Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internettelefonie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Internettelefonie

    #Ad

    Kommentar

      Hallo Leute - ich bin begeistert – das Thema Internettelefonie hatte ich irgendwann mal aufgegeben weil die Qualität nichts war.
      Heute bekam ich die Mail von einem Bekannten mit dem es etwas zu bereden gab:

      Hi kippe,
      habe eine ganz tolle sache fuer euch.
      ihr koennt ab sofort von brasilien oder germany weltweit vom computer (online)
      in die ganze welt telefonieren und zwar fuer 10Euro 10 Stunden.
      und noch besser von computer zu computer (online) fuer 0,00 welche waehrung auch immer.
      ihr muesst euch nur folgende software herunterladen www.skype.com absolut gratis.
      ein haetset besorgen und schon geht es los.
      gruesse aus recife
      www.brasil-guesthouse.net

      Ich dachte mir – na ja das wird dann sicher so eine abgehackte Sache – ganz im Gegenteil- die Sprachqualität war erste sahne – vom Anbieter wird sogar geschrieben besser wie Telefon. Vor allem das hat uns gar nichts gekostet. Sicher benutzen das einige von euch schon und für die ist das ein alter Hut. Vielleicht gibt’s noch was besseres – aber wie gesagt im Moment bin ich begeistert.
      Man kann auch ähnlich wie prepaied ein Guthabenkonto anlegen und über dieses Tool ins Festnetz telefonieren – weltweit 1,7 EuroCent –
      Vielleicht auch interessant als Geschäftsidee in Brasilien – Telefon Chatcafe )
      Würde mich über eure Erfahrungen freuen – ich teste das Teil auf jeden Fall mal ausgiebig.

      Kippe
      Mit besten Grüssen

      Kippe
    • #2

      Re: Internettelefonie

      Zitat von Kippenhan
      Hallo Leute - ich bin begeistert – das Thema Internettelefonie hatte ich irgendwann mal aufgegeben weil die Qualität nichts war.
      Hi kippe,
      habe eine ganz tolle sache fuer euch.
      ihr koennt ab sofort von brasilien oder germany weltweit vom computer (online)
      in die ganze welt telefonieren und zwar fuer 10Euro 10 Stunden.
      und noch besser von computer zu computer (online) fuer 0,00 welche waehrung auch immer.
      ihr muesst euch nur folgende software herunterladen www.skype.com absolut gratis.
      ein haetset besorgen und schon geht es los.
      gruesse aus recife
      www.brasil-guesthouse.net

      Ich dachte mir – na ja das wird dann sicher so eine abgehackte Sache – ganz im Gegenteil- die Sprachqualität war erste sahne – vom Anbieter wird sogar geschrieben besser wie Telefon. Vor allem das hat uns gar nichts gekostet. Sicher benutzen das einige von euch schon und für die ist das ein alter Hut. Vielleicht gibt’s noch was besseres – aber wie gesagt im Moment bin ich begeistert.
      Man kann auch ähnlich wie prepaied ein Guthabenkonto anlegen und über dieses Tool ins Festnetz telefonieren – weltweit 1,7 EuroCent –
      Vielleicht auch interessant als Geschäftsidee in Brasilien – Telefon Chatcafe )
      Würde mich über eure Erfahrungen freuen – ich teste das Teil auf jeden Fall mal ausgiebig.

      Kippe
      Moin zusammen,

      im Prinzip stimmt alles, nur ein kleines "aber":

      nach Brasilien ist teurer. http://www.skype.com/products/skypeo...html#listing-B

      Ins brasilianische Festnetz 6,4 c und ins Mobilnetz 19,9 c incl. MwSt.
      Dazu kommt dann noch die Online -Zeit für diejenigen ohne Flatrate.

      Es geht auch mit den Computerlautsprechern und nem normalen Mikro, ich habe kein Echo drauf.

      Voice over IP mit Internetflatrate muss der Grund sein, warum hier in Augsburg gerade Telefonläden wie Pilze aus dem Boden schiessen

      Gruß

      heavyfuel

      Kommentar

      • #3

        Voice over IP ist auch gerade eines der Themen in der neuen CT...

        Voice over IP im Praxistest

        Beim nächsten Einkauf werd ich mir auch mal ein Headset zulegen und X-Lite oder Skype installieren

        Kommentar

        • #4

          Die Homepage ist übersichtlich gestaltet und die Software sieht auch gut aus und läßt sich einfach installieren.
          Nun muss ich es nur noch ausprobieren. Wenn die Sprachqualität wirklich so gut ist, dann ist es echt der Hammer!

