Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie bringt sich eure Perle (richtig/fliessend) deutsch bei?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie bringt sich eure Perle (richtig/fliessend) deutsch bei?

    #Ad

    Kommentar

      Aber so das sie auch Arbeiten können, z.B. in ihrem vorherigen Job. Egal ob als Friseuse oder Sekretärin. Fliessend deutsch muss da ja mindestens überall sein. Bei arbeiten im Administrativen Bereich, so wie bei uns angestrebt, sogar in Wort und Schrift.

      Aber damit meine ich keinen Computer oder Cassetten Kurs. 8)

      Ich habe x überlegt meiner Perle ein Schuljahr zu "spendieren", intensiv also. Hat da schon x jemand Erfahrungen mit gemacht? Wenn ja, wo und wie? Oder wie ging es bei euch? Sie spricht eigentlich schon ganz gut deutsch, kann sich ein wenig frei verständigen.

      Netter Nebeneffekt, damit könnte sie dann auch direkt, so wie ich das verstanden hatte, ihren Gymnasium Abschluss anerkennen lassen und Dolmetscher studieren.

      Koennt ihr mir ein paar Tips geben?

      Gruesse.
      Das einzige Land in dem ich gerne Auslaender waere, ist Deutschland!

    • #2
      Hallo darwawas,

      ich empfehle dir, Deine Perle auf einen Intensivsprachkurs der Volkshochschule Köln zu schicken. Ich selbst bzw. meine Frau hat mit dieser Schule in Köln sehr gute Erfahrungen gemacht. 1 Semester reicht bei weitem nicht. Du musst für die von dir erwähnten Ansprüche mindestens 3 Jahre für einen Sprach-Intensivkurs - 4 x die Woche- investieren.
      Von den privaten Schulen wie Berlitz & Co rate ich ab, und zwar aufgrund folgeneder Erfahrungen, die ich bei meiner 1.Frau machte: Meist haben die Brasilianerin noch keine andere Sprache gelernt und hatten meist auch keinen guten systematischen Grammatikunterricht in ihrer eignen Sprache. Dh., sie sind mit der Technik, eine Sprache zu lernen, noch nicht vertraut. Auf vorgenannten Sprachschulen finden sich meist Schüler anderer Nationalitäten ein, die bereits 1 oder nicht selten mehrere Sprachen bereits gelernt haben und damit in der deutschen Sprache ein ganz anderes Pensum vorlegen. Die untrainierte Brasilanerin verliert da schnell den Anschluss, versteht nur "Bahnhof" und wirft frustriert das Handtuch.
      Trotz kleinerer Gruppe und intensiveren Lehrmethoden , es bleibt keine Zeit bis das Gelernte sich auch richtig "setzen" kann. Im übrigen sind die Kurse bei den Privaten unverschämt teuer.
      Bis Deine Perle so richtig fliessend und weitgehend fehlerfrei, dh. berufstauglich (etwas anspruchsvollere Berufe incl. Friseuse u. Verkäuferin ) deutsch sprechen, geschweige schreiben kann, bedarf es mindestens 3 Jahre, wenn sie sprachbegabt ist. Die Orthografie ist ein Problem für sich, die die meisten Emigraten nie richtig lernen.

      Kontraproduktiv wirken sich Bekanntschaften mit vielen anderen Brasilianerinnen aus. Da wird am Tag zu 80 %, dh. in stundenlangen Teleofanaten portugiesisch gesprochen , was zur Folge hat, das ständig portugiesische Satzbaumuster falsch in der deutschen Sprache verwendet werden. Verbieten kann man ihr den Kontakt aber auch nicht und so können viele, die hier schon mehr als 5 Jahre leben , sich zwar auf deutsch verständigen, beherrschen die Sprache aber noch lange nicht.
      Hier in Köln leben viele Brasilanerinnen und die finden sich schnell - von Beknnte zu Bekannte)
      Wegen der zum Geschäft gehörenden unerlässlichen Komunikation mit Kunden hat man mit auffällig fehlerhafter Grammatik (Dativ-Akkusativ-/der , die das ,/ Singular-Plural- Probleme) kaum Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt, selbst einen Job als Verkäuferin, Friseuse oder Promoterin zu bekommen.

      Gruss
      Rainer D
      The difference between men and boys is the price of the toys

      Kommentar


      • #3
        meine empfehlung :
        deutsch als fremdsprache in einem vollzeit-kurs 5 tage die woche ( 6monate insgesamt ) .
        danach den mittelstufenkurs in vollzeit ( 3 monate )
        meine frau hat o.g. kurse bei einer privaten sprachschule gemacht - ist zwar eine lange zeit und nicht so billig wie vhs , aber es lohnt sich .nun macht meine frau eine ausbildung als erzieherin - gracas a deus .......


        buggyman

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        >> Registrieren <<
        und mitmachen.

        Themen: 24.788  
        Beiträge: 184.148  
        Mitglieder: 12.569  
        Aktive Mitglieder: 45
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, waltraud.

        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Online-Benutzer

        Einklappen

        318 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 314.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        Lädt...
        X