Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geld nach Brasilien Überweisen MoneyGram® stellt sich vor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geld nach Brasilien Überweisen MoneyGram® stellt sich vor

    Was ist MoneyGram® eigentlich?

    MoneyGram® bietet einen Service an, der es ermöglicht Geld weltweit
    innerhalb von Minuten und absolut sicher zu verschicken. Im Unterschied zum
    herkömmlichen Auslandszahlungsverkehr zeichnet sich MoneyGram® durch
    folgende Vorteile aus:

    Die Nutzung des MoneyGram®-Services ist kontounabhängig. Das bedeutet, daß
    weder der Absender, noch der Empfänger eine Kontoverbindung benötigen, um
    Geld zu versenden oder zu empfangen. Die Ein- und Auszahlungen werden in bar
    getätigt.

    Aufgrund dieser Tatsache muß das MoneyGram® Produkt auch nicht zwingend über
    Banken vertrieben werden. MoneyGram® ist eine der ganz wenigen
    Finanzdienstleistungen, die dort angeboten werden kann, wo sich der Kunde
    sowieso schon aufhält, beispielsweise in Supermärkten, Telefonläden,
    Zeitschriftenläden, Reisebüros etc.

    Ein über MoneyGram® versandter Betrag steht innerhalb weniger Minuten zur
    Auszahlung bereit. Dies wird durch die globale Online-Vernetzung unseres
    internen Computersystems erreicht (unser Netzwerk).

    Hinzu kommt, daß es sich bei vielen unserer weltweiten Partner eben gerade
    nicht um Banken mit ihren oft eingeschränkten Öffnungszeiten handelt. Daher
    ist diese Form der Auslandsüberweisung (sowohl der Versand als auch der
    Empfang) in vielen Ländern auch an Wochenenden und außerhalb der üblichen
    Bürozeiten möglich. Auch hierdurch unterscheiden wir uns von vielen anderen
    Finanzdienstleistern.

    So ist MoneyGram® nicht nur für den Endkunden die perfekte Alternative zum
    herkömmlichen Auslandszahlungsverkehr, sondern für auch unsere Partner ein
    überzeugendes Produkt zur Erweiterung ihrer Angebotspalette.

    Bei Bedarf kann ich den Text auch übersetzen lassen und schicke
    Ihnen eine portugiesische Vorlage.

    Unter www.moneygram.de finden Sie u. a. auch unter dem
    Punkt links unsere Agenturen in Deutschland, Österreich und
    der Schweiz (inkl. der jeweiligen Gebührentabelle).

    Bitte rufen Sie mich an, falls Sie noch Fragen haben.

    Grüße aus Frankfurt

    Dieter Brenner

    Dieter Brenner
    Senior Marketing Manager
    Central and Northern Europe
    MoneyGram Int. Ltd.
    Ziegelhüttenweg 43a
    D-60598 Frankfurt am Main
    Phone: +49 (0) 69 68 97 01 - 0
    Fax: +49 (0) 69 68 97 01 - 20
    email: brenner@moneygram.de
    Send money quickly and safely to 165 countries worldwide with MoneyGram®.
    Mit besten Grüssen

    Kippe

  • #2
    tolle sache, dieses moneygram!
    wäre evt interessant zu erfahren wie hoch denn
    die in klammern erwähnte "servicegebühr" nun
    tatsächlich ist?! find ich nämlich nicht auf der seite.
    das der wechselkurs von der örtlichen auszahlstelle
    definiert wird, ist auch irgendwie nicht so ganz ver-
    trauenserweckend, besonders wenns denn ein bras.
    "zeitschriftenladen" sein soll. last but not least stellt
    sich auch die frage, wie denn der örtl. zeitschriftenladen
    die (max. möglichen) 10.000$ auszahlen will? vermutlich
    mit den "moneygram - R - transferschecks", die machen
    sich sicherlich auch gut im bilderrahmen an der wand! :lol:
    das das geld "innerhalb von Minuten verschickt" wird,
    ist sicherlich lobenswert, dass es aber bei "bestimmten
    internationalen niederlassungen" erst nach 72 stunden (ohne
    sonn und feiertage) abzuholen ist .. na ja...
    ach so: ich schnall auch nicht so ganz wie ne englische
    "ltd."-gesellschaft sich in frankfurt breit machen kann?
    gilt dann englisches oder deutsches recht? egal, ne?!
    gruesse :lol:

