Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paypal in Brasilien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Paypal in Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      einige brasilianische User/Seller von Ebay benutzen als Zahlungsmöglichkeit die Paypal Variante (internationaler Geldtransfer an Email-Adresse).

      Hat vielleicht jemand Ahnung, wie diese Personen dann in Brasilien an das transferierte Geld kommen. Die wenigen, die ich bisher fragen konnte, haben die Konten im Ausland und Paypal hilft auch nicht weiter.

      Habe selbst schon mehrmals per Paypal nach Brasilien bezahlt, denke aber inzwischen darüber nach, ob nicht der umgekehrte Fall des empfangens auch möglich ist.

      Wäre vielleicht DIE Möglichkeit zukünftig blitzschnell kleinere Geldbeträge mittels Kreditkarte nach Brasilien zu versenden ohne dabei hohe Verluste durch schlechte Wechselkurse und Gebühren zu haben.

      Gruß - savassi
    • #2

      Re: Paypal in Brasilien

      Zitat von savassi
      Hallo,


      Habe selbst schon mehrmals per Paypal nach Brasilien bezahlt, denke aber inzwischen darüber nach, ob nicht der umgekehrte Fall des empfangens auch möglich ist.

      Wäre vielleicht DIE Möglichkeit zukünftig blitzschnell kleinere Geldbeträge mittels Kreditkarte nach Brasilien zu versenden ohne dabei hohe Verluste durch schlechte Wechselkurse und Gebühren zu haben.

      Gruß - savassi
      Das geht leider nicht, denn
      1. gibt es direkt in Brasilien kein Paypal und
      2. Will Paypal wohl keine direkten Geldtransfer zwischen eigenen Konten in verschiedenen Laendern. Zumindest zwischen der EU und den USA kannst Du kein Geld mehr auf eigene Konten hin und herrschieben. Das war konkurenzlos billig, wird aber diesen Januar eingestellt. Ich vermute mal der Hintergrund ist Steuerflucht und Geldwaesche.

      Betr. Brasilien: Vielleicht funktioniert der neue Service von Yahoo (s. mein Posting).

      Ein Bekannter von mir behauptet, er wuerde immer seinen Kreditkartenausgeber (VISA ?) anrufen und diesen bitten x Dollar auf von Kreditkarte A nach Kreditkarte B zu verschieben. Kosten angeblich Null. Ich werde mal nachhaken.

      Gruss Yens

      Kommentar

      • #3

        Re: Paypal in Brasilien

        Ein Bekannter von mir behauptet, er wuerde immer seinen Kreditkartenausgeber (VISA ?) anrufen und diesen bitten x Dollar auf von Kreditkarte A nach Kreditkarte B zu verschieben. Kosten angeblich Null. Ich werde mal nachhaken.

        Gruss Yens[/quote]


        Hi Jens,

        das hört sich vielversprechend an und würde mich interessieren. Auf jeden Fall nachhaken bitte.

        Gruß

        savassi

        ...
        ...

        Mir geht die Abzocke der Banken langsam auf den Keks, sowohl in Brasilien wie auch hier - und dann diese Diskussionen, ob nicht ein Konto bei der Postbank doch besser ist oder so.... über die Wechselkurse und den GeldWERT redet komischerweise keiner.....

        Ich darf mich täglich mit dem "realen" Wert von Euro und Dollar in Brasilien auseinandersetzen und wenn ich für 2,4 Mio Euro für Brasilien von Japan oder Europa Komponenten brauche, ist es extrem wichtig, ob ich 10 Cents mehr oder weniger im Wechselkurs habe...... sind dann immerhin schon 240 Tsd. R$ ..... im kleinen Stil bei Privatleuten sind die Kurse dann noch deutlich schlechter und "komplizierter" (schließlich muß die Marge ja stimmen).

        Einzig die Kreditkartenbetreiber machen das einigermaßen korrekt.... und 1.5% Verlust für Auslandseinsatz sind m.E. akzeptabel ...... in den Fabriken rechnen wir genauso... wieso sollte ich dann privat 10% bis 40% Verlust vom Geldwert in Kauf nehmen....(kenne eine Rentnerin in Sao Paulo - die muß mit 120R$ / Monat über die Runden kommen und ich schenke das Geld tonnenweise der Bank beim Auslandstransfer )

        ...naja... der Tourist merkt das nicht und diskutiert weiter, welche Bank die beste "wäre" - - - dabei haben die Banken den Käse UND das Messer in der Hand und wären dumm, wenn sie sich nur ein klitzekleines Stücken vom Käse abschneiden würden

        Kommentar

        • #4

          PayPal verboten?

