.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Vanille

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vanille

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, ob Vanille in Brasilien angebaut wird, und was die SChoten so kosten? Ich hatte mich neulich beim Bummel über den brasilianischen Wochenmarkt gewundert, dass ich diese tropische Spezialität nirgendwo gesehen habe.
    Habe dummerweise auch nicht groß nachgefragt.

    Danke für eine Antwort und GRüße
    Mok wat ju wöölt - de lü snakt doch.

    #2
    AW: Vanille

    Die Schlingpflanze Vanille (port. Baunilha) wird zumindest hier im Sueden Bahias (Region, in der auch der Kakao angebaut wird) sehr oft von den Kakaopflanzern zusammen mit dem Kakao angepflanzt.

    Die Kombi vertraegt sich gut, denn die Vanille braucht den Schatten, den die Kakaobaeume liefern.

    Uebrigens lustig, dass man an einer Vanillepflanze vorbeigehen kann, ohne sie zu erkennen, wenn man nicht weiss, wie die aussieht! Gehoert zu den Orchideen und hat eine schoene, gelbe Bluete in der typischen Orchideenform.

    Sie Produktion geht eigentlich fast ausschliesslich in den Export, und was man hier bekommt, ist dann kuenstliche Vanillearoma.

    Ich habe bisher nur in Vitória in einem "Delicatessen"-Laden echte Vanilleschoten im Glasroehrchen gesehen, allerdings zu einem "Freudenhauspreis" (das Roehrchen mit 2 Schoten zu R$ 12,95).

    Auf dem Wochenmarkt ganz bestimmt nicht zu bekommen.
    Zuletzt geändert von User_11889; 27.06.2008, 16:11.

    Kommentar


      #3
      AW: Vanille

      Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen

      Uebrigens lustig, dass man an einer Vanillepflanze vorbeigehen kann, ohne sie zu erkennen, wenn man nicht weiss, wie die aussieht!
      ist ja der hammer,ehrlich
      Zuletzt geändert von User_11889; 27.06.2008, 16:12.

      Kommentar


        #4
        AW: Vanille

        Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen

        Ich habe bisher nur in Vitória in einem "Delicatessen"-Laden echte Vanilleschoten im Glasroehrchen gesehen, allerdings zu einem "Freudenhauspreis" (das Roehrchen mit 2 Schoten zu R$ 12,95).

        Rekordmeldung; Im Pão de Açugar Nautico an der Av. da Abolição in Fortaleza, ebenfalls 2 Schoten im Glasröhrchen für sage und schreibe R$ 38.00.

        Seit dem sich der Französische Supermarkt CASINO sich bei denen eingekauft hat, steigen die Preise fast wie in den 80-er Jahren. Viele Produkte von CASINO werden aus Frankreich eingeführt. Schweizer Lindt Schokolade (100 Gramm) R$ 13.00 !!! Das sind gerade mal sfr. 7.30.

        abraço

        James


        Kommentar


          #5
          AW: Vanille

          Zitat von 007 Beitrag anzeigen
          Rekordmeldung; Im Pão de Açugar Nautico an der Av. da Abolição in Fortaleza, ebenfalls 2 Schoten im Glasröhrchen für sage und schreibe R$ 38.00.
          Ich habe mir welche aus D kommen lassen. 6 R$ das Stück. Da bin ich nochmal billig weg gekommen ;-)

          Hatte an anpflanzen gedacht, aber das ist nicht so einfach, wie man denken mag.
          Grüße
          - zeta -

          Kommentar


            #6
            AW: Vanille

            Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen
            Die Schlingpflanze Vanille (port. Baunilha)
            ....
            Sie Produktion geht eigentlich fast ausschliesslich in den Export, und was man hier bekommt, ist dann kuenstliche Vanillearoma.

            .
            Da muss was Falsches in der Wikipedia gestanden haben. Brasilien importiert Vanille - geht aber fast alles in die Getränkeindustrie (Cola).

            Kommentar


              #7
              AW: Vanille

              @Titus:
              Sorry, hat mit Wiki nix zu tun!
              Diese Info stammt aus einer Sendung des Globo Rural und da ging es um die região cacaueira (faengt etwas noerdlich von hier an)

              Dort wird Vanille gewissermassen in der "unteren Etage" der Kakaopflanzungen angepflanzt und in der Sendung ging es darum, dass es hochqualitative Vanille ist, die eigentlich nur fuer den Export bestimmt ist.

              Ist fast so aehnlich wie bei Orangen: wer da Toppqualitaet haben will, findet die nur in den Grossstaedten und wundert sich, warum das dann meisten importierte Orangen sind.

              Ist ein generelles Problem bei der Fruchtproduktion in Brasilien, dass die Produzenten feste (Knebel-) Vertraege mit Exportfirmen und/oder Weiterverarbeitern haben und die Produkte dann in den Export "verschwinden".
              Was dann noch in den normalen Supermaerkten auftaucht, sind Waren 2. Wahl!

              Kommentar


                #8
                AW: Vanille

                Zitat von zeta Beitrag anzeigen
                ...
                Hatte an anpflanzen gedacht, aber das ist nicht so einfach, wie man denken mag.
                Also das Anpflanzen dürfte das kleinste Problem dabei sein! Problematisch wird es erst wenn man den Prozess der Fermentation und Trocknung angeht, ohne diesen Prozess gibt's nämlich null Aroma! Da sollte man schon genau wissen was man tut, sonst hat das Endprodukt wenig mit der Vanilleschote zu tun, welche wir im Glasröhrchen kaufen!

                Kommentar

                Lädt...
                X