Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geld anlegen in Brasilien...,

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • #51

    danke fuer die Infos.

    Kommentar

    • #52

      Die größte Trading-Bank Brasiliens ist XP Investimentos. Wurde vor kurzem von der Itau-Bank (ebenfalls riesig) geschluckt. In einer aktuellen TV-Werbung berichten die, dass Kontoführung kostenlos ist und noch irgendwas anderes kostenlos ist.

      Die Steuerfrage ist wie immer ziemlich kompliziert. Es gibt Steuern, die direkt abgezogen werden und Steuern, die nachträglich erklärt werden müssen. Dafür müsste man aber eine Steuererklärung in Brasilien machen. Das würde ich keinem Ausländer zumuten wollen.

      Ich denke, wenn du wirklich in den bras. Aktienmarkt investieren willst, kannst du das auch an der Frankfurter Börse machen. Dort wird auch Petrobras, Vale und Co gehandelt. Und brauchst nur ein Depot bei deiner dt. Bank.
      Man sieht sich,
      in der Unterschicht.


      http://lemi-buecher.de

      Kommentar

      • #53

        hi lemi, danke für die Infos und Tips, in de bin ich via meiner spasskasse bei sBroker. ja das steuerliche Problem wird glaub ich das sein weswegen man besser die Finger von lässt, da die Umsätze eher gering sind und ich kein Profitrader bin der große Umsätze generiert. und ein eigener Steuerberater lohnt sich glaub ich nicht

        Kommentar

        • #54

          Vergiss die Steuererklärung. Kalkuliere - so wie ich mit meinen Staatsanleihen - eine ca. 25-prozentige ein.

          Die Gebühren bekommst Du auf der jeweiligen Anbieterseite raus.
          Gruss aus Maceió
          Thomas

          Kommentar

          • #55

            Zitat von Alagomão Beitrag anzeigen
            Vergiss die Steuererklärung. Kalkuliere - so wie ich mit meinen Staatsanleihen - eine ca. 25-prozentige ein.

            Die Gebühren bekommst Du auf der jeweiligen Anbieterseite raus.
            Ich denk mal er meint die Steuererklärung in Dland. Da muss man, wenn man insgesamt weltweit über den Freibetrag (801/1602) kommt, die Anlage KAP detailliert ausfüllen. Stimmt zwar im Detail nicht ganz, aber grob. Das ist mit einem deutschen Depot schon nervig, mit einem ausländischen seeehr nervig. Wenn genug rum kommt, okay. Aber für Peanuts sich die Nacht um die Ohren schlagen, Jahr für Jahr...
            Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

            Kommentar

            • #56

              Nachtrag:

              Hatte ja schon geschrieben, dass man sich mühsam die Infos über Tesouro Direto um Internet zusammensuchen muss.

              Dazu hab ich dann auch noch verseppelt, weil ich vorausgesetzt hatte, dass die Papiere die keine halbjährliche Zinszahlungen leisten, jährlich Zinsen zahlen.

              Weit gefehlt. Die Zinsen bleiben bis zum Ende der Laufzeit im Papier, bringen allerdings Zinseszinsen in gleicher Höhe, wie bei Kauf garantiert.

              Auf eine entsprechende E-Mail-Anfrage bei meiner "Brokerbank" erhielt ich die letzte Gewissheit und das unter 12 Stunden.

              Gut ist, dass man Tesouro Direto wie eine Poupança nutzen kann. Ich muss also lediglich irgendeinen dringend benötigten Betrag "abheben", bzw. die investierte Summe verkleinern.

              Langsam blick ich durch und wer mir ausser Aktienfonds irgendeine höherzinsliche Investitionsform nennt, dem geb ich in meiner Stammkneipe ein Bier aus.
              Gruss aus Maceió
              Thomas

              Kommentar

              • #57

                Zitat von Alagomão Beitrag anzeigen
                Gut ist, dass man Tesouro Direto wie eine Poupança nutzen kann. Ich muss also lediglich irgendeinen dringend benötigten Betrag "abheben", bzw. die investierte Summe verkleinern.
                Dann aber unter Verlust aller Zinsen, wenn man vor Laufzeitende kündigt bzw. "abhebt"?
                Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                Kommentar

                • #58

                  Ich glaube nicht komplett. Auf dem Auszug steht z.Zt. bei einem Papier: Eingezahlt 9.999,86; Valor bruto 11.234,98; Valor líquido 10.973,10. Das Papier hatte ich im Januar gekauft.
                  Das sah die ersten Monate anders aus. Da war der Valor líquido kleiner als der eingezahlte Betrag.
                  Gruss aus Maceió
                  Thomas

                  Kommentar

                  • #59

                    Schaut mal hier rein, von Konservativ bis Spekulatius

                    https://www1.brasilprev.com.br/fundos-e-rentabilidade

                    Kommentar

                    • #60

                      Der Link ist sicherlich für all die interessant, die "Spielgeld haben" und ich hab ihn mir relativ intensiv reingezogen, nebst Downloads von einer PDF-Datei, wo dann die tatsächlichen Bedingungen des jeweiligen Investmentsfonds genannt werden.

                      Nicht umsonst steht bei den PDF-Dateien nochmals eindeutig: Lesen sie sich genauestens die Bedingungen durch...

                      Ich halte alle Investmentsfonds für spekulativ.
                      Kein einziger (auch auf der Liste in deinem Link) garantieren dir auch nur die investierte Summe.

                      Das doppelte an Rendite der Poupança, nach Steuer genauso von der Regierung garantiert (investierte Summe + ausgemachter Zinssatz, wenn man bis Ende hält) wie die Poupança ist alles was ich riskieren kann. Festverzinslich halt.
                      Gruss aus Maceió
                      Thomas

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.440  
                      Beiträge: 180.573  
                      Mitglieder: 12.262  
                      Aktive Mitglieder: 72
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Horst Schrade.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      297 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 297.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X