Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

    #Ad

    Kommentar

      Oi!

      Mal wieder was zum diskutieren:

      Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird
      Was kaum jemand weiß: Brasilien ist Exportweltmeister bei Soja, Kaffee und Orangensaft. Der Bundesverband der Deutschen Industrie erwartet, dass deutsche Unternehmen in den kommenden Jahren massiv in Brasilien investieren werden. Denn gegenüber Russland, China und Indien haben die Brasilianer einen entscheidenden Vorteil.

      Quelle: Welt Online
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...
    • #2

      AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

      Interessanter Artikel.
      Theorie und Praxis, einige Kommentare sollte man unbedingt lesen.

      der Artikel sagt doch eigentlich nichts neues Potential hat brasilien, hatte Brasilien schn immer, die Frage ist was man daraus macht und welche Abhängigkeiten bestehen.
      Man kann auch nur soviel verkaufen, wie andere Bedarf haben, wird weniger produziert, braucht man auch weniger Rohstoffe.

      Die Verschuldung, das öffentliche Defizit sollte man neben Favelas und anderen auch nicht vergessen.
      Bürokratie und Bestechlichkeit, Kriminalität sind auch Themen, insgesamt ist mir der Artikel zu einseitig, zu positiv, negatives und Schwierigkeiten werden verschwiegen, man sollte mal bei ThyssenKrupp fragen, wie deren Investment in Brasilien läuft und zu deren Problemen in Brasilien,
      in der zeitung liest man öfter wenig Erfreuliches...

      Kommentar

      • #3

        AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

        interessamter artikel. aber etwas flach. es wird nur an der oberfläche gekratz.

        stimmt! man kann nur so viele rohstoffe verkaufen wie bedarf besteht. ist es aber nicht so das der bedarf in asien, speziel china und indien, aber auch thailand, vietnam, malaisia und indonesien (zusammen etwa 400 000 000 menschen) ständig wächst?
        was glaubt ihr den warum brasilien eine grosse export zukunft hat. das land hat über generationen hinaus rohstoffe um sie zu verkaufen.
        darum geben doch die finazexperten in europa und usa den tipp in brasilien zu investieren. es werden in zukunft enorme mengen an kapital nach brasilien fliessen.

        etwas aber stimmt. die bürokratie in brasilien ist schwerfällig. aber das ist sie in europa auch!
        nicht nur brasilien ist korrupt. china und russland (vielleicht sogar mehr) sind es auch.
        aber im gegensatz dazu gibt es in brasilien eine demokratie die den namen verdient. brasilien überfällt nicht andere länder. brasilien unterdrückt nicht ganze volksgruppen.
        in russland ist ein rückfall in eine diktatur wahrscheinlicher den je. dort möchte ich nicht investieren.
        in china werden firmen ihres know-hows bestohlen und dann vom markt verdrängt. zuerst in china, dann in asien und bald auch im heimatmarkt.

        was den nordosten angeht. china ist in seinen westlichen provinzen irgendwo um 1900. in sibirien gehen die menschen auf jagt weil sie sich nicht leisten können in einen laden zu gehen. in indien sind die grössten slums der welt.

        eins kann aber niemand leugnen. die kriminalität! ich bin der meinung das diese enorme kriminalität zum grössten teil in der drogenwirtschaft liegt. es würde mich ehrlich mal interessieren wieviele tote von 100 direkt oder indirekt mit dem kauf, verkauf, konsum, schmuggel oder der herstellung von drogen zutun hat. ich weiss es ehrlich nicht. mit sicherheit aber mehr als 50%.
        bin manchmal der meinung das man bewusst lange mehr oder weniger untätig auf seiten des staates war. ein armer der high in der ecke liegt ist besser als einer der 20 000 andere organisiert und sie in einer demo durch die stadt zieht.
        das MUSS brasilien in den griff bekommen. so wie es jetzt ist kann es ehrlich nicht weiter gehen. muss aber sagen das sich sao paulo im vergleich zu vor 10 jahren schwer gebessert hat!

