.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Brasilianische Folk&Metalgruppen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brasilianische Folk&Metalgruppen

    hallo zusammen

    Da ichs nicht so mit der Samba/Bossa Nova (oder auch zusammengefasst traditional Brasilianische music) hab wollte ich mal fragen ob es hier noch jemanden gibt der sich mit den Brasilianischen Folkbands(vorallem Irischer) oder Metalbands hat oder bin ich damit hier nen Einzelfall?
    In meinem Fall sinds vorallem Tehilim (Celtic Folk )und Ashtar (Progressive Metal) sowie Shaman.
    Julian

    #2
    Oi!

    Metal ist ja ein weiter Begriff. Hab neulich durch Zufall Kiko Loureiro (Gitarrist von Angra) "entdeckt". Irgendwie eine schnelle Mischung aus Malmsteen/Satriani.
    Sepultura wirst Du ja sicherlich kennen. Nicht so 100%ig mein Geschmack. Aber eben aus Brasil (Belo Horizonte)...

    Até mais
    Ursinho
    Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

    Kommentar


      #3
      Hello Ursinho

      Metal ist ein recht breites feld an stilen ,das ist mir bekannt ,ich spiel ja selbst gothic/celtic/metal (power/fantasy/mystic/heavy) .

      Es ist erstaunlich was sich in Brasilien alles an Musikern und Musikarten tummelt ,da geht es fast so bunt zu wie in Irland selbst.

      Kommentar


        #4
        Hab gerade mal über, man glaubt es nicht, die Wikipedia !! weiter Tips gefunden.
        Beim Thema Sepultura , gibt es weiter Links auf die jetzigen Bands der ehemaligen Mitglieder von Sepultura. Es werden dort genannt:
        Soulfly
        Sarcófago
        Eminence

        Hm, werde mal gucken, ob ich Hörproben im WWW finde...
        Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

        Kommentar


          #5
          tja..

          Ich finde z.B. Charlie Brown Jr. ziemlich gut, ist irgendwo zwischen Rock und Punk...
          Oder Bands wie Capital Inicial oder Detonautas finde ich auch gut !
          Gruss brasilmen Thomas
          www.brasilmen.de

          Kommentar


            #6
            Wie man sieht ist Brasilien wohl nicht umsonst als Musikalisches Land zu bezeichnen

            Bei recherchen meiner festplatte ist mir wieder Legio Urbana aufgefallen und im moment warte ich noch auf cds von Ashtar .

            Ich plane mal wieder einen Brasilientrip ,aber muss noch das timing finden ,nicht im Brasilianischen Sommer,da geh ich ein mit meinen Lederklamotten/Schwarzen Klamotten :rolleyes:

            Julian

            Kommentar

            Lädt...
            X