Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,
      ich würd gerne 1 oder mehrere Jahre nach Brasilien gehen und dort arbeiten.
      Eine Arbeit hätte ich wahrscheinlich schon, aber ich weiss nicht wie das mit dem Visum und den ganzen andern Kram läuft, dass man da so lange bleiben kann.
      Kann mir jemand sagen was ich dabei alles beachten muss?

      Danke schonma im vorraus

    • #2
      AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

      Zitat von tobacki Beitrag anzeigen
      Hallo,
      ich würd gerne 1 oder mehrere Jahre nach Brasilien gehen und dort arbeiten.
      Danke schonma im vorraus
      Das macht schon einen Unterschied ob es fuer 6 Monate oder mehrere Jahre ist...Mehrere Jahre sind in der Regel unmoeglich. Um das Visum usw. sollte sich dein zukuenftiger Arbeit-(Praktikum-)geber kuemmern. Dazu muss dieser beweisen, dass dies kein Brasilianer machen kann. Eine andere Frage waere die Finanzierung...Im Prinzip wirfst du viele Fragen auf, die man nicht ohne weitere Infos einfach beantworten kann....

      Schau mal hier im Forum nach unter Begriffen wie: Praktikum, Arbeitserlaubnis, Visum.....

      Kommentar


      • #3
        AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

        Erstmal geplant war ein Jahr.
        Ich wollte das eigentlich so travel n work mässig machen, mit dem Unterschied, dass ich bei einem Arbeitgeber bleibe,weil ich jemanden kennengelernt habe, bei dem ich das gut machen könnte.

        Bei anderen Travel n Workgeschichten,z.B. Australien, muss man doch auch nicht über einen Arbeitgeber ein Visum beantragen oder?

        Naja dass ich n bisschen Geld mitnehmen muss hab ich mir schon gedacht,
        ich bräuchte nur genaue Infos, wie viel und ob ich n Hin-und Rückflugticket im voraus brauch usw...

        Kommentar


        • #4
          AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

          Eben das ist der grosse Unterschied...Brasilien ist nicht Australien...
          Mal so schnell hin und arbeiten is nich....

          Kommentar


          • #5
            AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

            Zitat von tobacki Beitrag anzeigen
            weil ich jemanden kennengelernt habe, bei dem ich das gut machen könnte.
            Ja der muss beim "ministerio de Trabalho" dein Arbeitsvisum beantragen. Fein dass du jemanden gefunden hast, das ist nicht leicht.
            wie viel und ob ich n Hin-und Rückflugticket im voraus brauch usw..
            An und für sich brauchst du das nicht, das zahlt der Arbeitgeber. Muss er sich auch im Antrag verpflichten dazu.
            Prost
            AMAZONASTOUREN, REISEBÜRO, BETRIEBSBERATUNG
            Skype''' robertwolfgangschuster

            Kommentar


            • #6
              AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

              Wo willst du denn mässig arbeiten, in Meeresnähe, oder ziehst du Hochland vor. Im Amazonas reisst man sich auch keinen Haxen aus?
              Muss das Gehalt in Euro bezahlt werden oder dürfens R$ sein?, (Kost und Quartier ist gratis, klar)?
              Zuletzt geändert von robertwolfgangschuster; 21.07.2009, 19:53.
              Prost
              AMAZONASTOUREN, REISEBÜRO, BETRIEBSBERATUNG
              Skype''' robertwolfgangschuster

              Kommentar


              • #7
                AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

                work & travel am Amanzonas... oder im Klartext: zum Spülen zu Wolfi... obwohl, wenn man zum Abendmal ein leckres Krokodil vom bafogrill vorgesetzt bekäme, wäre das vielleicht ein deal...!

                Kommentar


                • #8
                  AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

                  Zitat von tobacki Beitrag anzeigen
                  Bei anderen Travel n Workgeschichten,z.B. Australien, muss man doch auch nicht über einen Arbeitgeber ein Visum beantragen oder?..
                  Tja, leider gibt´s in BRA kein Work/Travel Visa !

