Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mal wieder Probleme mit dem Namensrecht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ptrludwig
    antwortet
    Ist es nicht so das der Name bei der Heirat festgelegt wird? War bei mir jedenfalls so, anschließend vom brasilianischen Konsulat in Dänemark beglaubigen lassen und dann wird der Reisepass vom brasilianischen Konsulat in Deutschland geändert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • frankieb66
    antwortet
    Ola

    der Bindestrich ist auch in D keine Pflicht. Das weiss ich aus eigener Erfahrung.

    Frank Maier heiratet Linda Batista Santos. Frau nennt sich danach Linda Batista Santos Maier, sofern sie das will. Ganz ohne Bindestrich.

    Frankie

    Einen Kommentar schreiben:


  • f777k
    antwortet
    Hallo frankieb66
    danke für deine Information. Die Tante auf dem Standesamt sagte mir eindeutig das nach Deutschem Recht der Bindestrich Pflicht ist. Fraglich ist nur wie die Brasilianischen Behörden das handhaben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • frankieb66
    antwortet
    Ola,

    ich war schon mit Brasilianerinnen ganz offiziell verheiratet, und das Namensrecht ist da sehr flexibel. Selbst in Buerokratendeutschland.

    Einen Kommentar schreiben:


  • f777k
    hat ein Thema erstellt Mal wieder Probleme mit dem Namensrecht.

    Mal wieder Probleme mit dem Namensrecht

    Hallo zusammen,
    bin neu hier und habe gleich mal eine für uns wichtige Frage:

    Erstmal zu unserer Person (Namen geändert)

    Ehemann: Fritz Müller - Deutscher Staatsbürger
    Ehefrau: Analucia Silva Schulz - Brasilianische Staatsbürgerin
    geheiratet im Dezember 2018 in Dänemark. Die Heirat ist in Deutschland anerkannt, meine Frau hat eine Aufenthaltsberechtigung in D.

    Meine Frau war schon einmal mit einem Deutschen verheiratet. Deshalb auch der Doppelname (Schulz war der Nachname des Ex-Mannes)
    Heirat und Scheidung war damals in Brasilien. Ihr Pass lautet noch auf den "alten" Doppelnamen und zwar ohne Bindestrich.
    Ich war bei unserem Standesamt im Ort und habe nach dem Verfahren der Namensänderung gefragt.
    Wir möchten natürlich das der Name des Ex-Mannes verschwindet und durch meinen Nachnamen ersetzt wird. Also dann Analucia Silva Müller.
    Die Dame sagte mir das dies grundsätzlich kein Problem ist aber meine Frau dann nach Deutschem Recht Analucia Silva-Müller heissen müsste. (Also mit Bindestrich) Nach der Namensänderung soll sie dann natürlich auch einen neuen Pass bekommen. Hierzu würden wir dann zum Konsulat nach Frankfurt fahren.
    Jetzt zu meinen Fragen:

    Akzeptieren die Brasilianischen Behörden den Bindestrich ?
    Können wir Probleme bekommen wenn der neue Pass ohne Bindestrich ausgefertigt wird ?
    Könnt Ihr mir Tips und Informationen zum Ablauf der Namensänderung geben ?

    Es kann ja nicht sein, das wenn die beiden Behörden Probleme mit dem Bindestrich haben, meine Frau weiterhin mit dem Namen ihres Ex-Mannes rumlaufen muss.

    Danke vorab

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.742  
Beiträge: 183.844  
Mitglieder: 12.529  
Aktive Mitglieder: 32
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Alex715.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

265 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 265.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X