Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

    #Ad

    Kommentar

      Hallo liebe Gemeinde,

      ich bin neu hier und möchte ein bißchen Austausch von Informationen aus folgendem Grund:

      Mein Sohn (16) fährt in 4 Wochen nach Sao Paolo im Schüleraustausch. Wir freuen uns sehr, aber es doch ein unbekanntes Terrain und wir sind im Bezug auf einige Themen leicht unsicher.

      Es stellt sich die Frage, wie man dorthin am Besten Geld mitnehmen kann. Wir wären deswegen über ein paar Tips sehr dankbar.

      Außer in Sao Paulo sind die Kids noch in Rio, Bahia und Iguacu.

      Ich freue mich über jeden Tipp!

      Vielen Dank schon mal im voraus,

      Karen

    • #2
      AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

      OI Villaporta,

      falls er eine EC Karte hat, so kann er an sehr vielen Geldautomaten Geld ziehen.


      Maestro Deutschland | Privatkunden | So geht´s | Geldautomatensuche

      Besser als Bargeld. Natürlich funktionieren auch Kreditkarten....bzw. Postsparkarte. Letztere erlaubt 10 Abhebungen kostenfrei....

      Er soll grob abschätzen, wieviel der benötigt....;-) Besser anfangs etwas mehr abheben...Brasilien ist nicht ganz billig...


      Abracos
      Chato

      Kommentar


      • #3
        AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

        Hallo Villaporta,
        herzlich willkommen im Forum.

        Ergänzend zu Chato's Empfehlung wäre noch eine Kreditkarte auf Guthabenbasis sinnvoll. Relativ sicher. Missbrauch ist überschaubar und gute Kontrolle über die Ausgaben.

        Deinem Sohn einen tollen Aufenthalt in Brasilien, wenn Du weitere Fragen hast, nur zu.

        Grüße aus Alagoas
        Klaus
        Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen - JWvG
        http://www.brasil-alagoas.com/

        Kommentar


        • #4
          AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

          Achtung, letzter Wissensstand - deutsche Bankkarten mit dem " V-PAY " Zeichen funktionieren nicht in Brasilien, d.h. unsere normale Bankkarte (Girokonto). Postbanksparkarten sind okay, guter Kurs, wenn Konto leer, kann man in DE einzahlen und
          in BR abheben. Kreditkarte ist empfehlenswert, man kann selbst kleinere Beträge damit bezahlen. Für den Fall der Fälle mal
          300 € in Bargeld mitnehmen.

          PS. Sollte keine KV über die Aupair-Organisation bestehen, unbedingt hier abschließen, Hanse-Merkur, Würzburger, ADAC...
          Tarife vergleichen!

          PS PS - wäre toll, wenn er sich bei uns im Forum anmeldet und ein paar Eindrücke schildert.
          Probleme sind auch keine Lösung

          Kommentar


          • #5
            AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

            Guten Morgen allerseits!

            Vielen Dank für die hilfreichen Antworten, ich fühle mich jetzt schon besser informiert!

            ich wollte gestern bei der Post eine Sparkarte einrichten aber das dauert 6 WOCHEN!!!! Unfassbar. Eine Prepaid-Kreditkarte dauert natürlich genauso lange.

            Hat jemand einen Tipp, bei welcher Bank das vllt. schneller geht? Ansonsten fällt mir noch ein, den Gasteltern das Geld zu überweisen, die können es dann bei Bedarf aushändigen, oder ist das eine schlechte Idee?

            Die Schule meinte wir sollten mindestens 700 EUR mitgeben, eben mit dem Hinweis Brasilien ist nicht billig, weil die Kids auch viele Sachen selber bezahlen müssen,

            KV hat er als Auslandskrankenversicherung von der HUK, ich bin davon ausgegangen, dass das reicht?

            Viele Grüsse aus Berlin

            Karen

            Kommentar


            • #6
              AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

              Hallo Karen,

              das kann nicht sein, die Postsparkarte müßte aber schneller gehen... eine Kreditkarte bei der Post - waren keine 14 Tage.

              Auslands KV - bitte nachfragen, die normalen KV reichen nur für 42 Tage am Stück, eine Jahresversicherung gibt es auch,
              da sind die Tarife anders.

              Klar, man kann auch Geld überweisen, Bank zu Bank oder mit den Money-Transfers - Knackpunkt hier, die Kosten und der
              schlechte Kurs in Brasilien... verteuert den Aufenthalt nochmals.

              Wenn man nicht mit Karte einreist, sollte man den Bargeldbestand erhöhen - tauschen sollte man nur in den Cambios und
              nicht bei Banken - weniger Bürokratie und evtl. ein paar Cent besserer Kurs.