          Lobomau

          Kommentar

          • #5

            Das ganze funktioniert auch einigermaßen flüssig, wenn die Gegenseite in Brasilien eine vernünftige Internetanbindung hat (dass hier eine solche existiert, setze ich einfach mal voraus).

            Wenn der brasilianische PC allerdings irgendwo in den Plains am Ende einer Analogleitung (56k Modem) hängt, die dann auch noch bei einem Noname-Provider aufläuft, der selbst eine schmalbandige Anbindung zum nächsten Backbone hat, wird das ganze teilweise etwas nervig.

            Ansonsten klappt das einwandfrei, nur muss man sich am Anfang ein wenig an das ständige "Austasten" des Gesprächspartners gewöhnen, sobald dieser zu sprechen aufhört oder zu leise spricht. Klingt am Anfang immer wie unterbrochene Leitung.

            Je nachdem, was - wenn überhaupt - als Firewall zwischen dem PC und dem Draht ins Internet hängt, muss ein wenig rumkonfiguriert werden!

            Hebinho

            Kommentar

            • #6

              moin ,

              ich hab skype unter suse 9.0 installiert und der rechner ist abgestürzt.

              woran kann s liegen ? hat jemand nen tip ?

              gruß uwe

              Kommentar

              • #7

                Moin,
                Also zu meinen Erfahrungen.

                Ich habe:
                Internet: DSL Flat 2000/192 über 1&1
                VoIP Hardware: Fritz!Box Fon WLAN und Cisco 7912G.
                VoIP Software: X-Pro
                VoIP Anbieter: 1&1 und Sipgate.

                Anbieter:
                Bei Sipgate gab es eine Telefonnummer aus verschiedenen Ortsnetzen in Deutschland (wurde von der RegTP verboten). Zurzeit darf Sipgate z.B. Hamburger Nummern nur noch an Hamburger vergeben. Ob die das überprüfen weis ich nicht, wer in Brasilien wohnt und sich dafür interessiert sollte sich schnellstens anmelden (solange es noch geht) – kostet ja nix.

                Bei 1&1 wird die eigene Festnetznummer auch für VoIP verwendet. Man gibt im Internet seine eigene Nummer an und bekommt einen PIN. Zur Überprüfung wird man angerufen und tippt die PIN ein. Nun wird der Anschluss für VoIP frei geschaltet.
                Vorteil: Führe ich ein abgehendes Gespräch wird beim Anrufer meine Festenetz Nummer
                Nachteil: es gibt keine Vereinbarung mit anderen Anbietern über kostenfreie Gespräche, da nur 1&1 weiss das diese Nummer auch einen VoIP Nummer ist. Von 1&1 nach 1&1 bleibt das Gespräch kostenlos. Es geht 2 Nummern aus dem eigen ISDN Pool anzumelden und dann vom Laptop nach Hause kostenfrei zu telefonieren. 100min pro Monat ins Deutsche Festnetz sind im Preis mit drin.

                Software:
                Ich habe getestet X-Lite, X-Pro und Sipps
                X-Lite ist ein Software Telefon für den PC und MAC. Die Qualtität ist gut bei Breitband Verbindung.
                X-Pro ist das gleiche wie X-Lite bringt aber andere Codecs mit, mit dem G.729 kann man auch über DialUp Verbindungen telefonieren.
                Sipps ist auch ein Software Telefon, Vorteil bei dieser Software: Für das Klingel kann der PC interne Lautsprecher verwendet werden. Das funktioniert auch wenn die Normalen Lautsprecher angeschaltet sind. Nur für den PC.
                Wer einen Telefonanlage aufbauen möchte und damt auch VoIp machen will schat sich am besten Asterisk an.

                Hardware:
                Cicso 7912G: Ausgereifte Hardware in gewohnter Cisco Qualität zum gewohnten Cisco Preis.
                Das Telefon verfügt über 2 Ethernet Ports kann also zwischen den vorhandenen Anschluss und den PC geschaltet werden ohne neue Kable zu verlegen.
                Strom über Ethernet oder externes Netzteil. Die Software kann über TFTP gelasht werden.
                Es gibt eine Software für SIP und einen für den Cisco Call Manager.
                Achtung bei eBay, auf die richtige Software achten. Das Ändern der Software von Call Manager auf SIP kostet ca. 80 U$
                Es gibt noch andere Modelle bei Cisco für VoIP.
                Für das WLAN Telefon und für das VoIP Flagschiff das 7970G gibt es keine SIP Software.

                Ein Test in Brasilien war nicht erfolgreich. Der ADSL Anschluss den ich zur Verfügung hatte ist ein Anschluss für das ganze Hochhaus und ich hatte keinen Zugriff auf den Router. Es sollte aber an z.B. Velox problemlos arbeiten.

