Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suchen Rodizio in Norddeutschland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suchen Rodizio in Norddeutschland

    #Ad

    Kommentar

      Oi gente,

      wir haben Freunden wieder vom Rodizio berichtet und die können sich das
      überhaupt nicht vorstellen...

      Wer kennt ein halbwegs annehmbares Rodizio hier in Norddeutschland?

      Uns ist klar, dass man keine Vergleiche anstellen kann, was das Fleisch angeht.
      Auch der Preis wird sich imens vom Brasilianischen Preis unterscheiden.
      Aber vielleicht können sich unsere Freunde dann mal ein Bild davon machen.....

      Gruß belinda
    • #2

      Fast wie ein Kurztripp nach Brasilien


      „Rodizio“
      Ditmar-Koel-Str. 3,
      20459 Hamburg

      Service:
      läßt keine Wünsche offen*

      Qualität:
      ausgezeichnet*

      Atmosphäre:
      ausgezeichnet*

      Angebotsumfang:
      groß*

      Pro:
      Tolles Ambiente, super Qualität, 1A Erlebnis, für Rollstuhlfahrer geeignet!

      Kontra:
      Hunde müssen leider draußen bleiben (

      Empfehlenswert?
      ja*

      Kompletter*Erfahrungsbericht:

      Zu besonderen Anlässen verabrede ich mich gern mit guten Freunden im „Panthera Rodizio“ in Hamburg, nämlich in der Ditmar-Koel-Str. 3, 20459 Hamburg.

      Viele von euch werden mit dem Begriff „Rodizio“ nicht viel anfangen können. Es handelt sich hierbei um eine brasilianische Spezialität, die sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut und mittlerweile in vielen Städten in unterschiedlichen Varianten vorzufinden ist. Ich empfehle hauptsächlich das, sich selbst als „das Original“ bezeichnende, Restaurant in Hamburg - das „Panthera Rodizio“. Es ist meines Erachtens das Beste, weil das Fleisch von sehr guter - südamerikanischer - Qualität ist und sich damit auch noch mal von vielen „Nachmachern“ abhebt. Was dort geboten wird, ist wirklich erlebenswert.

      Das Prinzip des Rodizio beruht auf einer 300 Jahre alten Tradition. Damals trieben Gauchos (die brasilianischen „Cowboys“) riesige Herden über die nicht enden wollenden südamerikanischen Steppen. Wochen und Monate dauerten die beschwerlichen Wanderungen. Abends wurden Tiere aus der Herde geschlachtet, um sie dann über dem Lagerfeuer auf großen Spießen zu grillen. Die Gauchos saßen am Lagerfeuer, zelebrierten Musik und erholten sich von dem arbeitsreichen Tag. So ist die typisch brasilianische Spezialität „Rodizio“ entstanden, was direkt übersetzt „das sich Drehende“ bedeutet.

      In unseren Breiten und der heutigen Zeit sitzt man zum Rodizio natürlich nicht mehr am Lagerfeuer. Dafür muss man sich wiederum auch nicht mehr selbst um das Schlachten des Viehs kümmern. Das erledigen die „Gauchos der Neuzeit“ im Vorwege für den Gast.

      Für uns gilt es nur noch Platz zu nehmen (eine Tischbestellung vor allem am Wochenende und in der Vorweihnachtszeit ist empfehlenswert), zu genießen und zu entspannen.

      Man beginnt das Vergnügen nach Wunsch entweder mit einem Caipirinha bzw. der alkoholfreien Alternative, dem Ipanema (im Pauschalpreis nicht inbegriffen!).

      Gerade hat man es sich gemütlich gemacht, stehen auch schon frisches, selbstgebackenes Brot und vier verschiedene Dips auf dem Tisch.