              Gerne beantworten wir weitere Fragen.

              Schönen Feiertag
              gemic
              Probleme sind auch keine Lösung

              Kommentar


              • #7
                AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

                Zitat von villaporta Beitrag anzeigen
                ich wollte gestern bei der Post eine Sparkarte einrichten aber das dauert 6 WOCHEN!!!! Unfassbar. Eine Prepaid-Kreditkarte dauert natürlich genauso lange.
                Normalerweise sollte das schneller gehen, insbesondere das mit der Kreditkarte!

                Es gibt Karten, die kann man sogar direkt an Tankstellen, Lottoannahmestellen etc. kaufen und online aktivieren, z.B.
                mywirecard 2go Visa: Die prepaid Kreditkarte für sicheres Shoppen


                Hast Du diese Liste schon durch?
                https://www.visa.de/kartenprodukte/v...prepaid-karten
                Vielleicht ist sogar eine Bank in Deiner Nähe und Du kannst auch dort persönlich vorsprechen.

                Sparkassen sind normalerweise ganz scharf auf "junge Kunden".
                https://www.sparkassen-kreditkarten....editkarte.html
                Wenn man dort aber nicht "hart bleibt", hat man mehr, als man geplant hat:
                ein Jugend-Girokonto, einen Bausparvertrag, eine Ausbildungsversicherung, eine Unfallversicherung ...

                Wenn Du schon eine Kreditkarte hast, dann könntest Du, sofern vom ausgebenden Institut angeboten, eine "Partnerkarte" beantragen.

                Kommentar


                • #8
                  AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

                  Hallo zusammen,

                  danke Euch für Eure Tips, da werde ich mich am Wochenende mal durchwühlen.

                  Mir hat jemand gesagt, dass viele Händler nicht so scharf sind auf Pre-Paid-Kreditkarten, weil sie um die Bezahlung fürchten. Stimmt das, bzw. trifft das auf Brasilien zu?

                  Er wird vom 02.07 - 12.08. dort sein (B - SP - B) ist also genau 41 Tage unterwegs, dann müsste es ja gerade so hinhauen mit der Auslands KV-

                  EC-Karte hat er nicht, hat gerade 2 x Portemonnaie verloren (hoffentlich geht er selber nicht in BRA verloren...). Postbank SparCard habe ich heute online bestellt, vllt. geht es ja doch schneller als avisiert.....

                  Das mit dem schlechten Wechselkurs f. d. Überweisung wusste ich nicht, danke für den Hinweis. Kosten denn die Überweisungen (Bank - Bank, private Konten) viele Gebühren und wie ist es inflationstechnisch lieber schneller überweisen oder warten?

                  Danke an Alle für ihre hilfreichen Antworten!!!!

                  Grüße aus Berlin


                  PS: Ich habe sehr große Probleme in das Forum hineinzukommen (deswegen ist es auch schwierig auf einzelne Posts zu antworten), mein Browser sagt mir immer wieder, dass es zu viele Weiterleitungen oder Ringweiterleitungen sind. Es geht nur mit Tricks. Hat vllt. noch jemand diese Probleme oder weiß eine Lösung? Ich habe Mac-Rechner.

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

                    Noch ein Tip weil ich gerade sehe das Du aus Berlin bist:

                    Eröffnet doch kurzfristig ein Konto bei der Targobank. Targobank ist die ehemalige Citi-Bank welche es überall in Brasilien gibt.
                    Meine bessere Hälfte hat ein Konto bei denen, nie Probleme, jeder Automat akzeptiert die Karten (ich muß manchmal den Automaten wechseln) und die Automaten der Citi-Bank dort sprechen sogar deutsch. Hab da kein Wissen aber ein Konto kostet doch heute nix mehr oder nur sehr kleines Geld. Und die Targobank hat eine Prepaid-Visa habe ich gerade auf deren Seite gelesen.

                    Andreas

                    Ps. Die Foren-Software spinnt aktuell etwas.

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Schüleraustausch SP - wie am Besten geld mitnehmen?

                      Hi Andreas,

                      danke für den Tip, von Cittibank hatte ich schon an anderer Stelle gehört.

                      So wie ich das auf der HP sehe muss ich erst ein Konto einrichten und kann dann die Prepaid Kreditkarte beantragen? Bin in solchen Angelegenheiten echt ein Neandertaler.

                      Vielen Dank und Grüsse

                      Karen

                      PS: gibt es denn irgendwo noch eine echte Filiale? Konnte nichts entdecken.

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.774  
                      Beiträge: 183.997  
                      Mitglieder: 12.548  
                      Aktive Mitglieder: 41
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Jos Scholte.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      199 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 199.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X