Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wie kämpft brasilien gegen drogen und verbrechen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    wie kämpft brasilien gegen drogen und verbrechen?

    #Ad

    Kommentar

      habe im hier im forum (tv ecke) gerade ein thema gelesen.

      http://brasil-web.de/forum/25862-tv-...zuckerhut.html

      dieser thread hat mich nachdenklich gemacht.

      Würde mich mal interessiern wie ihr den kampf des staates brasilien gegen die drogenmafia seht. geht man nicht hart genug vor? oder kämpft man am falchen ende?

      wer stirbt denn in strassen brasiliens, erschossen von dealern, den comandos, der polizei und den milizen? das sind doch alles kleine fisch und leute die völlig unterbezahlt ihr leben riskieren. andere sind gezwungen im namen von comandos wie pcc und cv angst und schreck zu verbreiten. sie müssen es weil sie schulden haben und schwerst drogenabhängig sind. ok, man kan sagen das niemand gezwungen ist drogen zu nehmen. versteht mich nicht falsch. die meisten knallharte abzocker, mörder und seuchenvögel. aber wer in einer umgebung aufwächst, in einer favela mit sagen wir 10 000 menschen, und dort JEDEN tag jemand erschossen wird, muss doch verrückt werden. man flüchtet sich in die sauferrei, im besten fall. wenn man richtig runterkommt endet es mit crack.
      aus der klasse meiner frau (27 jahre) sind mehrer jungen schon im drogenkrieg são paulos ums leben gekommen. jeder der auf einer öffentlichen schule in dieser stadt war kann sowas berichten! auf den vater meiner frau wurde geschossen als er am spähten abend unterwegs war. (nähe 25) die kugel durchschlug die frontscheibe und die heckscheibe. er hat sowas von glück gehabt das ihm nix passiert ist.

      sollte man nicht eher die nachschubwege der drogen härter unter beschuss nehmen. sollte man nicht die waffenlieferungen aus paraguay versuchen zu stoppen?
      beides sind doch flüsse deren quelle praktisch nie versiegt!
      ich bin der meinung das zumindest die waffenlieferungen mit politischen willen zu stoppen sind. brasilien kann druck auf paraguay ausüben.

      bin ich einfach blind oder geht man tatsächlich nicht gegen diese dinge vor? wie kann es denn sein das ein gramm coks nur 10R$ kostet? das geht doch nur weil es das zeug wie sand am meer gibt!

      ich habe hier im forum schon mal geschrieben das ich glaube das mehr als 50% aller mordopfer in brasilien direkt oder indirekt wegen des drogenhandels sterben!

      was denkt ihr zu diesem thema? (bitte sachlich bleiben! ernstes thema!)
      sigpic
      <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

    Brasilien Forum Statistiken

    Einklappen


    Hallo Gast,
    Du hast Fragen?
    Wir haben die Antworten!
    >> Registrieren <<
    und mitmachen.

    Themen: 24.573  
    Beiträge: 182.540  
    Mitglieder: 12.378  
    Aktive Mitglieder: 54
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, AlphaInstitute.

    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

    Online-Benutzer

    Einklappen

    236 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 233.

    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    Lädt...
    X