Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Afro Brasil 2004 Tübingen, o que rola?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Afro Brasil 2004 Tübingen, o que rola?

    Oi gente.

    Hab ich´s übersehen? Kein Kommentar vor niemandem zum diesjährigen Afro Brasil 2004 in Tübingen?

    Hätte mich schon interessiert, was die galera so über die 50 € Eintritt am Samstag denkt. War´s deshalb so leer oder täusch ich mich gar? :roll:

    Ausserdem war das line-up zumindest laut Aussage meiner brasilianischen Bekannten wohl eher mässig, wenngleich ich persönlich mich nicht beklagen konnte, mir hat der Samstag gut gefallen.

    Weiss man schon was über diese Geschichte mit der Lärmpegelmessung im Haus vom Apotheker neben der Bühne? Konnte das Festival die Auflagen (70 dB limit, 90 peak) erfüllen?

    Die Tonmischerkollegen haben jedenfalls ordentlich geflucht, da der Sound so leise war, dass man vom Mischpultplatz aus kaum abmischen konnte, obwohl der Pegelmesser dort fast konstant über 80 dB lag (Der optimale Arbeitspegel für solche Arbeitsplätze liegt übrigens bei 85 dB gemittelt, Hörschäden treten dabei auch bei langjähriger Tätigkeit nicht auf :wink: )

    Meine Meinung: Wenn´s das Festival noch mal im Zentrum von TÜ gibt, wäre es vielleicht sinnvoll, das Beschallungskonzept zu ändern, um den Besuchern den Spass nich vollends zu vergällen, denn so richtige alegria kam ja bei dem Flüstersound nicht wirklich auf (die ersten 5 Reihen vor der Bühne mal ausgenommen).

    Was war sonst noch? Schreibt mal...

    Grüsse.... 8) :

  • #2
    Wurde alles im Stammtisch ausführlich diskutiert.

    Kommentar


    • #3
      Re: Afro Brasil 2004 Tübingen, o que rola?

      Zitat von extrangeiro
      Oi gente.

      Hab ich´s übersehen? Kein Kommentar vor niemandem zum diesjährigen Afro Brasil 2004 in Tübingen?

      Hätte mich schon interessiert, was die galera so über die 50 € Eintritt am Samstag denkt. War´s deshalb so leer oder täusch ich mich gar? :roll:

      Ausserdem war das line-up zumindest laut Aussage meiner brasilianischen Bekannten wohl eher mässig, wenngleich ich persönlich mich nicht beklagen konnte, mir hat der Samstag gut gefallen.

      Weiss man schon was über diese Geschichte mit der Lärmpegelmessung im Haus vom Apotheker neben der Bühne? Konnte das Festival die Auflagen (70 dB limit, 90 peak) erfüllen?

      Die Tonmischerkollegen haben jedenfalls ordentlich geflucht, da der Sound so leise war, dass man vom Mischpultplatz aus kaum abmischen konnte, obwohl der Pegelmesser dort fast konstant über 80 dB lag (Der optimale Arbeitspegel für solche Arbeitsplätze liegt übrigens bei 85 dB gemittelt, Hörschäden treten dabei auch bei langjähriger Tätigkeit nicht auf :wink: )

      Meine Meinung: Wenn´s das Festival noch mal im Zentrum von TÜ gibt, wäre es vielleicht sinnvoll, das Beschallungskonzept zu ändern, um den Besuchern den Spass nich vollends zu vergällen, denn so richtige alegria kam ja bei dem Flüstersound nicht wirklich auf (die ersten 5 Reihen vor der Bühne mal ausgenommen).

      Was war sonst noch? Schreibt mal...

      Grüsse.... 8) :
      Ganz locker estrangeiro!

      Tübingen war zwar nicht ganz so toll wie 93, aber immer noch ein Highlight. Die Dezibel-Bremse hat dem ganzen nicht gut getan, hat es aber nicht kaputt gemacht. Dafür war die Stimmung und die Musik zu gut. Wem die db-Bremse einen Strich durch die Rechnung gemacht hat war nicht an der Musik wirklich interessiert.

      Im übrigen hat man die db-Grenze eher in einer gewissen Entfernung gespürt, vor der Bühne war es immer noch genug.

      Und das tolle am Tübingen bleibt natürlich auch der Kontakt zu den Musikern. Ob nun Olodum, Revelacao oder Luis Melodia, das gewisse Extra bleibt... für den der will.

      Ciao,
      Mineiro

      P.S. Es bleibt billiger, sich beide Tage anzusehen. Dann kommt man von 50 runter auf gut 30!
      Ciao,
      Mineiro

      Kommentar


      • #4
        Oi Mineiro,

        ja, das sehe ich auch so. Musikalisch waren auf alle Fälle wieder einige klasse Bands dabei. Außerdem liegt es ja immer auch an den Besucher, ob das Festival gelingt.

        Allerdings kann es dem unbeschwerten Feiern schon einen Abbruch tun, wenn sich ständig verschärfende Auflagen eingehalten werden müssen. Das Ende der Fahnenstange ist da sicher noch nicht erreicht, wie ich befürchte. Wenn die prozessierenden Anwohner "Erfolge" einfahren, wird sie das bestimmt zu neuen Aktionen gegen das Festival ermutigen.
        Ich kann mich noch erinnern, vor einigen Jahren war in der Stadt nach Ende des Hauptkonzertes auf dem Marktplatz noch mehr los. Da zog schon mal eine Trommelgruppe um die Häuser in der Innenstadt oder es wurde in einer Seitenstraße eine Party mit Live-Musik gefeiert.
        Dieses Jahr habe ich so etwas zumindest nicht mitbekommen.

        Ate logo, o namorado.

        Kommentar


        • #5
          Danke für den Tipp mit den beiden Tagen, aber ich konnte leider nur Samstag, da ich Freitags arbeiten musste :cry: - ging sicher nicht nur mir so.

          Vor der Bühne war´s zwar recht laut, aber der Klang leider alles andere als gut, die Sänger waren - meiner Meinung nach - durchweg zu leise, na ja, zum party machen hat´s gereicht

          Trotzdem, die Stimmung hatte ich schon anders erlebt in Tübingen... aber das ist natürlich mein subjektiver Eindruck...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Sasdi
            Wurde alles im Stammtisch ausführlich diskutiert.
            ...weiss zwar nicht, was das im Stammtisch verloren hat, aber danke für den Hinweis... 8)

            PS: Hätt mich doch gewundert, wenn ich der einzige alemaozinho wäre, der da was zu nörgeln hätte...

            Kommentar

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            Anmelden und mitmachen.
            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Themen: 24.101  
            Beiträge: 176.791  
            Mitglieder: 11.902  
            Aktive Mitglieder: 66
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, Backpacker.

            Online-Benutzer

            Einklappen

            250 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 248.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Lädt...
            X