    Kommentar


    • #3
      Der Service ist noch sehr Jung in Deutschland. Das Netzwerk soll weiter ausgebaut werden. Ich denke Herr Dieter Brenner schaut hier sicher ab und zu mal rein und kann/ wird auf Fragen Antworten bzw. solche Fragen aufgreifen und auf die Informationsseite mit einbringen.
      Mit besten Grüssen

      Kippe

      Kommentar


      • #4
        oi gente,
        wollte den Service mal test und habe heute in dem bei mir zuständigen schalter angerufen,sagte will 3000€ überweisen nach brasil. die Gebühr würde 90€ kosten ist ok da günstiger als Western, aber er konnte mir nicht sagen was ankommt, da er mir keine wechselkurs mitteilen konnte. er meinte das käme auf das auszahlungsbüro an, diese legen den wechselkurs fest, er würde heute mir 3,16 pro euro zahlen. solange solche dünnen antworten kommen, gehe ich lieber den sichern und bischen teueren weg über western :!: .
        robert

        Kommentar


        • #5
          Hallo Daddy 68,

          bin eigentlich ganz Deiner Meinung. Allerdings konnte mir Western Union auch nicht sagen, zu welchem Kurs der Real gewechselt wird. Das Problem ist also dasselbe.

          Gibt es nicht noch einen anderen Weg (außer Sparcard der Post)?

          Kommentar


          • #6
            Oi Gente, HS

            war heute bei Western, haben 3100 Euro transferiert, gebühr 116,50.
            nach 50 min schlangestehen dran, aufgegeben, ab. Schalterdame meinte noch gar kein Problem :roll:
            nun kam rückruf aus brasil, die banco do brasil / Western Union kam den Betrag nicht auszahlen, da nach dem Gesetz der transfer auf 10.000 Reals begrenzt sein. anruf Hotline Western/ Reisebank, ja sei bekannt :cry: können aber nichts machen, soll zu dem Schalter wo ich das Geld eingezahlt habe gehen und diese würden dann sich des Problems annehmen und mit Western Union in Brasilien reden
            :!: Rückruf kam bis jetzt noch nicht, sobald ich mehr weis teile ich es mit.
            Grüße
            Robert

            Kommentar


            • #7
              Oi,
              nun Teil2. ab zur Reisebank. Dort angekommen telefonierte die nette Damen immer noch mit Western Union. Nach einer weiteren Stunde kam folgendes zustande: der Auftrag von heute morgen wird storniert, das Geld wird mir incl. Gebühren ausbezahlt. Allerdings dauert dies bis zu 24 Stunden. Ich kann einen neuen Auftrag machen mit folgenden Optionen:
              der Empfänger hat ein Konto, da ist eine Überweisung bis 7500 US Dollar kein Problem, allerdings wird nur max 4000 Reals ausbezahlt, der Rest geht aus Konto. Oder der Empfänger hat kein Konto, dann kann nur ein Gegenwert bis 10000 Reals überwiesen werden, auch dann werden sofort nur 4000 Reals ausbezahlt oder man wartet 48 Stunden, dann wird die komplette Summe ausbezahlt oder man stückelt dieSumme so, das pro Person nur 4000 Reals angewiesen werden, d.h. bei mir müßten 3 Personen zur Bank gehen. Wie es ausgeht Fortsetzung folgt
              Robert

              Kommentar


              • #8
                Teil 3
                Am nächsten Tag 14 uhr wie abgesprochen wieder bei der Bank, anruf bei western geld noch auf dem Rückweg, allerdings wird komplette summe incl. gebühr erstattet. nach mehreren Anrufen bei western konnte das geld mir um 16.30 uhr ausgezahlt werden, nun 2 überweisungen an 2 verschiedene Personen ging. allerdings wurde in brasilien ca. 500 reals weniger als am vortag ausgezahlt, da zwar in deutschland ein besserer kurs euro dollar war, aber in brasilien um 10 cent gefallen ist. Aber man lernt ja.
                mir besten Grüßen
                Robert

                P.s.:werde die anderen Möglichkeiten ausprobieren und ergebnis mitteilen.

