Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeit/Praktikum egal was

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • #11

    AW: Arbeit/Praktikum egal was

    Zitat von robertwolfgangschuster Beitrag anzeigen
    ich hab Wirtschaftswissenschaften, Richtung Hotelfach studiert
    Setzt doch wie du sagtest Wirtschaftswissenschaften heraus. Da brauch ich keine andere fragen, ich frag lieber den, der mehr Ahnung von der Wirtschaft hat )
    Grüße
    - zeta -

    Kommentar

    • #12

      AW: Arbeit/Praktikum egal was

      Tja da wird die Merkel in Nöte kommen, wenn nächstes Jahr keine Autos mehr verkauft werden, weil sich alle heuer eingedeckt haben mit Steuergeldunterstützung und die Leute der Automobilindustrie und Handel auf der Strasse stehen und Arbeit suchen.
      Aber das ist ja nicht ihr Fach, die ist ja eine gelernte Politikkauffrau P-p
      Zuletzt geändert von robertwolfgangschuster; 16.07.2009, 14:56.
      Prost
      AMAZONASTOUREN, REISEBÜRO, BETRIEBSBERATUNG
      Skype''' robertwolfgangschuster

      Kommentar

      • #13

        AW: Arbeit/Praktikum egal was

        @robertwolfgangschuster

        Du verstehst es glaub ich nicht:
        Ich schrieb "Kann mir jemand einen Rat geben?" Richtig. (Nicht irgendeine MEINUNG die nicht weiterhilft.)

        Und da du das offensichtlich nicht kannst, halt dich doch bitte da raus.
        Von Negativ - Denkern habe ich genug. Die brauch ich nicht.

        Hab im Allgemeinen ja schon gesehen, dass hier im Forum mehr versucht wird, Leute nieder zu machen. Was soll das eigentlich? Wer sind diese Forummitglieder, oder wer glauben sie zusein, dass sie meinen sich hier soweit aus dem Fenster lehnen zu koennen?

        Hab schon gemerkt, was du mir sagen willst robertwolfgangschuster, ich kann sehr wohl zwischen den Zeilen lesen, aber du interessierst mich nicht so sehr, als das ich auf deinen "Rat", der eher eine persoenliche Meinung ist, hoeren wuerde, sprich "fahr nach Hause". Ich habe auch gemerkt, dass du versuchst mich zu verunsichern, indem du meinen Beruf angreifst (ich muss schon grosses Interesse in dir geweckt haben, Wahnsinn, haette ich nicht gedacht). Es baut dich sicher auf und du fuehlst dich besser, nachdem du das Forum durchforstet und ein paar hilfesuchende niedergemacht hast. Denn du bist ja der, der ueber alles bescheid weiss. DU bist klasse. Also, was du eigentlich machst ist, du nutzt die Unsicherheiten der anderen, versuchst sie auszuweiten und versuchst dich selbst dann damit zu staerken. SUPI!!! Ist immer ein gutes Gefuehl zu wissen, da sind andere die sind schwaecher und wissen nicht beschied, ne? Ich freu mich wirklich fuer dich, wenns funktioniert. Nein, ehrlich. Wenn du sonst nichts im Leben hast, dass dich aufmuntert oder beglueckt, dann erhabe dich weiter an dem Leid der anderen. Mir tuen nur immer die anderen Leid, die sich aus Meinungen von Menschen wie dir etwas machen und sich daran orientieren und sich fremdbestimmen lassen. Aber die muessen sich schon selber helfen. Dazu gibts kein Forum das helfen kann.

        Ist normalerweise nicht meine Art so persoenlich zu werden, aber das war jetzt mal faellig. Ich hab auf so Miesepeter kein Bock.

        Und da mir das hier mit dir jetzt irgendwie zu bloed wird, ist das jetzt auch mein letzter Post dazu.
        Das eigentliche Thema ist naemlich ein anderes.

        Ich wuensche dir dennoch alles Gute in deinem Leben und auf deinem weiteren Weg. Pass auf dich auf, und darauf dass sich nicht irgendwann mal ein anderer bei dir so auffuehrt und sich an deinem Leid labt.

        Einen liebevollen Gruss,
        *Ina*

        Kommentar

        • #14

          AW: Arbeit/Praktikum egal was

          @*Ina*
          Wie shroeder schon schrieb, ohne Aufenthaltsgenehmigung (praktisch mit der erforderlichen Arbeitsgenehmigung gleich zu setzen) gibt es keinen ("offiziellen") Job. Die Aufenhaltsgenehmigung kann man (in Deinem speziellen Fall) mittels Heirat, Entsendevertrag oder Selbständigkeit erlangen. Letzteres dürfte sich für einen Berufsanfänger wahrscheinlich schwierig gestalten: BRL 150.000, Business-Plan, einige weitere Auflagen, die es zu erfüllen gilt.

          Die Chancen, von einem internationalen Unternehmen nach Brasilien entsendet zu werden (auch wenn Du bereits vor Ort bist), dürften gegen Null gehen, ich würde sogar behaupten, liegen in Deinem Fall bei Null.

