Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

erledigt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erledigt

    erledigt

  • #2
    CPF

    So isses.
    Cadastro de Pessoas Físicas = CPF
    http://www.receita.fazenda.gov.br/Ap...PF/default.htm

    Kommentar


    • #3
      CPF, das ist praktisch eine Steuernummer.
      Ohne diese kannst Du kein Auto anmelden, Bankkonto eröffnen, etc.

      Als Ausländer ist man verpflichtet eine zu haben, wenn man Grundbesitz, Einkommen oder Auto in Brasilien hat.
      Wobei hier jetzt die Knickstelle kommt, wenn Du im Auslands wohnst, bekommst Du die nicht so einfach...

      Musst eine feste Anschrift (nicht Hotel) in Brasilien haben.

      Ich glaube das brasilianische Konsulat in München hatte eine gute Web-Seite zu diesem Thema (auf Deutsch). Die Adresse von denen hab ich jetzt nicht, musst mal nach googeln...

      Kommentar


      • #4
        Du musst eine CPF auch als Ausländer haben, wenn du Grundbesitz etc. in Brasil hast. Die bekommst du auch ganz einfach. Schau mal auf die Seiten von http://www.consbras-frankfurt.org/

        Kommentar


        • #5
          erledigt

          Kommentar


          • #6
            Ola
            Steuern darfst Du auch ohne zu reden bezahlen - in jedem Land dieser Welt!
            Es reicht die sprache des geldes !
            http://www.brasilien2000.com/Gesetze%20CPF.htm
            http://www.wipi.at/immobilienforum/viewforum.php?f=11&sid=a2db63301b2d38413bd44885c7c f5335

            Kommentar


            • #7
              Zitat von winni
              Ola
              Steuern darfst Du auch ohne zu reden bezahlen - in jedem Land dieser Welt!
              Es reicht die sprache des geldes !
              http://www.brasilien2000.com/Gesetze%20CPF.htm
              @winni,

              auch ich habe die Sprache des Geldes verstanden. Die Frage ist
              doch dann die, für wie lange dieses Kärtchen eine Gültigkeit besitzt !?

              ...denn es wurden ja Anfnag des Jahres 100.000 tausende bezahlter
              Kärtchen storniert.

              Etrusca :wink:

              Kommentar


              • #8
                Hi Schlaukob....

                Am besten Du nuetzt mal die Suchfunktion im Forum.... Es sind schon sehr viele Beitraege ueber die CPF Karte geschrieben worden....
                Da kannst Du sicher den Ein oder Anderen Tipp fuer Dich rausholen....

                Liebe Gruesse....

                Mani

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von brasilianer
                  Hi Schlaukob....

                  Am besten Du nuetzt mal die Suchfunktion im Forum.... Es sind schon sehr viele Beitraege ueber die CPF Karte geschrieben worden....
                  Da kannst Du sicher den Ein oder Anderen Tipp fuer Dich rausholen....

                  Liebe Gruesse....

                  Mani
                  boa tarde,
                  hier die neuste version über die CPF,brasil botschaft in berlin Sehr geehrter Herr Wipperfürth,

                  hier sind die gewünschten Informationen über CPF.

                  Mit freundlichen Grüssen,

                  Rejane Studart de Rodriguez
                  Konsularabteilung

                  CPF (Cadastro da Pessoa Física -Register natürlicher Personen) - Beantragung einer brasilianischen "Steuernummer
                  Natürliche Personen brasilianischer oder ausländischer Staatsangehörigkeit mit oder ohne Wohnsitz in Brasilien, die sich im Ausland aufhalten, können eine CPF-Nummer beantragen. Hierzu müssen sie sich auf der Homepage des Finanzamtes:

                  http://www.receita.fazenda.gov.br/Ap...ro/default.htm
                  das entsprechende Formular herunterladen und es beim zuständigen brasilianischen Konsulat einreichen.
                  Natürliche Personen brasilianischer oder ausländischer Staatsangehörigkeit mit oder ohne Wohnsitz in Brasilien, die sich im Ausland aufhalten, sind verpflichtet, eine CPF-Steuernummer zu beantragen, wenn sie in Brasilien Güter oder Besitzrechte erwerben möchten, die öffentlich registriert werden müssen, so etwa:

                  - Immobilien
                  - Kraftfahrzeuge
                  - Wasserfahrzeuge
                  - Flugzeuge
                  - Bankkonten
                  - Anlagen auf dem Finanzmarkt
                  - Anlagen auf dem Kapitalmarkt
                  Deutsche Staatsbürger benötigen folgende Dokumente:
                  1) Ordnungsgemäß ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
                  2) Notariell beglaubigte Kopie des deutschen Reisepasses
                  3) Notariell beglaubigte Kopie der deutschen Geburtsurkunde mit beeidigter Übersetzung oder beglaubigte Kopie der internationalen Geburtsurkunde (in diesem Falle erübrigt sich eine Übersetzung)

                  Die konsularische Legalisierung kostet pro Dokument 23 Euro.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ola
                    Man muß jedes Jahr bis zum 10. November die Steuererklärung abgeben oder eine Erklärung daß man nichts verdient hat!
                    Sonst wird die Steuernummer gelöscht bzw. aufs Eis gelegt, d.h. man muß eine wiederaktivierung ansuchen!
                    http://www.wipi.at/immobilienforum/viewforum.php?f=11&sid=a2db63301b2d38413bd44885c7c f5335

                    Kommentar


                    • #11
                      Kleine Korrektur

                      Soweit mir bekannt ist behält man diese Steuernummer (CPF) ein Lebenlang. Aller Träger einer CPF sind zu einer jährlichen Steuererklärung verpflicht. Kommt man dieser nicht nach so bekommt die Nummer den Status: Irregular, und dies könnte vor allen Dingen für Geschäftsvorhaben Probleme bedeuten.
                      Bis Mitte November des aktuellen Jahres können alle, die unter einem bestimmten Jahreseinkommen liegen, ich glaube es sind R$ 20.000,-, sich von dieser Steuererklärung befreien lassen.
                      Alle anderen haben bis Ende Abril oder Mai des Folgejahres ihr Einkommen klarzulegen.
                      Beide, die Befreiung(kinderleicht) sowie die Erklärungen können online gemacht werden.
                      Der link dazu wurde schon gepostet.
                      sigpic

                      Kommentar

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      319 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 314.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      Anmelden und mitmachen.
                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Themen: 23.929  
                      Beiträge: 175.262  
                      Mitglieder: 11.801  
                      Aktive Mitglieder: 68
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, suffiret.

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X