Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TV-Tipp 13.01.: 3Sat Norden Brasiliens

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TV-Tipp 13.01.: 3Sat Norden Brasiliens

    #Ad

    Kommentar

      Brasiliens Norden" Reisereportagen.
      Brasilien, das fünftgrößte Land der Erde, bietet mehr als endlose Sandstrände an der Atlantikküste oder den Karneval in Rio. Obgleich Rio de Janeiro ideal ist, um brasilianische Atmosphäre und Lebensart kennen zu lernen. Die Strände Ipanema und Copacabana, der Zuckerhut und ein Besuch der mächtigen Christusstatue auf dem Cocovado, ein Bummel durch den alten Stadtteil Santa Teresa, die Fahrt mit dem Bondinho, dem alten Bimmelbähnchen, geschichtsträchtige Architektur in der Innenstadt und interessante Restaurants. Die Millionenstadt zeigt ihre eigentliche Atmosphäre jedoch am Hafen, wo unzählige Flussdampfer ihre Dienste für Reisen auf Rio Negro und Amazonas anbieten. "Tor zu Amazonien" wird die
      Belém genannt. Sie befindet sich in der Nähe der Amazonasmündung am Atlantischen Ozean. Belém bietet nach Urwald, Jeep-Exkursionen und Dampferfahrten noch einmal brasilianische Großstadtatmosphäre. In der Innenstadt ist die verschwenderische Eleganz der Kautschukzeit verblasst. Doch an vielen Ecken stehen an den Mangobaum-Alleen noch stilvolle Häuser aus der Belle Epoque. Nicht versäumen sollte man den Stadtgarten "Dom Bosque". Hier kann man wenigstens ein paar der Urwaldtiere kennen lernen, die im dichten Blätterwerk des Regenwaldes in aller Regel nie zu sehen sind.
      Gute Reise - D 2005 Dienstag, 13.01.2009
      Beginn: 15:30 Uhr Ende: 16:15 Uhr Länge: 45 min.
      ----------------------------------------------------------------------------------
      Im Anschluss daran:
      Länder - Menschen - Abenteuer "Malerische Reise in Brasilien" Reportagereihe.
      Er war der erste, der Brasilien - das damals fast allen Deutschen nur dem Namen nach oder aus wenigen vagen Berichten bekannt war - zu einem bildhaften Begriff machte: Moritz Rugendas, hatte 1821 bis 1825 als Zeichner an einer vom russischen Zaren entsandten Expedition teilgenommen. Die dabei entstandenen Zeichnungen waren Grundlage für sein lithographisches Werk "Malerische Reise durch Brasilien". Die Fotografie war noch nicht erfunden. Das Filmteam hat den gleichen Weg gewählt wie damals die Expedition im frühen 19. Jahrhundert. Der Zuckerhut in Rio de Janeiro ist eines der beliebtesten Motive, sowohl für Stift und Zeichenblock als auch für die Kamera. Rugendas Lithographien wiederum waren Vorlage für unsere Kamerastandpunkte, um möglichst genau die Veränderungen in 176 Jahren dokumentieren zu können. In Rio sind es die bekannten Barockkirchen, die zur Orientierung dienen, aber Geschichte nur mit viel Phantasie gegenwärtig machen. Auf dem Weg in die Provinz Minas Gerais, wo das Herz Brasiliens schlägt, bleibt die Spurensuche eine "Malerische Reise" mit der Kamera. Rugendas lebendige Landschaften, seine Porträts und die Darstellungen aus dem alltäglichen Leben Brasiliens sind ein geradezu lebendiges Dokument der Völkerkunde, genau beobachtet und dazu von hohem Kunstwert. Je länger man den Spuren dieses begabten Malers folgt, um so stärker vermischen sich Vergangenheit und Gegenwart. Das Team wird fündig und dokumentiert Motive, die heute wie damals existieren. Ein Höhepunkt ist die Stadt Ouro Preto, die, wie man sagt, auf goldenem Boden errichtet wurde. Ouro Pretos größter Schatz, die Kunst, ist erhalten geblieben, das Attribut, die schönste von allen Barockstädten Brasiliens zu sein, wohl auch. Moritz Rugendas hat diese Stadt besucht und in unterschiedlichen Perspektiven gezeichnet. Moritz Rugendas verdanken wir eine Zeitreise in das Brasilien des frühen 19. Jahrhunderts. Zahlreich sind die Spuren der Vergangenheit, die zu finden sind.
      Länder - Menschen - Abenteuer - D Dienstag, 13.01.2009
      Beginn: 16:15 Uhr Ende: 17:00 Uhr Länge: 45 min.
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

    Brasilien Forum Statistiken

    Einklappen


    Hallo Gast,
    Du hast Fragen?
    Wir haben die Antworten!
    >> Registrieren <<
    und mitmachen.

    Themen: 24.614  
    Beiträge: 182.994  
    Mitglieder: 12.416  
    Aktive Mitglieder: 48
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Hans Reif.

    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

    Online-Benutzer

    Einklappen

    271 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 270.

    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    nach Oben
    Lädt...
    X