                Fritz!Box Fon:
                Diese Box ist für VoIp Anfänger bestens geeignet.
                Eingang ADSL (aus dem Splitter) und Telefon (analog oder ISDN)
                Ausgänge: 1 mal Ethernet und 2 mal Telefon Analog.

                Die Telefone lassen sich dem analogen Anschluss oder verschiedenen ISDN MSN zuordnen. Darüber hinaus meldet sich die Box bei bis zu 2 SIP Anbietern an. Welchen Anschluss verwendet wird kann man über eine Liste festlegen.

                Die Box ist preisgünstig und für den Anfänger konzipiert. Dem erfahren Anwender fehlen Möglichkeiten wie: DynDNS, freie Wahl der IP, VPN und die Möglichkeit die Telefoneinstellungen nach Zeit vorzunehmen (bei ISDN XXL).

                Kosten:
                D > D (IP und POTS)
                Für Gespräche Innerhalb Deutschlands läst sich ohne Qualitätseinbussen viel sparen.
                Bei mit ist die ganze Familien bei 1&1 und alle Gespräche laufen über VoIP und sind damit kostenfrei (oder besser in der Flat Rate integriert) Und habe ich 100min ins Deutsche Festnetz frei, danach 1ct pro min.
                Damit könnt ich eigentlich auf den herkömmlichen Anschluss verzichten.

                D > BR (IP > IP) / BR > D (IP > IP)
                Haben beide Seiten einen VoIP Anschluss kostenlos, das setzt aber einen Flat auch in Brasilien voraus oder zumindest einen Volumentarif das ich ja eine ständige Internetverbindung brauche.

                D > BR (IP > POTS)
                Lohnt sich nicht da Call by Call günstiger ist

                BR > D (IP > POTS)
                Bei einem Deutschen SIP Anbieter anmelden und an über IP nach Deutschland und hier ins Festnetz. Mit X-Pro funktioniert das auch über DialUp. Kosten bei Sipate 1,8ct por min zu bezahlen im Voraus zum Beispiel über Kreditkarte. 1000 min/Monat kosten 8,90 €.
                Wer in Brasilien DSL Flat hat sollte sich ein Hardware Telefon anschaffen dann ist er in Brasilien auch unter einer deutschen Nummer erreichbar.

                Gruß
                Christian
                Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
                Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

                Kommentar

                • #8

                  Ich habe nun auch diese Skype Software ausprobiert.
                  Dabei habe ich die Methode ausprobiert bei der ich vom PC auf das Festnetz telefonieren kann.
                  Von Hamburg nach Brasilien für 5,5cents pro Minute. (da ich kein Call-by-Call nutzen kann, ist es eine echte Alternative zu Callingcards!)
                  Qualität war ok. Ich habe meinen Gesprächspartner gut verstanden. Manchmal war etwas die Verbindung unterbrochen. Nach 39 min. gab es eine totale Unterbrechung und ich musste mich nochmal einwählen.

                  Heute habe ich es ausprobiert in das deutsche Festnetz zu telefonieren. Und das war total ohne Unterbrechung für nur 1,7 cents möglich. Sprachqualität super.
                  Mit Telefon würde ich zur Hauptzeit 2,99 cents bezahlen.

                  Und von PC zu PC ist die Sache total kostenlos.
                  Telefongebühren werden dann ja wohl in naher Zukunft der Vergangenheit angehören, nehme ich an

                  Lobomau

                  Kommentar

                  • #9

                    @lobomau
                    Hallo!
                    Hat das mit dem SkypeOut Konto so einfach geklappt?
                    Ich versuche nun schon seit zwei Wochen, ein SkypeOut Konto zu eröffnen, aber das System akzeptiert weder meine Kreditkarte (VISA, Citibank, D) noch die Karte meiner Frau (VISA, Banco do Brasil, BR). Habe auch schon bei der Citibank nachgefragt, aber das Citibank Card System hat keine Anfragen bezüglich meiner Kreditkarte erhalten und kann so natürlich auch keine Auskunft über meine "Kreditwürdigkeit" geben, weder negative noch positive. Ich habe mich schon gefragt, ob das mit SkypeOut nur ein joke ist, aber bei Dir hats wohl geklappt.
                    Gruss
                    Thomas

                    Kommentar

                    • #10

                      Ja, überhaupt kein Problem mit der Eurocard gehabt.
                      Nach einigen Sekunden konnte ich telefonieren.

                      Lobomau

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.373  
                      Beiträge: 179.457  
                      Mitglieder: 12.220  
                      Aktive Mitglieder: 66
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Dassprachchamaeleon.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      345 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 342.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X