Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auslandssemester...HILFE BENÖTIGT!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Auslandssemester...HILFE BENÖTIGT!

    #Ad

    Kommentar

      Hallo zusammen,

      ich schätze mal, dass hier schon der eine oder andere Beitrag zum Thema Auslandssemester geschaltet wurde, aber ich bitte euch trotzdem mir, falls möglich, ein bisschen zu helfen; vllt. ist mein Fall auch etwas anders, als die vorher...! Ich wäre euch auf jedenfall sehr dankbar dafür...

      Also, hier mein Anliegen:
      Ich studiere zur Zeit Sport und Event Management - Bachelor - in Iserlohn (FH). Teil meines Curriculums ist ein Auslandssemester im vierten Semester. Im Januar/Februar 2008 wäre es soweit.
      Aufgrund meiner brasilianischen Herkunft, möchte ich dieses unbedingt in Brasilien absolvieren. Leider spreche ich zur Zeit jedoch noch kein Wort portugiesisch, was logischerweise mein größtes Problem darstellt. Ich werde zwar ab diesem Herbst beginnen portugiesisch zu lernen, jedoch bezweifle ich, dass ich da so viel von habe, dass ich mich ohne Probleme in Brasilien direkt verständigen kann. Des weiteren habe ich vor, 1-2 Monate vor Semesterbeginn einen Intensivsprachkurs in Brasilien zu belegen.
      Meint ihr, dass das so klappen kann? Wie sind die Bestimmungen überhaupt an brasilianischen Hochschulen in Bezug auf Sprachzertifikate?
      Ich habe mich diesbezüglich zwar schon mit dem DAAD (in Deutschland und Brasilien) auseinandergesetzt und mir das Buch über Lateinamerika des DAAD besorgt, aber viele "dateillierte" Infos habe ich dadurch nicht erhalten.

      Mit der Hilfe eines Freundes, der dem portugiesischen mächtig ist, habe ich vor kurzem einige Unis kontaktiert - u.a. USP in Sao Paolo, UFRJ, UERJ und URJ in Rio und die UFPR in Curitibia. Leider habe ich bis jetzt noch von keiner Uni eine Antwort erhalten.
      Da meine Uni keine Partnerschaft zu einer brasilianischen Hochschule pflegt, kann ich von der Seite auf keine große Hilfe bauen.
      Wie sollte ich am besten vorgehen? Habt ihr vllt. Kontakte für mich, die ich nutzen könnte?

      Laut Aussage meiner Uni, kann ich fast alles aus dem Bereich der BWL belegen und muss mindestens 4 Kurse absolviert haben; was ja auch nicht so viel ist...

      Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir irgendwie Tipps und/oder Infos geben könntet! Ansonsten weiß ich momentan nicht weiter, ich komme einfach nicht vorwärts!

      Vielen Dank schon einmal!!!

      Gruß,
      Dom
    • #2

      ohne Sprachkenntnisse, d.h. CELPE-Bras. (einzig gültiges Sprachzertifikat, Prüfung halbjährig, in D nur an der Uni Jena; nur mit sehr guten Kenntnissen zu bewältigen) wirst Du nicht in BRA studieren können.
      Als Praktiukum ist es aber machbar bzw deklarierbar. Das heißt aber, Du mußt Dir nen Praktikumsthema besorgen und kannst nicht komplett alle Vorlesungen mitmachen...

      Kommentar

      • #3

        Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort.

        An anderer Stelle habe ich hierzu von diversen Leuten die Auskunft erhalten, dass es möglich wäre nach Brasilien zu gehen ohne diese Bescheinigung zu haben. Jedoch muß man dann aber in Brasilien dieses Zertifikat noch machen, bevor die Uni richtig los geht.
        Leider wurden mir keine genauen Details genannt.

        Ich habe jetzt schon einige male solche Stories gehört, dass Leute ohne große Sprachkenntnisse nach Brasilien studieren gegangen sind und dort vorab einen Intensivkurs belegt haben.

        Es würde mich freuen, wenn ich hier doch noch den einen oder anderen motivierenden Hinweis kriegen würde...

        Vielen Dank!

        Kommentar

        • #4

          Hallo,
          also ich hab vor knapp 5 Jahren an der PUC in Rio studiert, und meines Wissens nach war es dort möglich nach einem 6 wöchigen Intensivkurs ohne vorherige Portugiesischkenntnisse zu studieren. Obligatorisch ist dann aber noch ein Studienbegleitender Kurs (wenn ich mich richtig erinnere 6 Stunden wöchentlich). Ist zwar schon 5 Jahre her, aber nachfragen kostet ja nichts. Ach ja, und BWL gibts da auch. 4 Veranstaltungen sind aber nicht ganz so wenig wie sich das anhört, denn oft besteht da eine V aus 4 Stunden, aber das sollte nicht das Problem sein. schau dir mal diesen Link an: :: PUC-Rio - Intercâmbio Internacional/International Programs ::

          Viel Spaß in BR

          Giggi

          Kommentar

          • #5

            Hallo,
            mein Mann hat vor 1,5 Jahren sein Auslandssemester an der UFRJ gemacht, da die RWTH Aachen (Uni an der er hier studiert) und die UFRJ kein Abkommen haben, bekam er keinen offiziellen Austauschstudentstatus, somit hätte er das Vestibular machen müssen um an der UFRJ zu gelassen zu werden. Nach einem Telefonat mit dem international Office der UFRJ, konnte er sich als Gasthörer einschreiben, alle Kurse besuchen und alle Prüfungen machen. Er benötigte hierfür nur ein Empfehlungsschreiben eines Professores der RWTH und den Notenspiegel.
            Wenn man angenommen ist bekommt eine Bestätigung und mit dieser kanst du dann relativ unproblematisch ein Studentenvisum (visto temporario) beantragen.
            Du solltest aber wirklich so schnell wie möglich Portugiesisch lernen, da mein Mann obwohl er recht viel sprechen, schreiben und lesen konnte am Anfang trotzdem Probleme hatte in der Uni den Vorlesungen zu folgen.
            Viele Grüße
            Kaya

            Kommentar

            • #6

              Vielen dank für die Info Kaya.

              Hast du vielleicht noch weitere Tipps für mich, was ein Studium an der PUC angeht?
              Ich habe leider eine Info auf der Seite gefunden, die es wohl ausschließlich Studenten von Partner-Unis ermöglicht, an der PUC zu studieren.
              Hat dein Mann vielleicht noch eine Kontakt an die Uni? Sonst irgendeine Info?

              Ich bin für alles an Hilfen sehr dankbar!!!!!

              Vielen Dank.

              Gruß
              Dom

              Kommentar

              Brasilien Forum Statistiken

              Einklappen


              Hallo Gast,
              Du hast Fragen?
              Wir haben die Antworten!
              >> Registrieren <<
              und mitmachen.

              Themen: 24.574  
              Beiträge: 182.541  
              Mitglieder: 12.379  
              Aktive Mitglieder: 55
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, ZakMcKracken.

              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

              Online-Benutzer

              Einklappen

              171 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 169.

              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Lädt...
              X