Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chuchu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #11
    AW: Chuchu

    wieder was gelernt.. für mich Botaniklegastheniker ist das alles das gleiche ;-)

    Aber nabo ist besser als gar nichts, né?
    Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

    Kommentar


    • #12
      AW: Chuchu

      Zitat von Teckpac Beitrag anzeigen
      Nee,nee..da liegst Du falsch Bärchen:
      Kohlrabi = couve-rábano (aus der Kohlfamilie)
      Rettich = nabo (aus der Rettichfamilie)
      .....dat sind zwei gaaanz unterschiedliche Gemüsearten!!
      Der japanische "nabo" ist rettichaehnlich, der normale "nabo" normalerweise die weisse Kohlruebe

      Kohlrabisamen (und andere) bekommt man hier: :: ISLA - A SUPER SEMENTE ::

      Und wer Chuchu als Kohlrabiersatz nimmt, macht auch seine Caipirinha mit Verduennung!

      Kommentar


      • #13
        AW: Chuchu

        Da aber nicht jeder die Möglichkeit wie der Hebinho hat, seinen Kohlrabi im eigenen Garten anzupflanzen, ist für mich die Chuchu als Kohlrabiersatz asureichend!! Und ich saufe meine Caipirinha garantiert nicht mit Verdünnung!! :twisted:
        P.S: Im Übrigen glaube ich nicht, dass das Klima im Norden oder Nordosten so perfekt für den Kohlrabi geeignet ist!! Da fehlt die Kälte....in SC oder so dürfte das schon eher funzen!!

        Kommentar


        • #14
          AW: Chuchu

          Zitat von Teckpac Beitrag anzeigen
          Nee,nee..da liegst Du falsch Bärchen:
          Kohlrabi = couve-rábano (aus der Kohlfamilie)
          Rettich = nabo (aus der Rettichfamilie)
          .....dat sind zwei gaaanz unterschiedliche Gemüsearten!!
          Also bei allen Kohlarten benutze ich das, was oben rauskommt. Auf Kohlrabi trifft das nicht zu. Wuerde gerne noch die Meinung von einem "echten" Botaniker hoeren :o.
          Gruss aus Maceió
          Thomas

          Kommentar


          • #15
            AW: Chuchu

            Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen
            Kohlrabisamen (und andere) bekommt man hier: :: ISLA - A SUPER SEMENTE ::

            Und wer Chuchu als Kohlrabiersatz nimmt, macht auch seine Caipirinha mit Verduennung!
            :p da stimme ich Dir 100 % zu. Is einfach zu "waessrig", das chuchu.

            Hab mal vor 5 Jahren, mit deutschen Samen, versucht - Teckpac weghoeren; geraeuchertes Schwein und Kartoffelpueree als Beilage ?? - dicke Bohnen zu ziehen. Voelliger Reinfall.
            Weist Du, Hebinho, ob Deine Quelle, "adaptierte", oder besser "tropicalisierte" (bei importierten PkW´s heist das so) Samen verkauft?
            Zuletzt geändert von Alagomão; 22.08.2009, 00:44.
            Gruss aus Maceió
            Thomas

            Kommentar


            • #16
              AW: Chuchu

              Und wer Chuchu als Kohlrabiersatz nimmt, macht auch seine Caipirinha mit Verduennung!
              Chuchurinha? Pfuideibel

              Kommentar


              • #17
                AW: Chuchu

                Zitat von Cheesytom Beitrag anzeigen
                :p da stimme ich Dir 100 % zu. Is einfach zu "waessrig", das chuchu.

                Hab mal vor 5 Jahren, mit deutschen Samen, versucht - Teckpac weghoeren; geraeuchertes Schwein und Kartoffelpueree als Beilage ?? - dicke Bohnen zu ziehen. Voelliger Reinfall.
                Weist Du, Hebinho, ob Deine Quelle, "adaptierte", oder besser "tropicalisierte" (bei importierten PkW´s heist das so) Samen verkauft?
                Das sind Saemereien, die speziell "brasilianisiert" wurden! Wenn man auf den Seiten oben rechts schaut, ist angegeben, wann in welchen Regionen (Brasilien ist in 3 Zonen aufgeteilt) die Aussaat erfolgen soll und wie lange es bis zur Ernte dauert.

                @Teckpak:
                Das mit dem Winter ist beim Rosenkohl, dem "Kappes" und einigen Blumenkohlsorten wichtig!

                Zum Kohlrabi noch wegen des "was oben rauskommt": das ist auch essbar als Gemuese! Ich hatte mal in den 70ern der Familie meiner Ex Kohlrabisamen mitgebracht. Beim naechsten Urlaubsbesuch meinte dann der Onkel (kleiner Gemueseanbau), die waeren bei den Deutschen dort in Beja (damals war dort die deutsche Luftwaffe untergebracht) wie wild gekauft worden, aber habe es nach 6 Wochen aufgegeben, immer wieder Erde auf die Knollen zu haeufeln. Ich hatte als selbstverstaendlich angesehen, dass er anhand der Abbildung auf den Tuetchen auf die ueberirdische Knolle geschlossen haette!
                Also kommt der Kohlrabi ja "oben raus", oder ?

                Kommentar


                • #18
                  AW: Chuchu

                  Zitat von Teckpac Beitrag anzeigen
                  Hi, wer hier in Brasilien die Kohlrabi vermisst, der sollte mal zur Chuchu greifen. Diese Frucht aus der Kürbisfamilie lässt sich ähnlich der Kohlrabi verarbeiten, man kann sie mit einer Velouté zubereiten oder sie auch gefüllt zum Überbacken nehmen. Sie hat ein leichtes Aroma und ist sehr bekömmlich.
                  Häh ... Kohlrabi-Ersatz? Chuchu ist weich, geschmacklos und besteht eigentlich nur aus Wasser.

                  Übrigens hervorragend für eine Radikaldiät geeignet, aber nichts für Feinschmecker. :mrgreen:

                  Zitat von Teckpac Beitrag anzeigen
                  Traut Euch mal ran, es lohnt sich und ist super preiswert! Bom appetit!
                  Genau. Ist Arme-Leute-Gemüse. Kostet manchmal nur 10 Centavos/kg.

                  Kommentar


                  • #19
                    AW: Chuchu

                    Dann koch die Chuchu in dicke Pommesgrösse geschnitten mal in Salzwasser bissfest und mach dann aus dem Fond 'ne Velouté, die Sosse macht's!
                    Und 'ne Kohlrabi enthält mehr Wasser als 'ne Wassermelone!! Guckst Du da:
                    Berliner Wasserbetriebe - Wasser mit Biss - Jedes Nahrungsmittel enthält Wasser
                    Ich will ja hier auch nicht die Chuchu dem Kohlrabi gleichstellen, aber so als Ersatz zu (wie vom Tömmes schon genannten Gericht Frikas, Salzkartoffeln und Kohlrabi in Rahmsosse) kann man sie schon nehmen! Ich hätte auch lieber echten Kohlrabi !! Leider selbst hier in São Paulo habe ich noch nie Kohlrabi gesehen......

                    Kommentar


                    • #20
                      AW: Chuchu

                      Kommt ganz darauf wie man den Chu-Chu zubereitet. Mit einer weissen Bechamelsauce und Parmesankäse überbacken schmeckt das gar nicht schlecht.

                      abraço

                      James


                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.778  
                      Beiträge: 184.042  
                      Mitglieder: 12.556  
                      Aktive Mitglieder: 38
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Santa_Catarina.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      308 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 304.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X