.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Geldtransfer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rave_66
    antwortet
    Kreditkarte oder Überweisung

    Hallo,

    zur Überweisung:
    Günstiger gehts über die Banco do Brasil in Frankfurt mit 20 Euro Gebühren.
    In Deutschland als Inlandsüberweisung, in Brasil keine weiteren Spesen.
    (Tel 069-299090)
    Infos: www.kippenhan.net/brasil/dokumente/bb2.pdf

    zur Kreditkarte:
    Spricht eigentlich nichts dagegen. Wenn man das Vertrauen hat, dort einen Sprachkurs zu machen, sollte man auch darauf vertrauen können, dass die Zahlungen korrekt abgewickelt werden.
    Aber: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Deshalb:
    Wichtig: Einmalige Ermächtigung zum Bezahlen eines Betrages "X" erteilen.
    Sollte später mehr oder weitere Beträge abgebucht werden, kann man dies nach erhaltener Abrechnung bei der Kreditkartengesellschaft reklamieren und bekommt sein Geld wieder zurück. Als Beweis kann dann die Vereinbarung zum Bezahlen dienen (Einmalige Ermächtigung...).
    Für die Reklamation gelten Fristen, die normalerweise auch auf der Monatsabrechnung der Kreditkartengesellschaft stehen.

    Gruss

    rave_66

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Versuch's mal mit PayPal

    Hallo Monic,

    Kreditkarte an sich ist schon ok, aber ich würde es über PayPal abwickeln. Die sind seriös, und Du kannst genau die Summe "freischalten"´, die du willst:
    www.paypal.de

    Viel Erfolg,

    Charon

    Einen Kommentar schreiben:


  • Monic
    hat ein Thema erstellt Geldtransfer.

    Geldtransfer

    Hallo,
    Meine Sprachschule möchte zur Abrechnung der "Deposit"kosten meine Kreditkartennummer haben. Da habe ich aber einige Bauchschmerzen mit (oder ist das unberechtigt?) und würde das Geld eher von Deutschland aus überweisen.
    Gibts da eine kostengünstige Variante? Meine Bank (DB) will 27,00 Euro dafür haben.
    Vielen Dank für die Tipps

    Monic
Lädt...
X