Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kann ich Reise verbieten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kann ich Reise verbieten?

    #Ad

    Kommentar

      Hi,
      ich brauche eure Hilfe. Meine brasl. Ex will mit unserer Tochter die Familie in Recife besuchen - zumindest sagt sie das. Allerdings habe ich den Verdacht auf Kindesentführung. Sie hat hier keinen Job, Kaum Freunde, obwohl sie schon 25 Jahre hier lebt. Sie lebt bei einem Mann, allerdings glaube ich, dass die Beziehung auch am Ende ist. Kann ich ihr verweigern mit der Tochter nach Brasilien zu reisen.kann ich meine Erlaubnis verweigern, wenn ich den begründeten Verdacht habe, dass sie nicht mehr zurück kommt? Kann sie gegen meine Entscheidung einen Eilantrag erwirken? Was meint ihr? Freuce mich über eure AAntworten

      Grüsse
      jo
    • #2

      Noch eine Frage: welches Recht gilt in Brasilien, wenn das Kind einen deutschen Pass hat und die Mutter neben dem brasilianischen auch noch einen EU-Pass? Braucht man dann in Brasilien als Alleinreisende mit Kind trotzdem die Genehmigung des anderen leiblichen Elternteils?

      Kommentar

      • #3

        Ja, kannst du, aber die dt. Behoerden handhaben sehr lax bis gar nicht ... aber wenn du z.B. wuesstest wann genau (FLUG) die Mutter dein Kind entfuehren moechte, dann wird dir sicherlich selbst hier in D weitergeholfen ...

        Kommentar

        • #4

          ... Nachtrag: wenn dein Kind erstmal in Braslien ist, dann stehen deine Chancen bei ungefaehr 0 (Null) ... also schon im Vorfeld taetig werden.

          Kommentar

          • #5

            Danke Frankie,

            immerhin könnte ich aber erstmal keine brasl. Reisegenehmigung ausstellen, was zur Folge hätte, dass sie nie mehr aus Brasilien mit der Tochter ausreisen könnte, oder? Das wäre ein Druckmittel wenn ich gleichzeitig ankündige, sie wegen evtl. Kindesentführung international ausschreiben zu lassen.

            Kommentar

            • #6

              Ola,

              offiziell darf die Mutter mit eurem Kind alleine ohne die Genehmigung des Kindsvaters auch nicht aus D ausreisen (ausser bei alleinigem Sorgerecht). Aber wie ich schon schrieb: das wird leider bei der Ausreise aus D von der Bundespolizei seltenst bis nie ueberprueft, insbesonders dann wenn eine Mutter mit Kind alleine reist und nicht der Vater. Aber da die Gesetzeslage auf deiner Seite steht, ist es durchaus moeglich die Ausreise im Vorfeld zu untersagen, und das geht am besten wenn man die geplante Kindesentziehung behoerdlich anzeigt, moeglichst mit den genauen Ausreisedaten, dann sollte auch die Bundespolizei aktiv werden und die Ausreise verhindern.

              Das mit der bras. Reisegenehmigung stimmt groesstenteils, aber man koennte eine solche im Bedarfsfall auch aus der Ferne uebers Konsulat erteilen, will sagen: die Nichterteilung einer Reisegenehmugung zum jetzigen Zeitpunkt bedeutet nicht, dass das Kind vor der Volljaehrigkeit unter keinen Umstaenden mehr aus Brasilien ausreisen koennte. Ausserdem ist so eine Reisegenehmigung eh max. 2 Jahre gueltig (kann sich geaendert haben, war aber mal so).

              Problematischer sehe ich da eher die evtl. notwendige Ausstellung eines neuen bras. Reisepasses, das geht nur mit Erlaub beider Elternteile.

              Boa sorte

              Frankie

              Kommentar

              • #7

                Hallo

                Wie alt ist deine Tochter bzw. ist sie schon volljährig (18 Jahre)?

                Gruss
                Urs

                Kommentar

                • #8

                  Zitat von Urs Beitrag anzeigen
                  Hallo

                  Wie alt ist deine Tochter bzw. ist sie schon volljährig (18 Jahre)?
                  Wenn die Tochter bereits volljaehrig sein sollte, dann eruebrigt sich auch jegliche Diskussion zum Thema.

                  Kommentar

                  • #9

                    Vielen Dank für die ausführliche Info. Meine Tochter ist erst neun.

                    Kommentar

                    • #10

                      @Jozinho

                      Du solltest Kontakt mit der "Zentralen Anlaufstelle für grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte" aufnehmen.
                      https://www.zank.de/website/index.php
                      Träger der "ZAnK" ist der "Internationale Sozialdienst".

                      Beim "ISD" findest Du weitere Informationen zur Kindesmitnahme
                      http://www.issger.de/de/startseite/startseite.html

                      ebenfalls beim "Verband binationaler Familien und Partnerschaften" (iaf e.V.)
                      http://www.verband-binationaler.de/a...indesmitnahme/

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      Anmelden und mitmachen.

                      Themen: 24.195  
                      Beiträge: 177.793  
                      Mitglieder: 12.074  
                      Aktive Mitglieder: 89
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, GatoPreto.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      276 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 273.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X