                Kommentar


                • #9
                  moneygram

                  Hat schon jemand Erfahrungen mit moneygram gemacht?
                  Wenn ich mir die obige Preistabelle anschaue, sind die Gebühren im Vergleich zu Western Union/(Postbank-Minutenservice/Reisebank) bei Beträgen unter 500 Euro günstiger, da WesternU. ja die Mindestgebühr von 26 Euro erhebt, im mittleren Segment quase gleich (5%) und ab 900 Euro und mehr ebenfalls wieder günstiger. Fehlt also noch der Vergleich der Wechselgebühren/Praxistest in Brasil...
                  Leider ist moneygram auch in D z.Z noch nicht weit verbreitet. Habe mir auf der homepage die pdf (7.5.04) zu den Agenturen in Deutschland angeschaut und erstaunlicherweise Großstädte in meiner Region wie Bochum, Dortmund und Essen vergeblich gesucht, dafür etliche Kleinstadtsparkassen im ländlichen Raum gesehen...Aber vielleicht kommt das ja noch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also Leute,
                    ich verstehe die Aufregung überhaupt nicht. Wie schon hier im Forum des öfteren geschrieben, ist die absolut beste Überweisungsmöglichkeit die mit der Banco do Brasil in Frankfurt am Main.
                    Habe am Mittwoch online von meiner Bank (Postbank) eine Summe dorthin überwiesen. Am Donnerstag früh was das Geld bei der Banco do Brasil in Frankfurt und am Donnerstag gegen 14:00 Uhr (Ortszeit in Cuiaba) war das Geld auf dem Empfängerkonto gut geschrieben. Wechselkurs 3,454 Reais für einen Euro.
                    Kosten: 20,00 Euro
                    Ja, es stimmt, mehr als 10.000 Reais sollte man/frau nicht überweisen. Dann mache ich zwei Überweisungen, zahle 40,00 Euro und bin immer noch billiger als Western Union oder alle anderen Anbietet.
                    Zugegeben, dazu benötigt der Empfänger in Brasilien ein Konto bei der Banco do Brasil, das ist der einzige Haken.
                    Ansonsten mache ich solche Überweisungen mehrmals im Monat, hat immer super geklappt und rasend schnell.
                    Auch Summen über 10.000 Reais sind nach Rücksprache mit Frau da Costa von der Banco do Brasil in Frankfurt möglich. Hierzu muß der Kontoinhaber in Brasilien bei seinem Filialleiter nur eine Bescheinigung unterschreiben, daß er eine bestimmte Summe erwartet und wofür diese ist. Dann wird auch diese höhere Summe dem Konto gut geschrieben, auch das habe ich vor 5 Wochen ausprobiert (damals war der Kurs 3,356 Reais).
                    Viele Grüße
                    Günter

                    Kommentar


                    • #11
                      3.45 Real/ Teuro, ist das nicht was wenig?

                      Bei cash bekommst du vor Ort mitlerweile 3,8 und mehr.

                      Ich habe schon 2 x mit money t. Geld ueberwiesen. Das ist schnell und einfach.
                      Wenn du mit deinem Handy, nach Ausfuellen des Formulares, die Kennnumer rueber schickst, kann man das Geld in Brasil 5 Minuten spaeter abheben.
                      In Rio gibt es dafuer aber "nur" 2 Offices. Eines an der Copa und eins im Airport.

                      Das Geld (Euro) wird erst in Dollar und dann in Real gewechselt. So blieben gab es dann fuer 200 Euro 650 Real. Das ist noch weniger als oben erwaehnt. Dann kommen aber die 15 Euro Gebuehren noch dazu.

                      Wenns schnell und Kompliziert gehen soll sind sie sicherlich gut, aber auch teuer.

                      Ich suche was anderes.
                      Das einzige Land in dem ich gerne Auslaender waere, ist Deutschland!

                      Kommentar


                      • #12
                        Darwarwas,
                        der Kurs von 3,45 Reais stützte sich auf Anfang Mai diesen Jahres. Im Juni war der Kurz sogar bei 3,72. Derzeit liegt der Kurs bei 3,65, und Du bekommst bei der Banco do Brasil (letzte Woche) 3,57 Reais. 3,80 ist absolut illusorisch bei cash, das wäre ja höher als der momentane Kurs, kann nicht sein. Im Moment ist der Kurs wieder am Fallen und es gibt bei Cash so etwa 3,50 bis 3,55 Reais, mehr nicht, eher unter 3,50.
                        Günter

                        Kommentar


                        • #13
                          Ok, danke fuer den Hinweis.
                          Ich hatte das von meiner Freundin.

                          Ich dachte es waere cash.
                          Das einzige Land in dem ich gerne Auslaender waere, ist Deutschland!

                          Kommentar

                          Online-Benutzer

                          Einklappen

                          306 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 304.

                          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                          Brasilien Forum Statistiken

                          Einklappen


                          Hallo Gast,
                          Du hast Fragen?
                          Wir haben die Antworten!
                          Anmelden und mitmachen.
                          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                          Themen: 23.933  
                          Beiträge: 175.353  
                          Mitglieder: 11.803  
                          Aktive Mitglieder: 72
                          Willkommen an unser neuestes Mitglied, fifa17sara.

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X