.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mal de Chagas ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mal de Chagas ?

    Hallo kann jemand sagen welche Krankheit das ist "Mal de Chagas" ?

    Quem bebeu caldo de cana a partir do dia 1º de fevereiro deste ano, no Litoral de Santa Catarina, deverá procurar um hospital ou um posto de saúde. Isto para saber se contraiu o Mal de Chagas, doença que poderá levar à morte.

    O pedido foi feito pela Secretaria de Estado da Saúde. Ontem foi confirmada a quarta morte pela ingestão de caldo de cana contaminado.

    A Doença de Chagas foi confirmada em outras 14 pessoas. Parte delas está em unidades de terapia intensiva e outras, em casa

    --------------------------------------------------------------------------------

    Danke !
    G-G

    #2
    Die Chagas-Krankheit ist eine parasitäre Infektion, die durch Blut saugende Raubwanzen übertragen wird. Sie ist im süd- und mittelamerikanischen Raum verbreitet und wird durch einzellige Parasiten der Art „Trypanosoma cruzi“ ausgelöst.

    Die Krankheit durchläuft verschiedene Stadien: Schwellung an der Eintrittsstelle der Erreger, eine akute Phase, ein freies Intervall ohne Symptome und die chronische Phase. Betroffen sind dann verschiedene innere Organe wie Herz, Magen-Darm-Trakt oder das Nervensystem.

    Besonders gefährdet in den betroffenen Regionen sind Personen, die in einfachen Verhältnissen zum Beispiel Stroh- oder Lehmhütten wohnen. Eine Schutzimpfung gegen die Chagas-Krankheit existiert nicht, auch eine Heilung gibt es nicht. Es ist lediglich eine medikamentöse Behandlung möglich, die besonders in der akuten Phase die Bildung von Dauerschäden weitgehend verhindert. Insgesamt endet die Erkrankung in bis zu zehn Prozent aller Fälle tödlich, wobei Säuglinge und Kleinkinder besonders gefährdet sind.

    Nach neuen Erhebungen sind gegenwärtig rund 18 Millionen Menschen infiziert, jährlich sterben mehr als 40.000 Menschen an dieser Parasitose.

    http://kdo-mg.medical-guide.net/deut...t/index_1.html

    die dumme, rheinlaendische, aber sich zu helfen wissende pinkelprinzessin

    Kommentar


      #3
      Wenn mich nicht alles täuscht, handelt es sich um eine nicht ungefährliche Infektionskrankheit, die von einer Art Wanzen übertragen wird.
      Google mal unter 'mal de chaga' oder 'chaga's disease', da ist genug Information zu finden.
      Gruss
      Heino

      Kommentar


        #4
        ...oder bei Google bei "Bilder" (images) nach Chagas suchen. Dann gibt es entsprechende Grafiken, Photos von dem listigen, kleinen Nager und seinen Auswirkungen.

        Ursinho

        P.S.> wer lieber etwas schöneres sehen will googelt mal nach Bildern von "Quiteria Chagas"...
        Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

        Kommentar

        Lädt...
        X