      Danach sucht man die (im Preis von EUR 21,- enthaltene) reichlich ausgestattete Salat- und Vorspeisenbar auf. Man wählt z.B. zwischen Grönlandkrabben in Schale, Meeresfrüchtesalat, diversen Schinken-, Wurst- und Käsesorten, Kartoffelsalat angemacht mit Krabben, Thunfischsalat, Nudelsalat, Mais, Tomaten, Gurken, Ei, Eisbergsalat u.v.m. Aber Vorsicht, nicht zu viel nehmen, die Hauptspeise folgt ja noch. ;-)

      Lasst euch das Wasser im Munde zusammen laufen:

      Verschiedene Fleischsorten (Hühnchen, Würstchen, Speck, Schweinerücken, Knoblauchschinken, Tafelspitz, Rinderfilet, Huftsteak, Rumpsteak, Lamm u.a.), werden nach altem Gaucho-Rezept gewürzt und in großen Stücken über offenem Feuer auf langen, sich drehenden Spießen gegrillt. Ist der Garzustand des Fleisches zart, saftig und kross, drehen die so genannten „Cortadores“ damit die Runde durch das Restaurant und schneiden direkt vom Spieß nacheinander das Fleisch auf den Teller des Gastes. Dazu werden viele verschiedene Beilagen gereicht, z.B. diverse Gemüsesorten (Broccoli- und Blumenkohlröschen, Paprika, Zucchini, grüne Bohnen, Mohrrüben, Champignons), Röstis, Pommes, Pellkartoffeln mit Sourcream, Reis mit dicken schwarzen Bohnen, Bananen, Ananas usw.
      Jeder darf die Kapazität seines Magens voll ausreizen – muss dann allerdings auch mit den Konsequenzen leben. Denn das Essen ist so lecker, dass es einem schon passieren kann, das eine oder andere Stück Fleisch zu viel zu genießen.

      Für eine tolle Atmosphäre und Stimmung sorgt darüber hinaus ein Gitarren-Duo, das Dank ihres großen Repertoires fast jeden musikalischen Wunsch erfüllen kann. Sie spielen z.B. „das Girl von Ipanema“, „La Cucaracha“ u.v.m., als besonderer Gag werden auch mal „Oh Tannenbaum“ oder „Herzilein“ angespielt *fg*. Auf jeden Fall sorgen sie mit ihren südamerikanischen Klängen immer für tolle Stimmung.

      Ein paar Sätze noch zum Ambiente. Die Räume sind sowohl im Sommer als auch im Winter klimatisiert. Die Gestaltung ist rustikal mit steinernen Rundbögen, die Wände sind weiß getüncht. Gemütliche gepolsterte Sitzecken mit Holztischen laden zum Verweilen ein. Viele Grünpflanzen harmonisieren den Eindruck und ein kleiner Teich befindet sich im Eingangsbereich, deren Geplätscher den Gast beim Betreten des Restaurants empfängt.

      „Man kann es nicht beschreiben, man muss es erleben!“ ist das Motto dieser Restaurantkette mit Betrieben in Hamburg, Harburg und Bremen.

      Selbstverständlich bietet das Rodizio auch Speisen „à la Carte“ an. Hier ein Auszug aus der aktuellen Speisekarte:

      VORSPEISEN
      ----------
      Gambas Cozinheiro
      Gambas nach Meisterkochart, mit Champignons und Tomaten-Sahne-Sauce, 12,50

      VEGETARISCH
      -----------
      Frische Gemüse der Saison in der Pfanne überbacken mit Käse, 9,50

      FLEISCHGERICHTE
      ---------------
      Picanha Fatiada
      Tafelspitz gegrillt, in feinen Scheiben, mit gebratenen Kartoffel-Broccoli, Knoblauch und Speck und Kartoffeln, 14,50

      Filete de Vaca em Pimenta Verde
      Rinderfilet in Grüner Pfeffersauce mit Batatas a Roda, Reis und Broccoli, 17,50

      Filete de Cordeiro no Forno
      Lammfilet im Ofen gebacken, mit Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln und Paprika serviert in der heißen Pfanne, 16,50

      Filete de Vaca a Sao Silva
      Rinderfilet gegrillt, in einer hausgemachten Rotweinsauce, mit Bratkartoffeln und Broccoli, 17,50

