Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jean Wyllys erlässt sein Amt als Abgeordneter und verlässt Brasilien - endlich!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jean Wyllys erlässt sein Amt als Abgeordneter und verlässt Brasilien - endlich!

    #Ad

    Kommentar

      Jean Wyllys tritt das Amt als Abgeordneter nicht an und verlässt Brasilien aufgrund von angeblicher Morddrohungen.
      Das Ganze sieht eher nach großer Heuchlerei und Schauspielerei aus, denn er hat von der PF bereits seit längerem Schutz genossen, welcher von Sergio Moro genehmigt wurde und bisher gibt es auch keinerlei Anzeigen seitens Wyllys. Vize Mourão möchte ebenso wissen, wer ihn bedroht... doch bisher keine Hinweise von Big Brother Brasil ********** Wyllys.
      Laut aktuellen Befürchtungen, soll er wohl Bolsonaro´s Messerattentäter Adelio Bispo engagiert und bezahlt haben, da dieser in Wyllys PSOL Kabinett gearbeitet hat. Da Wyllys bisher noch Foro Privilegiado (Immunität) geniesst, kann er auch nicht verhaftet werden.

      Sein Nachfolger, ebenfalls LGBT+ Aktivist steht schon in den Startlöchern. Komischerweise wird dieser nicht von der bösen neuen Regierung verfolgt wie Wyllys ja in der internationalen Presse immer behauptet.

      Viel Spaß im politischen Exil in Cuba, Viado!

      https://istoe.com.br/jean-wyllys-des...-apos-ameacas/

      https://noticias.uol.com.br/ultimas-..._content=geral

      Hier nochmal was dazu aus der linksgrün versifften deutschen Presse
      http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1249855.html
    • #2

      Lösch Mal Deine Wiederholungen dieses Beitrags. 3-Mal posten erhöht eher nicht die Glaubwürdigkeit.
      Gruss aus Maceió
      Thomas

      Kommentar

      • #3

        Zitat von angrense Beitrag anzeigen
        Laut aktuellen Befürchtungen, soll er wohl Bolsonaro´s Messerattentäter Adelio Bispo engagiert und bezahlt haben, da dieser in Wyllys PSOL Kabinett gearbeitet hat. Da Wyllys bisher noch Foro Privilegiado (Immunität) geniesst, kann er auch nicht verhaftet werden.
        Laut Vizepräsident ist da nichts dran (s. Foto, die ersten 2 Abschnitte; die Folha verhindert Copy and Paste):

        https://www1.folha.uol.com.br/poder/...mocracia.shtml
        Gruss aus Maceió
        Thomas

        Kommentar

        • #4

          Zitat von angrense Beitrag anzeigen
          Sein Nachfolger, ebenfalls LGBT+ Aktivist steht schon in den Startlöchern. Komischerweise wird dieser nicht von der bösen neuen Regierung verfolgt wie Wyllys ja in der internationalen Presse immer behauptet.
          Gibt es bei diesen dumpfen Nachrichten auch einen Name? Nur für den Fall, dass da mit diesem "Nachfolger" doch mal was passieren sollte und DU uns das dann erklären wirst!

          Dann kommen wir auf DICH und das Thema zurück!
          http://suedamerika-fuer-mich.de/

          Kommentar

          • #5

            Zitat von angrense Beitrag anzeigen
            Jean Wyllys tritt das Amt als Abgeordneter nicht an und verlässt Brasilien aufgrund von angeblicher Morddrohungen.
            Das Ganze sieht eher nach großer Heuchlerei und Schauspielerei aus, denn er hat von der PF bereits seit längerem Schutz genossen, welcher von Sergio Moro genehmigt wurde und bisher gibt es auch keinerlei Anzeigen seitens Wyllys. Vize Mourão möchte ebenso wissen, wer ihn bedroht... doch bisher keine Hinweise von Big Brother Brasil ********** Wyllys.
            Findet sich etwa ein Hinweis hier?
            http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1249685.html
            Zitat von SPON
            Am Dienstag wurde bekannt, dass sein ältester Sohn Flávio bis November vergangenen Jahres die Mutter und die Ehefrau eines berüchtigten Ex-Polizisten als Beraterinnen in seinem Abgeordnetenbüro in Rio de Janeiro beschäftigt hat. Der Name des Mannes: Adriano da Nobrega. Er gilt als Kopf einer Todesschwadron, die mit dem Mord an der linken Stadträtin Marielle Franco vor einem Jahr in Zusammenhang gebracht wird. Er ist flüchtig.
            Irgendwie scheint GANZ BRASILIEN AUF DER FLUCHT zu sein. Die einen weil sie als mutmaßliche Mörder verfolgt werden und andere, weil sie nicht umgebracht werden wollen.

            Schöne Zustände sind das!


            http://suedamerika-fuer-mich.de/

            Kommentar

            • #6

              Zitat von angrense Beitrag anzeigen
              .......... Viado!
              Ich will ja hier nicht Oberlehrerhaft auftreten aber den viado in dem Kontext wie du ihn platziert hast halte ich für mehr als überflüssig !
              Oder bist Du auch so ein versiffter HETEREO der alles andere verdammt ?

              Kommentar

              • #7

                Na toll. Eine typische angrense Null-Aussage.

                Wegen dem Typ bin ich vor einigen Jahren im ZDF gesperrt worden.
                Ein Prol, der bei Mangel an Argumenten gerne mal ausfallend wird.

                Zu wiederlegten Fake-News-Argumenten, hält er sich immer bedeckt.

                Aber lass ihn mal.

                Macht immer wieder Spass, homophobe Fake-News-Verbreiter, wie diese Nullnummer, zu wiederlegen.
                Gruss aus Maceió
                Thomas

                Kommentar

                • #8

                  Nee, der Administrator/Besitzer vom ZDF ist und bleibt ein Arschloch.

                  Christian zahlt beim Forum seit Jahren drauf. Null Werbung für Angemeldete.

                  Das ZDF ist dagegen nur auf "Klicks", also auf Kohle aus.

                  Bei Nullbeitraegen von Gato, angrense und Co. spritzt er ab.

                  Und Du bist hier derjenige, der Nullbeiträge oder Fake-News verbreitet, nur Christian verdient daran nichts.
                  Gruss aus Maceió
                  Thomas

                  Kommentar

                  • #9

                    Zitat von Saelzer Beitrag anzeigen
                    Gibt es bei diesen dumpfen Nachrichten auch einen Name? Nur für den Fall, dass da mit diesem "Nachfolger" doch mal was passieren sollte und DU uns das dann erklären wirst!

                    Dann kommen wir auf DICH und das Thema zurück!
                    Der Nachfolger ist der langjährige Partner von dem, der Snowdens Leaks aufgearbeitet und verbreitet hat.

                    Der ist schwul, bekennt sich seit Jahren dazu und wird natürlich von homophoben Typen wie angrense verteufelt.
                    Gruss aus Maceió
                    Thomas

                    Kommentar

                    • #10

                      Zitat von angrense

                      Finde deine politische Korrektheit echt lobenswert! Geiler Trip Thomas! Lass mal stecken! Hab von dir schon lange keine islamophoben Hetzpost - Fake News mehr gelesen die du ja gerne verbreitest! Wer im Glashaus sitzt!
                      Aha, dachtest du, dass ich genauso ein islamophobes Arschloch bin wie du angrense. bin ich nicht.


                      Gruss aus Maceió
                      Thomas

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.463  
                      Beiträge: 180.816  
                      Mitglieder: 12.277  
                      Aktive Mitglieder: 65
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Martin_MN1.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      285 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 284.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X