                  Zitat von tobacki Beitrag anzeigen
                  .... dass ich bei einem Arbeitgeber bleibe,weil ich jemanden kennengelernt habe, bei dem ich das gut machen könnte....
                  Also ganz ehrlich gesagt, und bitte nicht böse sein, aber das wird garantiert NIX!
                  Mit ´nem Bekannten oder Freund eines Freundes der Dich da beschäftigen will. Derjenige hat sicher wie so oft in Brasiland gar keine Ahnung was da auf Ihn zukommt an Papierkram und Bürokratie. Denn die Arbeitsgenehmigung muss nämlich der AG in BRA besorgen, erst dann kannst Du ein Visum beantragen.

                  Am besten Du vergisst die Schnapsidee ganz schnell. Mach folgendes, komm als Tourist nach BRA, da kannst inkl. Verlängerung max. 180 Tage bleiben wenn Du Glück hast. In der Zeit kannst Du ja ruhig illegal bei Deinem "Bekannten" arbeiten und sehen ob Du in BRA überhaupt klar kommst. Wenn ja kannst Du Dich danach ja um einen AG bemühen der Dir ein Arbeitsvisum ermöglicht, oder Du verschaffst Dir anderweitig (Ehe/Kind)eine Aufenthaltsgenehmigung (PERMANÊNCIA), dann gibts die Arbeitsgenehmigung dazu !

                  :cool:

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

                    Zitat von Takeo Beitrag anzeigen
                    work & travel am Amanzonas... oder im Klartext: zum Spülen zu Wolfi... obwohl, wenn man zum Abendmal ein leckres Krokodil vom bafogrill vorgesetzt bekäme, wäre das vielleicht ein deal...!
                    Hehehe.Zum Spülen brauch ich niemenden, wir haben Hochwasser und serviert wird auf Plasikteller und Dreck machen und streiten sollen sie in den Bars nebenan, ich hab nur einen Sessel und auf dem sitz ich selber. War immer schon ein assoziales Einzelkind. Aber ich hab kein Schamgefühl, ich tranchiere ihn und verkauf ihn an die Kanibalen hier, da braucht er kein Visum
                    ich nehm R$80.00 für costela (ohne Knochen, die fallen raus) und R$ 60.00 für die Fraldinha. R$120 für Picanha, R$ 80.00 für gebackenen Weisskäse und R$ 120.00 für gebackene Muzzarella de bufala (Büffelkäse)
                    Auf Bestellung gibt geräucherten Tambaqui (hat etwa 6 kg) R$ 180 oder Matrichã (~2 kg) R$80.00 das Stück.
                    Gratis gibts dazu Farofa und Vinaigrette.
                    Wasser gibts gratis, ist ein Wasserhahn gleich gegenüber.
                    Zuletzt geändert von robertwolfgangschuster; 07.06.2010, 20:55.
                    Prost
                    AMAZONASTOUREN, REISEBÜRO, BETRIEBSBERATUNG
                    Skype''' robertwolfgangschuster

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: 1 Jahr Aufenthalt in Brasilien

                      Naja, also der typ hat schon n wenig ahnung
                      er besitzt dort überall ländereien im süden(nicht am amazonas)aber auch paraguay und argentinien,dass der keine ahnung hat, was da an bürokratiearbeiten auf ihn zu kommen wage ich zu bezweifeln

                      und son arbeitsvisum habn doch schon mehrere leute bekommen, habe ich auf jeden fall gehört,
                      also wenn ihr keine ahnung habt, bitte nicht son schrott schreiben

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.774  
                      Beiträge: 184.007  
                      Mitglieder: 12.550  
                      Aktive Mitglieder: 37
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Patrizia@mettnerhof.de.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      289 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 287.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X