      FISCHGERICHTE
      -------------
      Seeteufel mit Krabben in Pfefferrahmsauce, Herzoginkartoffeln und kleinem Salat, 16,50

      Misto de Peixe
      Gemischte Fischplatte für 2 Personen, mit auserwählten Beilagen, pro Person 16,00

      KINDERGERICHTE
      --------------
      Kinder „Rodizio“
      Für Kinder bis 12 Jahren, 5,90
      *
      Weitere*Details

      Küche:
      andere*

      Preisklasse:
      Gehoben*

      Häufigkeit des Besuches:
      häufig*

      ------

      viel spaß und guten appetit belinda,

      chel...
      Chechel

      Kommentar

      • #3

        http://www.rodizio-gaucho.de/

        oder auch sehrgut ist,

        http://www.rodizio-gaucho.de/

        bin dort selbst oft mit freunden gewesen, und kann nur
        gutes berichten.

        ist auch immer gut besucht besonders am wochenende

        und damit es sich lohnt, hier sogar einen gutschein, ausdrucken
        und hinspaziert http://www.gutscheinbuch.de/Hamburg/20.htm
        (der gutschein, mh, ein muster keine ahnung warum da jetzt
        muster drauf steht, testen) !

        probiers aus...

        chechel
        Chechel

        Kommentar

        • #4

          Restaurant "Cabano Rodizio"

          alternativ dazu weiter nördlich, in kiel,

          Restaurant "Cabano Rodizio"
          ****
          Kaistraße 54
          24114 Kiel - Südfriedhof
          Telefon 0431 / 673406

          bin ich aber nie dort gewesen und kann über
          qualität, preise und ambiente keine auskunft geben...

          chechel
          Chechel

          Kommentar

          • #5

            übrigens das Panthera Rodizio,

            auch hier:

            Panthera "Rodizio"
            Lämmertwiete 5
            21073 Hamburg



            chel...
            Chechel

            Kommentar

            • #6

              http://www.rodizio.de/

              belindasinha,

              und hier haste mal alle auf einem blick:

              http://www.rodizio.de/

              so ich hoffe ich war dir ein bischen hilfreich, und du
              kannst mit diesen info´s was anfangen...!?

              mfg

              chechel
              Angehängte Dateien
              Chechel

              Kommentar

              • #7

                Wir werden testen

                Oi chechel,

                danke für Deine Tipps, da fällt's uns ja schwer, eine Entscheidung zu
                treffen, aber bis zum nächsten trip nach Brasil haben wir genug Zeit.
                Wir berichten dann auch wie es war.....

                Allerdings ist die Site rodizio.de wohl nicht mehr ganz aktuell, denn da
                läuft nicht alles..

                Trotzdem alles Gute nach Brasil.

                Gruß belinda

                Kommentar

                • #8

                  ..und in Osnabrück...

                  gibt es auch noch einen sehr guten :

                  Rodizio do Brazil
                  - Niedersachsenhof -
                  Nordstr. 109
                  49084 Osnabrück
                  Gruss brasilmen Thomas
                  www.brasilmen.de

                  Kommentar

                  • #9

                    testen....

                    Oi brasilmen,

                    wir werden es wohl gleich am Freitag mal in Augenschein nehmen. Sind ja
                    auch nur 2 h Fahrt. Aber was macht man nicht alles... Hoffentlich stimmt
                    der Preis dann auch... Muss man reservieren???

                    Gruß belinda

                    Kommentar

                    • #10

                      Oi belinda

                      dann VIEL SPASS !
                      Ist wirklich gut, nach meiner Meinung und bringt Hunger mit und hebt euch noch etwas auf für den Nachtisch !
                      Ist relativ gut zu finden, wenn ihr über die A 33 kommt, von wo kommt ihr gefahren ?
                      Reservierung: - wenn ihr eine größere Gruppe seit, auf jeden Fall zu empfehlen.
                      Gruss brasilmen Thomas
                      www.brasilmen.de

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.334  
                      Beiträge: 179.039  
                      Mitglieder: 12.193  
                      Aktive Mitglieder: 54
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Grantelfurman.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      431 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 425.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X