Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

    #Ad

    Kommentar

      Liebe Forengemeinde,

      wie denkt Ihr über den derzeitigen Wechelkurs von € in den R$ ?

      Denkt Ihr das der brasilianische Real gerade erst angefangen hat zu steigen, denn die ständigen Funde von Bodenschätzen scheint ja derzeit kein Ende zu nehmen, mit Sicherheit wird die Währung langfristig steigen, das ist klar abzusehen,

      oder denkt Ihr das die Währung momentan überbewertet ist und der Kurs sich wieder stabilisieren wird.

      Ich habe ein größere Investition in Brasilien zu tätigen und weiß nicht so richtig ob jetzt der richtige Zeipunkt hierfür ist. Was denkt Ihr, was in den nächsten Tagen und Wochen passieren wird, kommen wir wieder über die 2,5 Phase oder sogar noch Besser 2,6, oder werden wir auch noch die 2,4 Grenze unterschreiten.

      Gibt es hier irgendjemanden der sich mit Währungen auskennt und hierzu vielleicht sein Statment abgeben möchte.

      Ich bin gespannt was andere Brasilienfreunde hierrüber denken, was passiert mit dem Real, stabisiert er sich und fällt wieder im Vergleich zum Euro, oder wird er eher noch stabiler werder ?

      Ich bin gespannt auf Eure Meinungen ...

      Danke !!! Marc

    • #2
      AW: Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

      frag mal bei McDonalds nach, bisher war der BigMac immer teuer in BR > BRL zu teuer.

      Kommentar


      • #3
        Re: Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

        der herr ¨WENN ¨ und der herr ¨HAETTE ¨ sind zwei brueder, und beide haben bis heute noch nichts.
        ich weiss, das beantwortet deine frage nicht.

        Kommentar


        • #4
          AW: Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

          2009 = 2 rs für 1 euro
          2010 = 2,5 rs für 1 euro
          2011 = 2 rs für 1 euro
          2012 = 2,5 rs für 1 euro

          du musst nur rechtzeitig tauschen - s. Dax

          Kommentar


          • #5
            AW: Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

            Vielleicht stelle ich meine Frage konkreter ...

            Firmeneröffnung vollzogen .... Ein großer Geldbetrag liegt bei der Banco do Brasil, derzeit noch in Euro ... Frist um das Geld zu wechseln 90 Tage ... keine Eile beim Erhalt der Permanencia ...

            Jetzt oder lieber noch warten ...

            Danke , Marc !

            Kommentar


            • #6
              4 jahren zu spät

              2004 war der wechselkurs 3:80 rs : 1 euro
              Seitdem sind auch die preise richtig gestiegen
              ich würde nicht investieren
              lass dein Geld in euro oder engl. Pfund
              und gut anlegen

              jetzt ist der falsche zeitpunkt in brasilien zu investieren

              Kommentar


              • #7
                AW: 4 jahren zu spät

                Zitat von dreamer22 Beitrag anzeigen
                Jetzt ist der falsche zeitpunkt in brasilien zu investieren
                Na, eigentlich sagst Du es doch selber: von 3,80 auf 2,40 (60%), Preise steigen.
                Preise steigen weiter, 2,40 auf ????
                Brasilien lebt nicht auf einer (Oel-) Spekulationsblase.
                Natuerlich war es noch nie so teuer wie heute in Brasilien zu investieren, aber ob es noch mal guenstiger sein wird?
                Die Rendite ist doch zur Zeit Spitze (Staatspapiere rentieren mit fast 11% nach Steuern (NTN-B) - wo gibts denn das sonst noch?
                Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich der falsche Zeitpunkt ist.
                ZARACAY

                e a cobra vai fumar !!

                Kommentar


                • #8
                  AW: 4 jahren zu spät

                  Zitat von ZARACAY Beitrag anzeigen
                  Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich der falsche Zeitpunkt ist.
                  Vor vier, fünf Jahren war ein guter Zeitpunkt, niedriger Real-Kurs, niedrige
                  Preise etc. Heute steht BR zwar scheinbar besser da, aber was sind die Gründe?
                  BR lebt nahezu ausschließlich vom Rohstoffexport, solange die Amis konsumiert,
                  die Chinesen produziert und die Europäer lamentiert haben, war alles ok.
                  Die Chinesen (vielleicht auch die Inder) haben so ziemlich alles an Rohstoffen
                  aufgekauft, was es irgendwo in der Welt gibt. Und da Brasilien ja alles (im
                  Überfluss) hat, eben auch in BR. Dadurch floss ne ganze Menge Kapital ins
                  Land... Aber hat BR eigentlich so etwas wie eine eigene Wertschöpfung???
                  Eigene Produkte, die auf dem Weltmarkt bestehen können? Mir fällt da (fast) nix
                  ein.
                  Und wenn die Amis weniger konsumieren (wie jetzt gerade) und die Chinesen
                  damit weniger produzieren wird BR ergo weniger exportieren...
                  In BR selbst ist ja momentan vor allem der Immobiliensektor in meinen naiven
                  Augen heillos überbewertet, ne Blase, die sehr bald platzen wird wie woanders
                  auch.... wenn Du schlau bist, dann warte noch ein Weilchen, dann lohnt es
                  sich wieder in BR. Den Reibach haben andere schon gemacht, jetzt noch
                  aufzuspringen, ist der Fehler, den alle anderen naiven immer wieder machen,
                  wie anno 2000 in D oder sonstwo.

                  z.B. "Damit rutschte der rohstofforientierte Aktienmarkt Brasiliens in einen
                  Bärenmarkt - zum dreizehnten Mal seit 1997. Leitzinsanhebungen im Juni und
                  im Juli hatten Anleger vergrault. Außerdem hat das Leistungsbilanzdefizit den
                  höchsten Stand aller Zeiten erreicht, und das Wirtschaftswachstum ist
                  schwächer geworden
                  " Quelle: handelsblatt.com
                  Manu D.

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

                    ui, 3,8R pro €. Das waren ja schoene Zeiten.

                    Wie schon andere gesagt haben, schnell aufspringen lohnt kaum, v.a. bei Investitionen, die langfristig geplant sind. Wuerde da auch warten, bis dir alle sagen, nee BR ist scheisse.

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Brasilianischer Real auf dem Höhenflug, oder Überbewertung der Währung ?

                      Fakt ist das Rohstoffe sich nicht vermehren, sondern sich immer mehr verknappen oder sollte ich besser sagen verknappt werden. Na ja wenn sich mittlerweile sogar die USA sich um diesen Mückenschiss auf der Landkarte Georgien scheren, sollten die Glöckchen klingeln. Meine Einschätzung: Brasilien wird noch eine Weile ganz oben auf dieser Welle mitschwimmen.

                      Saude,
                      Pinga

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.686  
                      Beiträge: 183.482  
                      Mitglieder: 12.480  
                      Aktive Mitglieder: 31
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Sprachstudio Kronshagen.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      329 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 327.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X