          Stimmt es, dass PayPal in Brasilien verboten ist oder ändert sich das gerade?

          Kommentar

          • #5

            Es gibt auch ...

            ... die Moeglichkeit, sich von PayPal einen Verrechnungsscheck kommen zu lassen. Allerdings ist diese Moeglichkeit hier in Brasilien nicht empfehlenswert, denn:

            1. Erheben die brasilianischen Banken sehr hohe Bearbeitungsgebuehren (umger. USD 30 je Scheck)
            2. Dauert es unheimlich lange (ca. 1,5 bis 2 Monate) und
            3. Verschwindet auch schon mal ein Scheck (auf dem Bearbeitungsweg der Bank (BdB), wohlgemerkt!!!) urploetzlich, was wieder unnoetige Rennereien und ellenlangen Schriftwechsel zur Folge hat.

            Es gibt einige (eigentlich als Halsabschneider zu bezeichnende) Brasilianer, die bieten an, gegen eine Gebuehr von 10% des Tauschwertes PayPal-Zahlungseingaenge in Brasilien auszuzahlen (funktioniert ueber Verwandte in den USA), ist aber nicht empfehlenswert!

            Auch mein Schwiegersohn in spe konnte mir bisher noch nicht erklaeren, warum brasilianische Banken (noch) nicht bei PayPal mitspielen, aber vielleicht liegt es daran, dass er bei der brasilianischten der brasilianischen Banken Zweigstellenleiter ist: der Bradesco )

            Kommentar

            • #6

              Zitat von Hebinho
              ...
              Auch mein Schwiegersohn in spe konnte mir bisher noch nicht erklaeren, warum brasilianische Banken (noch) nicht bei PayPal mitspielen,
              Das muss nicht unbedingt an den Banken liegen, sondern eher an der BANCO CENTRAL die wohl befürchtet das via PAYPAL dann das unkontrollierte verschieben von Devisen ins Ausland noch mehr zunimmt und noch einfacher wird.
              Ausserdem glaube ich das die Banken nicht viel interesse an einer Zusammenarbeit mit PAYPAL haben, da die meisten eigene Dienstleistungen verkaufen wollen für überweisungen ins und vom Ausland, bzw. PAYPAL nicht mit den Gebühren einverstanden ist die die bras. Banken dafür haben wollen.

              :confused: :p

              Kommentar

              • #7

                Alternativen Zu Paypal

                hi,

                es gibt jetzt eine brasilianische art paypal: brpay.com.br(ich würde gerne links angeben aber ich weiss nicht wie - ich kann hier nichtmal reinkopieren)

                weitere alternativen:
                ikobo.com
                e-gold.com

                habe ich alles aber noch nicht probiert bzw kenne die konditionen selber auch noch nicht

                Kommentar

                • #8

                  abheben und erhalten von zahlungen bei paypal mit kreditkarte ist auch in Bra möglich

                  abheben und erhalten von zahlungen bei paypal mit kreditkarte ist übrigens auch in Brasil möglich

                  Kommentar

                  • #9

                    BRPay

                    Danke Claudio, auf BRPay bin ich auch schon gestoßen: http://brpay.com.br/Default.aspx aber mir kam das nicht wie ein Pendant zu Paypal vor

                    Kommentar

                    • #10

                      doooooooooch

                      Zitat von alemazinha
                      Danke Claudio, auf BRPay bin ich auch schon gestoßen: http://brpay.com.br/Default.aspx aber mir kam das nicht wie ein Pendant zu Paypal vor
                      man kann sogar via paypal nach BRpay bezahlen
                      ob es auch andersrum geht weiss ich nicht. - ich werde mir das mal genauer angucken weil ich auch interessiert bin.

                      in Brasilien kann man mit allen nur erdenklichen Mitteln auf ein BRpaykonto einzahlen

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.311  
                      Beiträge: 178.813  
                      Mitglieder: 12.182  
                      Aktive Mitglieder: 64
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Timebandit.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      306 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 304.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X