.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tô ligado!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • questware
    antwortet
    @Ambassador

    Äh, entschulldige, das köne nur sein ein Witze oder meinte duu ironisch, daß wier deutsch unsere Muttersprache perfekt beherschen sein???

    Peter

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rea
    antwortet
    Quase todos expressaram um outro significado da frase em questäo.
    Quase todas as formas podem ser usadas.
    Jeri sumiu e näo desvendou o mistério da pergunta.
    No Brasil a frase é usada no cotidiano. Ou seja : é uma "umgangssprache".

    Einen Kommentar schreiben:


  • maro
    antwortet
    @ Winni: Aber ich bin seit 17 Jahren in Brasilien und ihr könnt mir glauben, es stimmt schon was im Wörterbuch steht!

    Na und???
    mag ja sein das im Wörterbuch eine Übersetzung von "ligar" steht die du uns präsentiert hast. Das hat aber trotzdem nichts mit der Bedeutung von"to ligado em voce"zu tun. :idea: Darum gings mal ursprünglich.

    Es gibt auch bei uns jede menge Zugereister die selbst nach 20 Jahren in Deutschland nicht sehr viele Deutschkenntnisse haben. Und es gibt sogar Deutsche von denen man als Ausländer besser kein Deutsch lernt :roll: :roll: !!
    Ich glaub weiterhin der Übersetzung von Maninha

    Grüße
    Maro

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maninha
    antwortet
    Zitat von Oberlehrer
    Die Umgangssprache ist nichts anderes als die Sprache des täglichen Gebrauchs. Sie wird durch die unterschiedlichen Gesellschaften beeinflusst und von diesen praktiziert. Deshalb ist auch die "Favela"- Sprache ebenso eine Umgangssprache wie die Sprache der Jugendlichen, die Sprache in der Gosse, die Sprache beim Militär, usw.
    In Deutschland wird besonders die Umgangssprache der Jugendlichen gerne in die Hochsprache übernommen und behauptet sich dort über Jahre. Ähnlich in Brasilien, hier wird oft die Umgangssprache der Favelados gesellschaftlich gemacht. Das soll aber nicht bedeuten, dass jemand der eine Umgangssprache versteht diese auch anwendet.

    Natürlich ist die Umgangsprache nicht ausschließlich in Verbindung mit vulgär oder rüpelhaft zu verbinden.


    Gruß
    Oberlehrer


    Vorwärts immer – rückwärts nimmer

    Oberlehrer,




    LG

    Mana

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maninha
    antwortet
    Zitat von Ambassador

    Dass Du seit 36 Jahren eine Brasilianerin bist, hat leider Nichts zu sagen... Brasilianer kennen ihre Muttersprache nämlich kaum, im Gegensatz zu uns Deutschen, die unsere Muttersprache perfekt beherrschen!!!

    :roll:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ambassador
    antwortet
    Zitat von Maninha
    Sorry Winni...
    Ich bin eben nur seit fast 36 Jahre eine Brasilianerin.... :wink:
    habe diesen Satz nur von Brasilianer gehört...und mit Sicherheit waren nicht nur favelados.
    Dass Du seit 36 Jahren eine Brasilianerin bist, hat leider Nichts zu sagen... Brasilianer kennen ihre Muttersprache nämlich kaum, im Gegensatz zu uns Deutschen, die unsere Muttersprache perfekt beherrschen!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maninha
    antwortet
    Winni hat folgendes geschrieben:

    Aber ich bin seit 17 Jahren in Brasilien und ihr könnt mir glauben, es stimmt schon was im Wörterbuch steht!


    @ :oops: Sorry Winni...
    Ich bin eben nur seit fast 36 Jahre eine Brasilianerin.... :wink:
    habe diesen Satz nur von Brasilianer gehört...und mit Sicherheit waren nicht nur favelados.
    Umgangssprache wird überall gesprochen und nicht nur in die favelas.

    Einen Kommentar schreiben:


  • winni
    antwortet
    Ola
    Ich glaube Ihr habt die Anfangsanworten schon vergessen! Es geht mehr um die Bedeutung in der Umgangssprache und nicht was in den Favelas gesprochen wird!
    Aber ich bin seit 17 Jahren in Brasilien und ihr könnt mir glauben, es stimmt schon was im Wörterbuch steht!
    Die die glauben die Ausdrücke aus den Favelas sind richtig oder haben irgendeine Bedeutung, die sind im Irrtum! Aber Deutsche die mit Brasilianern verkehren die solche Ausdrücke wie in den obigen Threats geannt wurden, denen kann man sowieso nicht mehr halfen ! Die leben so wie sie sich ausdrücken!

    `ta ligado?

    Winni

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maninha
    antwortet
    Hi Winni,

    Vergiss dein „Langenscheidt“ Wörterbuch.
    Aber doch, nehmen wir einmal das Langenscheidt Wörterbuch.
    Suche bitte nach dem Wort "Schnee".
    Und nach dem Wort "Gestern".
    Jetzt versuchen wir es mit der Übersetzung diesen Satzes:
    "Das ist Schnee von Gestern."

    Oder:
    "Wie eine Schluck Wasser in der Kurve."

    Oder:
    "Das ist alles für die Katz."

    Siehst du? Man kann nicht alles "Buchstaben-genau" übersetzen.

    :?: :roll:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maninha
    antwortet
    "hummmm, Tadinho, sehr gut gedacht.

    Was macht ein Favelabewohner wenn er mal unter die "normale" Bevölkerung geht?

    Es gibt zwei Varianten:

    1- Der "favelado" ist nur deshalb favelado, weil er nicht die Chance hat in der "baixada" (Ebene) zu wohnen. Und somit ist er eine ganz normale Person, die auch zur Schule geht und lernen will und kann. Wenn dem so ist, kann er auch mit „normalen“ Brasilianern reden.
    2- Der favelado hat sich schon von Anfang an mit seinem Schicksal abgefunden und übernimmt einfach seine Rolle. Dieser favelado wird sich mit anderen Leute kaum verständlich machen können.

    Umgangssprache ist in Rio quasi normale Sprache. Da in Brasilien viele „novelas“ gesehen werdenund weil Schriftsteller und Drehbuchautoren zum Gag immer öfter favela-Slang einsetzen, wird das oft ein Hit und von der "normalen" Gesellschaft übernommen.

    Tô ligado em você, fällt unter Umgangssprache ein.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X