          Heiraten? Das musst Du selbst entscheiden (und Dein Italiener).

          Es gibt selbstverständlich noch eine weitere Möglichkeit: Illegal im Land zu bleiben. Ändern tut sich in Bezug auf Deine Situation wenig. Die Chancen liegen in Deinem Fall so oder so bei Null, einen "anständigen" Job zu finden.

          Es ist schon ausgesprochen schwer - s elbst MIT Aufenthalts- / Arbeitsgenehmigung, eine Anstellung zu finden. Doch da gäbe es wenigstens Chancen, z.B. im Vertrieb.

          Das ist kein Negativdenken, sondern es ist einfach Fakt.

          Ich hoffe, Dir die traurige Wahrheit wenigstens etwas charmanter rüber gebracht zu haben, als andere.

          Kommentar

          • #15

            AW: Arbeit/Praktikum egal was

            @ supergringo

            Ja das hast du.
            Danke.

            *Negativ denken und realistisch denken*
            Ich weiss wo der unterschied liegt und das es manchmal scheint eng aneinander zu liegen.

            Ich weiss auch, dass meine Situation schwierig ist, waere sie einfach, braeuchte ich kein Forum, indem ich um Hilfe bitte.

            Wie ich sehe ergibt sich HIER nichts fuer mich.
            Ich danke dennoch allen, die konstruktive Beitraege gepostet und sich ein wenig Zeit fuer mich genommen haben.

            Es gruesst euch ganz herzlich

            *Ina*

            Kommentar

            • #16

              AW: Arbeit/Praktikum egal was

              angenommen Du passierst die bürokratischen Hürden und lernst passabel
              portugiesisch - ich könnte mir schon vorstellen im Autohaus zu verkaufen,
              d.h. Du wirst die Chance haben, umsonst zu arbeiten und von den Verkaufsprovisionen zu leben - bei mir war es ähnlich im Transportgewerbe,
              hat sich aber letztendlich finanziell überhaupt nicht gelohnt. Viel Glück
              trotzdem.
              Probleme sind auch keine Lösung

              Kommentar

              • #17

                AW: Arbeit/Praktikum egal was

                Hallo Ina,

                hatten wir uns nicht schon einmal im Lukullus über dein Auftenthaltsproblem unterhalten??

                Im Grundsatz stimme ich mit den Aussagen von Supergringo überein, aber dass müsstes Du mittlerweile selber ja wissen. Also Du musst Dir einen Job suchen, für den es auf dem brasilianischen Arbeitsmarkt keinen geeigneten Brasilianer/in gibt. Also was kannst Du, was Brasilianer nicht können. Da ist Brainstorming gefragt. Im ersten Rennen fällt mir folgendes ein: Deutschunterricht geben, (richtig) deutsch kochen, ....etc.

                Ansonsten selbständig machen. Notwendiges Investment 50.000 US$ = 100.000 BRL.

                Oder Heiraten oder Kind mit brasilianischen Staatsangehörigen.

                Oder vielleicht gibt es eine Chance mit der Amnestie der Leute, die sich inoffiziell hier aufhalten

                So das waren meine ersten schnellen Ideen hierzu.

                Viel Glück und melde dich, wenn Du weitere Hilfe brauchst.

                Ate Vincent

                Kommentar

                • #18

                  AW: Arbeit/Praktikum egal was

                  Zitat von Vincent Beitrag anzeigen
                  Ansonsten selbständig machen. Notwendiges Investment 50.000 US$ = 100.000 BRL.
                  Wurde angehoben auf 150.000 R$.
                  Grüße
                  - zeta -

                  Kommentar

                  • #19

                    AW: Arbeit/Praktikum egal was

                    Moin Zeta,

                    Zitat von zeta Beitrag anzeigen
                    Wurde angehoben auf 150.000 R$.
                    wo steht das? Bitte Quellenangabe.

                    Obrigado

                    Vincent

                    Kommentar

                    • #20

                      AW: Arbeit/Praktikum egal was

                      Zitat von Vincent Beitrag anzeigen
                      Bitte Quellenangabe.
                      Steht bei den Spezialisten aus Canavieras. Eintrag vom 6. April 2009. Vielleicht haben die aber auch nur die Bestechungsgelder einkalkuliert.

                      Die Bedingungen für den Erahlt eines "Investorenvisums" wurden verschärft. Es gibt eine Gesetzesänderung betreffs der notwendigen Voraussetzungen. Unter anderem wurde die Investitionssumme von 50.000 Dollar auf 150.000 Reais, also ca. 50.000 Euro angehoben.
                      Dadurch bedingt dauern jetzt auch alle bereits in Brasilia eingereichten Anträge viel länger.
                      Grüße
                      - zeta -

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.544  
                      Beiträge: 182.027  
                      Mitglieder: 12.348  
                      Aktive Mitglieder: 79
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Isolde.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      203 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 198.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X