.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

TV-Tipp: Zwischen Sambatraum und Drogenterror: Brasiliens..

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TV-Tipp: Zwischen Sambatraum und Drogenterror: Brasiliens..

    Internationale Dokumentation

    Thema: Phoenix mein ausland

    Mit den Dokumentationen:
    - Balladen über ein fröhliches Land: Eine Reise durch Mexiko
    - Die Schöne und das Chaos: Eine Führung durch Mexiko-Stadt
    - Zwischen Sambatraum und Drogenterror: Brasiliens gespaltene Gesellschaft
    - Der Andenblick ins Universum: Eine Entdeckungsreise auf der Hochebene von Bolivien und Chile

    Balladen über ein fröhliches Land: Eine Reise durch Mexiko
    Selten ist ein Land so von seinen Grenzen geprägt: Mexiko ist "Zwischenland" zwischen Erster und Dritter Welt. Und zugleich ein eigener Kontinent. Stefan Rocker und das Team des ARD-Studios Mexiko-City fahren zu den Nachfahren der Maya im südlichen Chiapas, die um mehr Unabhängigkeit kämpfen, und zu den Helden einer eigenartigen Volksmusik im Norden. Mit ihren Balladen über Drogenbosse verdienen sie mehr Geld als Popstars.
    Es ist eine Reise durch ein Land der atemberaubenden Landschaften, der vielfältigen Kulturen, der fröhlichen Menschen und der großen sozialen Probleme.

    Die Schöne und das Chaos: Eine Führung durch Mexiko-Stadt
    Mexiko Stadt besticht durch ihre Widersprüche: Megastadt und Provinz, arm und reich, schön und unglaublich chaotisch zugleich. ARD-Korrespondent Stefan Rocker und das Team des Studios Mexiko-City machen eine Stadt-Führung zu den Gaunern und Schmugglern, den Straßenkindern und Jongleuren, zu den kleinen Geschäften und Werkstätten, den selbst ernannten Ordnungshütern und den Artisten der Lebensfreude. Ein Gang durch prächtige koloniale Viertel und abgerissene Gegenden. Eine Liebeserklärung an eine der schillerndsten Metropolen Lateinamerikas.

    Zwischen Sambatraum und Drogenterror: Brasiliens gespaltene Gesellschaft
    Wenn Brasilien Karneval feiert, zelebriert es zugleich die große Illusion von Lebensfreude, Gleichheit und Freiheit. Es ist der Rausch einer Nation, deren soziale Schichten in Wirklichkeit scharf getrennt sind. Die unerschütterlichen sozialen Barrieren werden zwar beharrlich verleugnet, wer diese Grenzen jedoch überschreiten möchte, hat in Brasilien kaum eine Chance. Frank Buchwald, langjähriger Südamerikakorrespondent des ZDF, begegnet täglich den verschiedensten Menschen vom Staatspräsidenten bis zum Hausmädchen. Im Porträt einiger dieser Menschen eröffnet er einen tiefen Einblick in Brasiliens gespaltene Gesellschaft.

    Der Andenblick ins Universum: Eine Entdeckungsreise auf der Hochebene von Bolivien und Chile
    Einen sehr persönlichen Reisebericht bringt ARD-Korrespondent Klaus Weidmann aus Südamerika mit. In den Höhen der Anden treffen Himmel und Erde auf spektakuläre Weise aufeinander. Über bizarren Felsformationen erhebt sich ein staubfreier Himmel, der einen ungetrübten Blick ins Universum eröffnet, denn nirgendwo sonst sind die Nächte so klar. Der siebte Himmel für Esoteriker und Ufologen. Mit riesigen Teleskopen blicken Sternforscher der Europäischen Südsternwarte vom Cerro Paranal an das Ende des Alls.

    Thema: Phoenix mein ausland - Internationale Dokumentation Samstag, 12.03.2005
    Beginn: 14.45 Uhr Ende: 18.00 Uhr Länge: 195 Min.

    VPS: 14.45
    Gruss brasilmen Thomas
    www.brasilmen.de

    #2
    Amazonas- und Großstadtdschungel - Internationale Dokumentat

    Internationale Dokumentation

    Amazonas- und Großstadtdschungel
    "Beobachtungen in Brasilien"

    Brasilien ist voller Gegensätze. ZDF-Korrespondent Carsten Thurau beschreibt die vielen Facetten dieses riesigen Landes, erzählt von Menschen mit ihren Träumen und Idealen und zeigt, wie unterschiedlich der Alltag der Brasilianer sein kann.

    Amazonas- und Großstadtdschungel - Internationale Dokumentation Sonntag, 13.03.2005
    Phoenix, Beginn: 21.00 Uhr Ende: 21.45 Uhr Länge: 45 Min.

    VPS: 21.00
    Gruss brasilmen Thomas
    www.brasilmen.de

    Kommentar

    Lädt...
    X