Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sprachvisum für Deutschland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sprachvisum für Deutschland

    #Ad

    Kommentar

      Hallo

      ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar kommt meine Freundin aus Brasilien und wir sind seit über einem Jahr zusammen. Nun würde sie gerne hier in Deutschland studieren, braucht dafür aber C1 in Deutsch. Wir dachten daher an einen mehr als 3-monatigen Sprachkurs. Um ein Sprachvisum in Deutschland zu bekommen, müssen folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

      --> Intensivsprachkurs (die Stundenanzahl erfüllt der von uns ausgewählte Kurs)
      --> Hauptwohnsitz in der entsprechenden Stadt
      --> Persönliches Vorsprechen
      --> Krankenversicherung
      --> Nachweis über die finanzielle Absicherung des Lebensunterhaltes (Sperrkonto, Bürgschaft, etc.)
      --> Alle erforderlichen Formularen wurden abgegeben und sind korrekt

      All das erfüllt sie. Allerdings macht uns die persönliche Vorsprache zu schaffen, da ich nicht weiß, ob unser Grund ausreichend ist. Inwiefern kann ein solches Sprachvisum abgelehnt werden, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind? Ist der wahrheitsgetreue Grund für das Absolvieren eines Sprachkurses für euch plausibel? Die Aushändigung bzw. der Stempel für die entsprechenden Aufenthaltserlaubnis erfolgt in der Regel direkt bei der Vorsprache. Was können wir tun, um unsere Chancen zu steigern? Und was kann man tun, wenn der Antrag abgelehnt wird, obwohl alle Voraussetzungen erfüllt werden?

      Ich danke euch sehr für eure Hilfe.


      Liebe Grüße!






    • #2
      Hallo,
      ich habe im Jahr 2011 ein Sprachvisum für eine Brasilianerin besorgt. Sie war allerdings zu der Zeit Lehrerin in Brasilien. Das Visum wird von der deutschen Behörde zugestimmt ( nach einreichen aller Dokumente) und in dem deutschen Konsulat oder Botschaft in Brasilien ausgestellt. Das Visum hatte damals die Laufzeit des Deutschkurses. Nach Einreise in Deutschland mussten wir mit dem Einwohnermeldenachweiss ( länger als 3 Monate in Deutschland ) nochmal zum Ausländeramt. Später nochmal mit einer Bestätigung der Sprachschule, dass der Kurs auch regelmäßig besucht wurde. Das war aber alles 2011.

      Gruß Karsten

      Kommentar


      • #3
        Hallo Karsten, danke für deine Antwort. Ich glaube, dass der große Unterschied mittlerweile ist, dass zwischen Brasilien und Deutschland eine Beziehung besteht, die es ermöglicht zunächst hier nach Deutschland zu kommen, um dann hier das Visum zu beantragen. Es muss also nicht vorher (quasi im Heimtland) geschehen.

        Liebe Grüße.

        Kommentar


        • #4
          Ich wäre euch für weitere Tipps und Erfahrungsberichte, was den Termin bei der Ausländerbehörde angeht, sehr dankbar .

          LG

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.682  
          Beiträge: 183.509  
          Mitglieder: 12.477  
          Aktive Mitglieder: 28
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, Iconenamm.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          192 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 191.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X