Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mehr als 90 Tge in Brasilien leben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mehr als 90 Tge in Brasilien leben

    #Ad

    Kommentar

      Hallo Zusammen,
      ich bin mit einer Brasilianerin verheiratet und wir leben seit ca.15 Jahren in D'land. Meine Frau hat die deutsche Staatsbürgerschaft. Beruflich mußte ich 4-5 mal im Jahr für ca. 2-3 Wochen nach Brasilien. Wir haben eine Wohnung in Brasilien die wir für diese Aufenthalte auch nutzen. Ich komme jetzt so langsam ins Rentenalter und wir überlegen ob wir in den wärmeren Jahreszeiten jeweils in D'land oder Brasilien leben möchten. Ich spreche hier von RS wo es im August auch mal ziemlich frisch sein kann. Ich bin auch im Besitz einer CPF und eines Bankkontos. Nach meinen Recherchen ist es am einfachsten ein Visa für Ehegattennachzug zu beantragen. Ist das richtig?
      Der Ablauf wäre hier in D'land ein Visum zu beantragen und damit dann zu PF in unserer Stadt um sich zu registrieren. Ich habe aber nicht ganz verstanden wie das zeitlich gehen kann, bzw. wie lange ich mich zum Zwecke der Registrierung in Brasilien aufhalten muss. Vlt. kann mir da jemand ein bisschen mit Informationen helfen.

      Gruß
      Freddi

    • #2
      Ola,

      in deinem Fall beantragst du eine Permanecia (Daueraufenthaltsberechtigung). Soweit ich weiss kann man die auch in D am zustaendigen Konsulat beantragen, bin mir allerdings nicht sicher.

      Ansonsten halt in BR. Wenn die Unterlagen komplett sind, geht das innerhalb von ein paar Stunden, zumindest war das so bei mir.

      Frankie

      Kommentar


      • #3
        Zitat von frankieb66 Beitrag anzeigen
        die Unterlagen komplett sind
        Das ist die einzige Herausforderung... bei Deiner für Dich zuständigen Delegacia de Polícia Federal erkundigen welche Dokumente sie in welcher Form haben wollen. Gültigkeiten beachten

        Boa sorte!!!
        Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

        Kommentar


        • #4
          Zitat von frankieb66 Beitrag anzeigen
          Ola,

          in deinem Fall beantragst du eine Permanecia (Daueraufenthaltsberechtigung). Soweit ich weiss kann man die auch in D am zustaendigen Konsulat beantragen, bin mir allerdings nicht sicher.
          Im Konsulat geht.


          http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de...C3%BChrung.xml
          ​​​​​​​
          Gruss aus Maceió
          Thomas

          Kommentar


          • #5
            Vielen Dank an Euch. Ich versuche es dann mal übers Konsulat in Frankfurt.

            Kommentar


            • #6
              Hallo,
              schlaue Entscheidung, etwas teurer aber dafür entspannter.
              Bzgl. der Dokumente gehe auf die Homepage der BR-Botschaft, da sind alle notwendigen Dokumente aufgeführt. Den Antrag müsst du via Internet stellen. Da du länger als sieben Jahre verheiratet bist fällt die positive Entscheidung bzgl. der Permanencia in Berlin bei der Botschaft und nicht in Brasilia. Du solltest auf alle Fälle auf die terminlichen Auflagen achten. sonst verlierst du Geld, also unbedingt die Termine einhalten.
              Der Ablauf war bei mir wie folgt:
              -Antrag via Internet gestellt. (in der Botschaft)
              -Antrag ausgedruckt und mit den Dokumenten am Schalter abgegeben
              -Mit EC-Karte die Gebühren bezahlt
              -Zwei Wochen später wieder zur Botschaft, D-Pass abgegeben der hat dann einen Stempel bekommen und ein eingeklebtes Visum.
              -Innerhalb von drei Monaten (glaube ich mich zu erinnern) nach Brasilien
              -Am Flughafen vor der Passkontrolle zu einem Schalter der PF und im Pass einen extra Datumseintrag mit Unterschrift erhalten.
              -Nach der Einreise innerhalb von sechs Wochen bei der PF melden (Ich habe es sofort am 3. Tag gemacht)
              -Formular, Fingerabdrücke, biometrisches Foto, (es kann sein das die Fingerabdrücke mit Stempelfarbe gemacht werden, nimm vorsichtshalber Papier und etwas Alkohol mit, ich habe nichts bekommen um die Finger sauber zu machen)
              -Du bekommst ein Protokollo mit deiner Registrierung bei der PF, das ist dein Ausweis bis du die Carteira nach exakt 180 Tagen erhälst. In dieser Zeit solltest du BR nicht verlassen oder die PF informieren das du einen wichtigen Grund hast Brasilien zu verlassen.
              -Notiere dir den Abholungstermin, du hast nur zwei Wochen die Carteira abzuholen, wenn nicht verfällt alles und dann nochmal von vorne.
              Das alles sind meine persönlichen Erfahrungen und es war alles easy.
              Grüße
              FORTXL

              Kommentar


              • #7
                @FORTXL:
                Das mit den exakt 180 Tagen kann ich nicht bestaetigen. Bei mir war die Carteira bereits nach ca. 2 Wochen abholbereit.

                Nachtrag: gerade mal nachgeschaut, es waren ca. 3 Wochen. Protocolo 16/09. , Carteira 07/10. Geheiratet habe ich uebrigens am 15/09. Will sagen, es geht wirklich sehr schnell...
                Zuletzt geändert von frankieb66; 06.12.2019, 12:00.

                Kommentar


                • #8
                  Mit dem Protokoll kann man auch ganz normal Brasilien verlassen und wieder einreisen. Kein Problem. NUR wenn man ein Visum hat und bei der PF registriert werden muss, dann sollte man ohne Protokoll nicht reisen. Also geht auch, hab ich auch gemacht weil es nicht anders ging, aber bedeutet halt immer Diskussion bei der Einreise.
                  Ich habe mich dann immer darauf berufen, dass ja sogar auf dem Visum steht, dass ich zwischen Ersteinreise und Registrierung 90 Tage Zeit habe.

                  Meine Karte hat auch eine Ewigkeit gebraucht. Liegt vielleicht auch an der Gegend. Ist aber im Prinzip egal, da das Protokoll "gleichwertig" ist.

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von Ecoon Beitrag anzeigen
                    Ist aber im Prinzip egal, da das Protokoll "gleichwertig" ist.
                    korrekt

                    Kommentar


                    • #10
                      Habs geschafft. Bin über die Policia Federal direkt gegangen. Die Unterlagen hatte ich noch vor Corona eiongestellt und wurden vor 1 Maonat auch noch so akzeptiert. Die vorläufige RNM wurde mir dann nach 3 Stunden Wartezeit ausgehändigt. Fliege nächste Woche wieder runter und bekomme dann meine Carteira.

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.774  
                      Beiträge: 183.997  
                      Mitglieder: 12.547  
                      Aktive Mitglieder: 40
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Test34Hilfe.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      263 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 261.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X