        ps
        habe einen komentar gelesen von wegen wirtschfts flüchtlingen. sao paulo ist voll von chinesischen, deutschland voll von russischen. norwegen, schweden und usa sind die ziele derer die aus deutschland "fliehen".
        sigpic
        <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

        Kommentar

        • #4

          AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

          lt. einem Artikel im Stadtanzeiger wird besonders die Korruption und Rechtsunsicherheit angeprangert, positiven Töne überwiegen aber.
          Probleme sind auch keine Lösung

          Kommentar

          • #5

            AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

            „Deutsche Firmen sollten bei uns investieren“, sagt Luiz Carlos Vitório, Gouverneur der kleinen Region Santa Catarina im Süden Brasiliens, „denn unsere Wirtschaft wächst noch stärker als die der anderen Bundesländer.“

            Werben um deutsche Firmen - Kölner Stadt-Anzeiger
            The future´s so bright
            I gotta wear shades

            Kommentar

            • #6

              AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

              Wahnsinnig unterschätzt? Soll es nicht eher überschätzt heißen?

              Roshstoffe und Arbeitskräfte die für einen kläglichen Lohn am Fließband arbeiten oder Bananen pflücken gibt es im Überfluß. Das ist aber bei weitem nicht genug.
              KCCO

              Kommentar

              • #7

                AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

                Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen
                Brasilien ist Exportweltmeister bei Soja, [...]
                das ist auch der Grund, warum es hier (D) heißt, Fleisch essen schadet dem Regenwald :confused:
                lokale Futtermittel reichen nicht für die Fleischproduktion (toller Begriff), daher wird Soja u.a. aus BRA importiert; wegen der steigenden Nachfrage werden weitere Regenwaldflächen gerodet für den Sojaanbau usw. usw.
                Das ist doch eine verrückte Welt...
                Bluminho

                Kommentar

                • #8

                  AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

                  Das ist eben der Nachteil einer "globalen Gesellschaft":

                  Das Verhalten an einem Ende der Welt beeinflusst das andere Ende.

                  Die Hintergruende wurden von Greenpeace in einer Untersuchung unter dem Namen "Eating up the Amazon" beleuchtet und dargestellt ( Eating Up The Amazon | Greenpeace International )

                  Gibt es auch in Portugiesisch als "Comendo a Amazônia: Comendo a Amazônia

                  Eine deutsche Uebersetzung davon scheint es nicht zu geben.

                  Nachsatz:
                  Lediglich eine Zusammenfassung des englischen Textes auf Deutsch ( http://www.greenpeace.de/fileadmin/g...tAmazonien.pdf )
                  Zuletzt geändert von User_11889; 28.08.2008, 11:35. Grund: Nachsatz

                  Kommentar

                  • #9

                    AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

                    Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen
                    Die Hintergruende wurden von Greenpeace in einer Untersuchung unter dem Namen "Eating up the Amazon" beleuchtet und dargestellt ( Eating Up The Amazon | Greenpeace International )

                    ..
                    Eine deutsche Uebersetzung davon scheint es nicht zu geben.
                    Hallo!

                    Es gibt eine Zusammenfassung in Deutsch

                    http://www.greenpeace.de/fileadmin/g...tAmazonien.pdf

                    Gruss
                    Thomas

                    Kommentar

                    • #10

                      AW: Warum Brasilien wahnsinnig unterschätzt wird

                      Zitat von sfio Beitrag anzeigen
                      Hallo!

                      Es gibt eine Zusammenfassung in Deutsch

                      http://www.greenpeace.de/fileadmin/g...tAmazonien.pdf

                      Gruss
                      Thomas
                      Wenn das nicht Ueberschneidung war! Doppelt gemoppelt )

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.573  
                      Beiträge: 182.538  
                      Mitglieder: 12.377  
                      Aktive Mitglieder: 53
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, relatosexy.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      290 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 288.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X