Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Filmtipp: Geschichten aus Javé - Los Narradores de Javé

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Filmtipp: Geschichten aus Javé - Los Narradores de Javé

    #Ad

    Kommentar

      Geschichten aus Javé - Los Narradores de Javé

      Die Flut kommt
      Irgendwo in Brasilien, im Nirgendwo abseits der großen Städte liegt das kleine Dorf Javé, dass in der Flut eines geplanten Staudamms verschwinden soll. Um ihren Heimatort zu retten, ergreifen sie die Flucht nach vorne, und zwar auf sehr poetische Weise: Sie planen ein Buch der Geschichte und der Geschichten, das die Bedeutung der Siedlung beweisen soll, eine Art literarischen „Denkmalschutz“ also.

      Doch die Dorfbewohner sind allesamt Analphabeten, so dass sie gezwungen sind, den Lebenskünstler und Möchtegernliteraten Antonio (José Dumont) mit dem Schreiben des Buches zu beauftragen. Gewissenhaft macht sich der etwas zwielichtige Charakter daran, den verborgenen Geschichten Javés auf die Spur zu kommen und alles gewissenhaft zu notieren. Plötzlich ist der kleine unbedeutende Ort voller Leben und Stories, die angeblich bis in die Zeit der Conquistadores zurückreichen.

      Doch ganz so einig ist man sich nicht, welche Version der überlieferten Geschichte(n) denn jeweils stimmt – ein typisches Problem der oral history. So beginnen poetische Duelle, richtige poetry slams, die schließlich in orale Drei-, Vier- und Fünfkämpfe ausarten. Wird es den Dorfbewohner tatsächlich gelingen, auf diese Weise die Flut aufzuhalten?

      Geschichten aus Javé ist ein wundervoll poetischer Film über die Kraft der Worte und den Zusammenhalt einer verschworenen Dorfgemeinschaft in einer aussichtslosen Situation – eine "Liebeserklärung an den Geschichtenerzähler in jedem von uns", wie Regisseurin Eliane Caffé freimütig bekennt. Und zugleich zeigt der Film eine Gemeinschaft, deren Selbstverständnis noch durch Überlieferungen und Mythen geprägt ist und nicht durch Soap-Operas und Telenovelas. Ob es Orte wie Javé tatsächlich noch gibt, mag dahin gestellt sein, doch es wäre unglaublich beruhigend zu wissen, dass ein solches Paradies der Geschichtenerzähler noch existiert.


      Daten und Fakten
      --------------------------------------------------------------------------------

      Titel: Geschichten aus Javé - Los Narradores de Javé Regisseur: Eliane Caffé
      Länge: 100 (Min) Verleih: Kairos Film
      Produktions ort/- jahr: Brasilien 2003
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de
    • #2

      Der Film läuft am 16.05. 20.30 Uhr im Rahmen von Cinelatino im Frankfurter Filmmuseum, Schaumainkai 41
      Eliane Caffé wird anwesend sein!

      Kommentar

      Brasilien Forum Statistiken

      Einklappen


      Hallo Gast,
      Du hast Fragen?
      Wir haben die Antworten!
      >> Registrieren <<
      und mitmachen.

      Themen: 24.354  
      Beiträge: 179.212  
      Mitglieder: 12.211  
      Aktive Mitglieder: 56
      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Jensi.

      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

      Online-Benutzer

      Einklappen

      435 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 435.

      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      Lädt...
      X