Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

    #Ad

    Kommentar

      Hallo Leute,

      Ich habe folgende Frage,

      meine Verlobte ist gerade in BR (Rio) sie will in den nächsten Monaten wieder nach DE kommen. Da es im Moment finanziell nicht so rosig aussieht habe ich gesagt nimm bitte erstmal einen besser bezahlten Job für ein paar Monate an, wenn es möglich ist und komm dann lieber etwas später. Sie sagt wenn sie das macht muss sie einen Job mit Vertrag nehmen und kann dann aber nicht einfach nach zb 5-6 Monaten wieder gehen. Ich sage, wo ist das Problem wir wollen in den nächsten Jahren in DE bleiben, also kündige und gehe! Sie sagt dann stehe man in einem "Buch" als "Vertragsbrecher" oder unzuverlässig sowas in der Art und sie hätte dann später Probleme wieder eine Vernünftige Arbeit in BR speziell in Rio zu finden. Hat das schonmal jemand hier gehört? Für mich hört sich das irgendwie ziemlich merkwürdig an. Ich meine wenn man ein bessers Angebot woanders hat dann geht man halt dort hin. Aber ok meine Frage ist einfach ob das schonmal jemand von euch gehört hat!? danke primel

    • #2
      AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

      ..
      primel,

      war selbst 12 Jahre in einer, 4 Jahre in eine andere Firma in Sao Paulo, und davor in meinen Jungen Jahren in zwei verschiedene Jobs in Rio innerhalb von drei Jahren und habe nirgendswo so ein Stuss gesehen, gehört oder erlebt!

      Grundsätzlich wird in Brasilien eine 90 Tägige (Drei Monatige) Probezeit durchgemacht, und dann ist man(Frau) dabei bis selbst ein Veränderung ansteht oder man wird aus den verschiedenen gründen heraus Entlassen.
      Eine Eintragung oder eine Blacklist ist mir Völlig fremd. Ich weiß das mansche Personalchefs untereinander sich hier und da "Mal zufällig" treffen und über den einen oder anderen Erfahrungswerte austauschen, aber dies geschied in den höheren Posten ab Abteilungsleiter Level.

      Als ich in SP ein Posten als „Diretor Adjunto“ angeboten bekam, hat der Personalchef ganz Offen mir gesagt er habe sich u.a. mit meinem ehemaligen Personalchef über mich unterhalten.

      Habe eher das Gefühl das deine Freundin dich nicht so lange alleine lassen möchte, nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“;-)
      ..
      Deus, do alto de sua sabedoria foi socialista em apenas um fator: na distribuição do tempo; ele é igual para todos.

      a gente se fala,

      Kalle

      Kommentar


      • #3
        AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

        Oi Primel
        Ich habe in Brasilien als Arbeitgeber Leute eingestellt und auch wieder entlassen und wer nicht zu uns passte ging auch mal auf eigenen Wunsch.

        Das Arbeitsbuch wird sicherlich nicht dazu benutzt versteckte Infos über Angestellte zu erfassen. Da stehen die Beschäftigungszeiten drin, mehr nicht. Dazu gibt es andere Möglichkeiten, aber das gilt für Spezial-Jobs nicht für jeden x-beliebigen Hansel.

        Wenn ich also dort lese, dass einer nach 5 Monaten wieder gegangen ist, ist mir das egal. Wenn das einer 5 mal gemacht hat, würde ich mir Gedanken machen. Allgemein wechseln jüngere Arbeitmehmer in Brasilien erheblich öfter als wie wir es von D gewöhnt sind (waren).

        Ich würde mich da ehr Kalle anschießen, lass dir da keinen Bären aufbinden. Wo gibt es denn in Rio grade besser bezahlte Jobs ?;-)

        Gruß
        Tiradentes
        Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

        Kommentar


        • #4
          AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

          Um welche Branche geht es denn?

          Kommentar


          • #5
            AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

            Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
            ..
            primel,

            war selbst 12 Jahre in einer, 4 Jahre in eine andere Firma in Sao Paulo, und davor in meinen Jungen Jahren in zwei verschiedene Jobs in Rio innerhalb von drei Jahren und habe nirgendswo so ein Stuss gesehen, gehört oder erlebt!

            Grundsätzlich wird in Brasilien eine 90 Tägige (Drei Monatige) Probezeit durchgemacht, und dann ist man(Frau) dabei bis selbst ein Veränderung ansteht oder man wird aus den verschiedenen gründen heraus Entlassen.
            Eine Eintragung oder eine Blacklist ist mir Völlig fremd. Ich weiß das mansche Personalchefs untereinander sich hier und da "Mal zufällig" treffen und über den einen oder anderen Erfahrungswerte austauschen, aber dies geschied in den höheren Posten ab Abteilungsleiter Level.

            Als ich in SP ein Posten als „Diretor Adjunto“ angeboten bekam, hat der Personalchef ganz Offen mir gesagt er habe sich u.a. mit meinem ehemaligen Personalchef über mich unterhalten.

            Habe eher das Gefühl das deine Freundin dich nicht so lange alleine lassen möchte, nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“;-)
            ..

