frage, wie kann man am besten die Eingliederung einer 6 jährigen Brasilianerin (ohne deutschkenntnisse !) angehen ?
      Nach meinen Erfahrungen lernen Kinder relativ schnell eine neue Sprache, trotzdem wie würdet ihr das angehen ?
      Wie sind eure Erfahrungen ?
      Schule macht wahrscheinlich keinen Sinn, Kindergarten ohen Sprachkenntnisse ?
      Sprachschule ? ..durchaus auch mit Volkshochschulkurs ?
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de
    • #2

      Moin,
      Schule fällt wohl aus, aber mit den Behörden sprechen da sie ja schulpflichtig ist.
      Kann sein das sie zu Schule muss.
      Mit meiner Tochter ist eine Türkin eingeschult worden die fast kein deutsch konnte. Es musste immer eine andere Türkin übersetzen was für diese natürlich schlecht war da sie sich nicht voll konzentrieren konnte obwohl Sie selber nicht perfekt deutsch spricht. Für mich unverständlich das der Staat keinen Probleme hat Aufgabe des Staates und der Eltern „Zwangsweise“ auf ein 6 jähriges Mädchen zu übertragen.

      Kindergarten wird schwierig weil sie ja eigentlich zu alt ist aber wenn sich ein Kindergarten findet der sie aufnimmt ist das wohl ein guter Schritt. Dazu wenn möglich gezielten Sprachunterricht, an der Volkshochschule wohl nur wenn es Kinderkurse gibt.

      Allgemein: "Von der Mutter trennen"

      Klingt hart aber, eine Mutter möchte ihr Kind beschützen und wenn Sie sich selber in der fremden Sprache noch nicht wohl fühlt kann es passieren dass sie, aus ihrem guten und natürlichen Mutterinstinkt heraus, das Kind zuviel zuhause lässt und mit ihr nur portugiesisch spricht.
      Also der Kleinen helfen (deutsche) Freunde zu finden und möglichst viel mit diesen spiele. Das mit der Sprache machen die Kinder dann schon alleine. Wenn das Kind allerdings nur brasilianische Freunde hat und nur portugiesisch spricht kann es schwierig werden.

      Kann sie schon lesen? Wenn ja dann an jedem Gegenstand im Haus Gelbe Zettel mit dem Deutschen Namen ankleben.
      Ich denke Kinder lernen schell und viel wenn sie einfach mit anderen Kindern zusammen sind.

      Ein Kollege war in Indonesien und hat dort gearbeitet. 3 Jahre später. Er konnte vielleicht 100 Worte auf Indonesisch seine Frau konnte sich einigermaßen unterhalten. Sein Sohn, war am Anfang auch 6 Jahre alt, spricht jetzt fließend:
      Englisch, war Schulsprache, und konnte er vorher schon ein wenig
      Japanisch, 4h pro Woche in der Schule und viele seiner Mitschüler waren Japaner.
      Indonesisch, kein Unterricht nur jeden Tag unterwegs mit den Nachbarskinderspielen.

      Nach weiteren 3 Jahren in Riad spricht es allerdings fast kein arabisch. War zwar Fremdsprache im Unterricht, er hatte aber in der Wohnanlage nur Kontakt zu anderen Deutschen und Amerikanern.


      Gruß
      Christian
      Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
      Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

      Kommentar

      • #3

        unsere Erfahrung

        Oi Thomas!

        Bei uns gibt es eine sogenannte Integrationsschule, bzw. drei Integrationsklassen innerhalb dieser (normalen) Grundschule.
        Dort findet der Unterricht für die Kinder statt, die aus allen möglichen Nationalitäten stammen. Unsere Kleine z.B. besucht jetzt ein halbes Jahr diese Klasse und kann sich bereits auf deutsch ganz gut verständlich machen (Pommes Frites bestellen am Kiosk, einfache Zusammenhänge erzählen, Wünsche vortragen, etc.). Bei der Großen ist es ähnlich, obwohl sie etwas schüchterner ist. Dafür kann sie bereits schreiben und lesen, was bei der Kleinen jetzt erst beginnt. Die Beiden haben übrigens kein Wort deutsch gesprochen als sie auf die Schule kamen. Ich bin immer wieder erstaunt wie die die Sprache lernen; es ist völlig anders als bei Erwachsenen.
        Mach dir also nicht zu große Sorgen. das geht fast automatisch, du wirst sehen.
        Frag bei euch mal nach, ob es in deiner Nähe eine solche Schule gibt.

        Kommentar

        • #4

          Hi

          als wir nach Deutschland zogen, war meiner Schwester gerade mal 8 Jahre alt und sprach kein Wort deutsch. Mein Vater ist zur Grundschule des Dorfes gegangen, hat sich dort informiert und sie direkt angemeldet. Dass sie kein deutsch konnte war kein Problem. Am Anfang wurden ihr die ganzen Rechtschreib- und Gramatikfehlern nicht negativ bewertet, sondern korrigiert und erklärt.

          Wir kamen im Juni an, zwei Tage später ging sie als Gasthöherin in die 2. Klasse (die hatte sie im Jahr davor in Brasilien beendet) und nach den Sommerferien ging sie ganz normal als 3. Klässerin in die Grundschule. Dort war aber auch keiner, der ihr irgendetwas übersetzen konnte, daher hat sie in weniger als 1 Jahr deutsch gelernt und im Wintersemester fängt sie mit der UNi an.

          Da deine Kleine erst 6 ist, dürfte es noch einfacher sein, sie in die Grundschule zu Beginn des 2. Schuljahres zu schicken. Sprich einfahc mit der Grundschule in deiner Nähe.
          Sie zurückzustufen nur wegen der fehlenden Deutschkenntnisse halte ich für Übertrieben, da sind die Kinder im gleichen Alter für die Eingewöhnung, Freundschaften und Lernen sehr wichtig.

          Kommentar

          • #5

            Hi Brasilmen,

            schau doch mal in die Foren auf der Seite der Zeitschrift "Eltern", da gibt es auch Tips und Infos zur zweisprachigen Erziehung. Vielleicht kann dir dort jemand mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen.

            http://www.eltern.de/forum/categories.php

            Kommentar

            • #6

              Danke erstmal...

              Hallo CT, Holger, Paula, Jorginho,

              vielen Dank für eure Tipps !
              Habe jetzt erstmal mit der Stadt Kontakt aufgenommen, wg. der Schulpflicht.
              Danach sieht es so aus, dass für Kinder die noch nicht / nicht so gut deutsch sprechen ein Kursus vor Beginn der eigentlichen Schule empfohlen und angeboten wird.
              Melde mich wieder, wenn ich weitere Infos habe.

              Wenn noch jemand Tipps hat, her damit !

              Gruss Thomas
              Gruss brasilmen Thomas
              www.brasilmen.de

              Kommentar

              • #7

                eingliederung

                Hallo Thomas

                In manchen Unis und Fh's (pädagogische/sozialpädagogische Studiengänge) gibt es Studenteprojekte, die Schülerhilfe, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung für Kinder mit Migrationshintergrund anbieten.

                In der Regel ist das Angebot kostenlos.



                Gruß
                Lica

                Kommentar

                • #8

                  Aktueller Stand

                  Oi Gente,
                  wie versprochen der neueste Stand:
                  1. Schulpflicht
                  -> Anmeldung ist Pflicht ! Termine für nächsten Sommer sind schon zum jetzigen Zeitpunkt
                  -> SPRACHTEST: auch Pflicht ! ->
                  2. "SPRACHUNTERSTÜTZUNGS-SCHULE"
                  -> 6 Monate vor der Einschulung wird eine Art Kursus zur Integration / Sprachschulung durchgeführt, wird von den Grundschullehrern wöchentlich angeboten.
                  3. Kindergarten
                  -> da hat man die Auswahl...
                  -> ALLGEMEINE EMPFEHLUNG: Eingliederung im Kindergarten sinnvoll und hilfreich

                  Das war es erstaml, melde mich wieder, für weitere Tipps / Erfahrungen bin ich immer dankbar.

                  Gruss brasilmen Thomas
                  Gruss brasilmen Thomas
                  www.brasilmen.de

                  Kommentar

                  • #9

                    Sehr sinnvoll!

                    Oi Thomas,

                    das, was unsere Tochter im vergangenen Jahr in Brasilien von ihrer Freundin gelernt hat, hat sie bis heute nicht vergessen....
                    von daher - AB IN DEN KINDERGARTEN!!!
                    Ist wirklich sinnvoll, da Kinder im allgemeinen besser von Kindern lernen!! In der heutigen Zeit ist ja auch alles möglich im Kindergarten..., aber suche Dir einen Kindergatren, wo die Lütte auch wirklich gern genommen wird, denn wenn schon bei den Erzieherinnen die leisesten Zweifel zu sehen sind, dann suche besser noch einen anderen auf! Die müssen nämlich auch Lust dazu haben, denn sie sind ja schließlich dann die Ansprechpartner für die Kinder!!! Und wenn's geht, dann am besten noch irgendwo zum Kinderturnen oder so! In diesem Fall - viel hilft viel.

                    Schönes Wochenende und
                    lieben Gruß
                    belinda

                    Kommentar

                    • #10

                      ja haben wir vor !

                      Oi belinda,
                      haben wir vor, ich habe bereits mit der leiterin und den Erzieherinnen gesprochen. Ist ein kleinerer Kindergarten mit fast nur deutschen Kids, die bei uns um die Ecke wohnen. Ich denke ist aber trotzdem, oder gerade deswegen eine gut Idee.
                      Schönes Wochenende
                      Gruss brasilmen Thomas
                      Gruss brasilmen Thomas
                      www.brasilmen.de

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.354  
                      Beiträge: 179.211  
                      Mitglieder: 12.210  
                      Aktive Mitglieder: 56
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, uwepeter.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      413 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 411.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X