Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geldanlage nach Erbschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geldanlage nach Erbschaft

    #Ad

    Kommentar

      Moin
      weiter unten habe ich einen Thread über Geldanlage in Brasilien gefunden. Ich öffne diesen Thread evtl. gibt es ja schon etwas aktuelleres, neue Ideen oder auch Bedenken.

      Meine Frau hat in Brasilien geerbt. Nun möchten wir ca. 40000 Reais anlegen. Es sollte nicht länger als 12 Monate fest liegen, kürzere Verfügungszeit wäre besser. Zur Zeit haben wir bei der Bradesco ein Kto. Das Geld bleibt in Brasilien.
      Für Tipps und Anregungen
      Vielen Dank im voraus
      Lunge

    • #2
      Hallo Lunge,

      ab 100.000 gibt es Interessante Fonds bei der BB, darunter spielt sich nicht viel ab.

      Bis dann
      Alexander

      Kommentar


      • #3
        Hehe, hatte 2 Stunden vorher hier nen Thread gestartet:

        http://www.brasilienfreunde.net/view...amp;highlight=

        Falls Du ihn nicht lesen kannst, hier kurz was empfohlen wird (auch unter 100.00)...

        Banco Itaú z.B. hat Fundos DI und RF. Sollen recht gute Zinsen(über 1%/Monat) abwerfen...

        Ich selbst habe sie jedoch (noch?) nicht...

        Tchau
        Ursinho
        Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

        Kommentar


        • #4
          Oi,

          wenn ich jetzt R$ 40.000 über hätte, dann würde ich U$ oder Euronen Kaufen.

          Jarbas aus Brasília Teimosa
          sigpic

          Kommentar


          • #5
            Oi Jarbas!

            Und wie geht der Brasilianer am besten in fremde Währungen? In D hatte ich mal Anleihen in AUS$ und CAN$ die einerseits nen guten Devisengewinn machten und zweitens prima verzinst waren. Aber kann der Brasilianer das auch machen? I glob net...
            Aber ich weiss, Du spielst auf den unverschämt hohen $R Kurs an... :cry:

            Tchauzinho
            Ursinho
            Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

            Kommentar


            • #6
              Zitat von Ursinho4711
              Und wie geht der Brasilianer am besten in fremde Währungen?
              Ursinho
              Doleiros!!!! 8).
              Was ich damit sagen will, man sollte die Noten kaufen und irgendwo sicher aufbewahren. Nicht unbedingt unter der Matraze. :lol:
              Wenn ich keine andere Möglichkeit hätte, würde ich es so machen.

              Jarbas aus Brasília Teimosa
              sigpic

              Kommentar


              • #7
                40 000 BRL Anlegen 1 jahr

                1. wenn du dieses geld weiter in BRL brauchst, kommt es nicht so auf den jetztigen wechskurs an, falls du dieses geld wechsel moechtest dann musst du es jetzt machen.

                2. fonds sind immer eine moeglichkeit aber man weiss nie wie sie nach einer kurzen laufzeit stehen. wenn du also mehr als 40 000 BRL nach einem jahr erwartest ist dies keine sichere sache. wuerde ich langfristig empfehlen 5 jahre und mehr.

                3. erkundige dich bei deiner bank oder via internt nach dem CDB oder CDI, dies sind festgeldanlagemoeglichkeiten mit verschiedenen optionen.
                aktuell muesste der CDB, 12 m, zu p 19.25% verzinst sein, kostet in dieser hoehe fast keine gebuehren - es wird aber darauf eine quellensteuer von 20% erhoben (auf den Gewinn) somit ergibt sich eine rendite von 15% - Inflation, also sollten netto eine rendite von 5-6% rausspringen. :!:

                Kommentar


                • #8
                  bras.Aktien sind recht günstig im Moment, da kommt irgendwann wieder die Rakete.
                  Aber wenn man auf 1 Jahr beschränkt ist, zudem evtl. keine Erfahrung mit Aktien hat, dann würde ich doch stark davon abraten müssen...

                  Wahrscheinlich ist Jarbas sein Tipp ==>> Dollars wirklich das Vernünftigste.
                  Bei guten Dolleiros könnt Ihr Euch auch das Geld in Europa oder USA auf's Konto überweisen lassen. Liegt dort sicherer als unter der Matratze.

                  Gehört aber auch Vertrauen dazu, vor allem sollte man das nur mit seriösen Dolleiros machen.

                  Kommentar


                  • #9
                    ...es gibt jede menge möglichkeiten bei allen banken....egal ob bei täglicher verfügbarkeit mittel oder langfristig.....die zinsen sind fast gleich...zu berücksichtigen sind aber die höhe der verschiedenen steuersätze bei geldentnahme.....früher war eine pauschalversteuerung von 20%....seit januar variieren die steuersätze nach anlage dauer

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.777  
                    Beiträge: 184.023  
                    Mitglieder: 12.555  
                    Aktive Mitglieder: 40
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, cornmike.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    267 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 266.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X