            Moin,

            "Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser" ja das denke ich auch. sie ist teilweise extrem eifersüchtig obwohl sie keinerlei grund bei mir dazu hat. naja der job um den es ging war irgendein dolmetscherjob. also nichts in leitender position oder so.ich habe ihr das ja auch gesagt das es garantiert wie hier auch eine probezeit gibt und dann gehst du halt wieder. nein sowas mache ich nicht, ich bin ehrlich und wenn ich unterschreibe dann muss ich auch bleiben usw usf. naja ich werde nochmal nachhacken und mich danach nochmal melden hier. irgendwas haut da nicht hin. ich danke euch erstmal. bis nachher Primel

            Kommentar


            • #6
              AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

              Zitat von Offmann Beitrag anzeigen
              Um welche Branche geht es denn?

              Moin, naja sie arbeitet hauptsächlich in sprachschulen. gibt deutsch,englisch,französisch unterricht. nun wurde ihr wohl angeboten fest mit vertrag dort zu arbeiten. die schule möchte sie auch noch weiterbilden bzw trainieren. sie sagt nun wenn sie dann einfach kündigt nach 3-4 monaten würde sie später, wenn wir dann mal nach brasilien gehen sollten schlechte möglichkeiten haben wieder dort oder in einer anderen guten und gutebezahlenden sprachschule zu arbeiten. nun ich denke ich dieser schule mag das ja vieleicht stimmen, aber ich glaube kaum das sich die schulen dann untereinander austauschen weil mal irgendjemand einfach gegangen ist. ich denke einfach sie übertreibt völlig. oder erzählt ne geschichte .

              Kommentar


              • #7
                AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

                Ich habe deswegen nach der Branche gefragt, weil ich immer wieder hoere, dass man in der Informatikbranche (hier in SP) sich leicht einen schlechten Ruf einhandelt wenn man die Firmen allzuoft und nicht im guten Einverstaendnis wechselt.
                Es geht ja anscheinend nicht um ein Angestelltenverhaeltnis sondern um einen Vertrag und da kommt es dann drauf an was drinsteht, bzw. ob ueberhaupt eine Probezeit vereinbart wurde.
                Wie das von den Sprachschulen gehandhabt wird weiss ich nicht, aber so ganz abwegig scheinen mir die Bedenken Deiner Freundin nicht.

                Kommentar


                • #8
                  AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

                  Zitat von primel Beitrag anzeigen
                  Hallo Leute,

                  Ich habe folgende Frage,

                  meine Verlobte ist gerade in BR (Rio) sie will in den nächsten Monaten wieder nach DE kommen. Da es im Moment finanziell nicht so rosig aussieht habe ich gesagt nimm bitte erstmal einen besser bezahlten Job für ein paar Monate an, wenn es möglich ist und komm dann lieber etwas später. Sie sagt wenn sie das macht muss sie einen Job mit Vertrag nehmen und kann dann aber nicht einfach nach zb 5-6 Monaten wieder gehen. Ich sage, wo ist das Problem wir wollen in den nächsten Jahren in DE bleiben, also kündige und gehe! Sie sagt dann stehe man in einem "Buch" als "Vertragsbrecher" oder unzuverlässig sowas in der Art und sie hätte dann später Probleme wieder eine Vernünftige Arbeit in BR speziell in Rio zu finden. Hat das schonmal jemand hier gehört? Für mich hört sich das irgendwie ziemlich merkwürdig an. Ich meine wenn man ein bessers Angebot woanders hat dann geht man halt dort hin. Aber ok meine Frage ist einfach ob das schonmal jemand von euch gehört hat!? danke primel
                  Ich glaube, deine Frau bildet sich da etwas ein. Nach dem allgemeinen brasilianischen Arbeitsrecht kann von jeder Seite taeglich mit einer frist von 30 Kalendertagen gekuendigt werden, und der gesamte Arbeitsmarkt ist darauf ausgerichtet. Man kann zwar eine laengere Kuendigungsfrist in einem Arbeitsvertrag vereinbaren, aber individuelle Arbeitsvertrage nach deutschem Muster sind voellig ungewoehnlich. Es gibt sie hoechstens auf Geschaeftsfuehrerebene. Schwarze Listen gitb es hier und da, aber nicht fuer Arbeitnehmer die kuendigen, sondern fuer solche, die einen Arbeitsprozess vom Zaun brechen. Derartige Listen sind allerdings sehr selten, weil verboten. Eine vernuenftige Arbeit zu vernuenftigen Konditionen zu finden, ist allerdings nicht so ganz einfach. Die Gehaltsunterschiede sind in Brasilien naemlich viel drastischer als in Deutschland.

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Arbeit mit Vertrag in BR als Brasilianerin

                    Zitat von klausbrazil Beitrag anzeigen
                    ... Derartige Listen sind allerdings sehr selten, weil verboten. Eine vernuenftige Arbeit zu vernuenftigen Konditionen zu finden, ist allerdings nicht so ganz einfach...
                    No diese Listen sind schon in allen Branchen üblich, was kann man in Brasilien schon verbieten.
                    Prost
                    AMAZONASTOUREN, REISEBