Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ronald Schill bei Goddbye Auswanderer - NEU

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ronald Schill bei Goddbye Auswanderer - NEU

    #Ad

    Kommentar

      Er wurde mal wieder gefilmt, hier sind alle 4 Teile guckbar (Wie langenoch, keine Ahnung!):
      http://www.tvnow.de/vox/goodbye-deut...ye-deutschland
    • #2

      Habe mir heute Vormittag alle 4 Teile angeguckt, bevor sie dort gelöscht werden. So unglaublich es auch klingen mag, aber der Schill ist mir noch der Liebste jener 3 Brasilien-Auswanderer ... Die anderen 2 Auswanderer (leben in Santos und "nahe" Manaus) sind ja so was von unentschlossen bzw. verpeilt, der Schill (man kann ihn für einen Spinner halten oder für jemanden, der es sich gut gehen lässt) weiß zumindest, was er will.

      Kommentar

      • #3

        Schill scheint mit Euro 1900.-- Rente wirklich gut klarzukommen. Vielleicht hat er eben auch noch etwas angespart. Zudem wird er ja immer wieder eingeladen.
        Erwarte in demnächst im Dschungel. Normal ist er nicht. Eventuell sogar sexsüchtig. Der Mann aus Santos scheint gebildet und nett zu sein. Aber eine 17 Jahre jüngere Frau zu heiraten ist halt mit einem gewissen Risiko behaftet. Schule und feiern und dann noch Mann und 3 Kinder. Für mich eine Meckertante.
        Aber immerhin keine Geldsorgen. Seine Mutter sendet ja monatlich Euro 2500.--.
        Ideen in Brasilien Geld zu verdienen hat wohl. Aber wer will schon Chinaschrott
        und Eis. Die Indianerin finde ich sympathisch. Spricht sogar englisch. Er scheint
        einen gutbezahlten Job bei Airbus zu gaben. Zur Zeit in Saudi Arabien! Anreise in
        36 Stunden! Aber sehen sich ja alle 10 Wochen. Nicht schlecht. Den Kindern
        scheint es sehr gut zu gehen. Sie will verständlicherweise nicht nach Deutschland
        und er hat wahrscheinlich noch zu wenig angespart. Vamos ver...

        Kommentar

        • #4

          Zitat von Urs Beitrag anzeigen
          Schill scheint mit Euro 1900.-- Rente wirklich gut klarzukommen. Vielleicht hat er eben auch noch etwas angespart. ...

          Wieso nicht? Sind ja zur Zeit immehin gut R$ 8.500,- !!!
          Klar hat er die R$ 15.000,- für das Haus in der Favela nicht von der Bürgermeisterpension bezahlt. Der wird ganz bestimmt noch mehr als genug Geld auf konten in Deutschland oder sonstwo gebunckert haben. Mit knapp 60 wird er ja noch keine Rente bekommen, aber wenn die irgendwann auch noch dazu bekommt, dann geht´s ihm mit dem Einkommen in BRA 10x besser als in Deutschland.
          Frage mich nur auf welcher Grundlage der ein Auftenhaltsrecht in BRA hat ??? Frau oder Kind hat er ja nicht und ein Rentnervisum wird er damals vor 12 Jahren auch noch nicht bekommen haben !?!?!?!
          Der Schilll muss nur aufpassen das er es sich nicht mit den Traficantes seiner Favela verscherzt, sonst schmeissen die Ihn schnell wieder raus und dann ist er das Haus und das Geld los.



          Kommentar

          • #5

            Die Traficantes werden doch nicht einen ihrer besten Abnehmer verjagen, der Schill ist nicht nur sexsüchtig sondern sicher auch noch immer dem Coca sehr zugetan. Wenn ich auch während der Reportage sehe, wie er die Frauen anguckt, dann kann ich erahnen was das für eine Drecksau sein wird - aber ich denke unterm Strich ist er echt `ne ganz arme Sau, ein Gefangener seiner selbst - so würde ich nie leben wollen. Der hat keine Familie, vermtl. keinen einzigen verlässlichen Freund - ich schätze irgendwann wird er mit einigen Kugeln im Kopf gefunden werden.............soll er machen solange wie er kann

            Kommentar

            • #6

              Zitat von Pousada Bavaria Alema Beitrag anzeigen
              Er wurde mal wieder gefilmt, hier sind alle 4 Teile guckbar (Wie langenoch, keine Ahnung!):
              http://www.tvnow.de/vox/goodbye-deut...ye-deutschland
              es funzt noch.
              Sehr interessant. Seine Schönheits Op ist nun mal misslungen )sorry Ronald= - aber sonst noch recht frisch im Kopf.ö

              Kommentar

              • #7

                Ich hab den Beitrag auch gesehen...…...wie üblich der Hinweis, dass es sich um eine Reality-Soap handelt. Die meisten Sachen, wo man aneckt oder sich an den Kopf fasst, sind von Drehbuch-Schreiber in die Story gebracht. Sonst würde sich das ja keiner anschauen.
                Ich hatte das Vergnügen nach der ersten Staffel mit den Mermi Schmelz in Canavieiras zu reden, in ihrer Strandbar. Deren wahres Leben sah anders aus.

                Bei der neuen Staffel mit Schill scheint dieser authentisch - wohl deshalb, weil der Beitrag genau die gängigen Vorurteile und Erwartungen bedient.

                Gruß
                Tiradentes
                Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

                Kommentar

                Brasilien Forum Statistiken

                Einklappen


                Hallo Gast,
                Du hast Fragen?
                Wir haben die Antworten!
                >> Registrieren <<
                und mitmachen.

                Themen: 24.404  
                Beiträge: 180.124  
                Mitglieder: 12.238  
                Aktive Mitglieder: 62
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, Tobias Jesse.

                P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                Online-Benutzer

                Einklappen

                244 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 240.

                Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Lädt...
                X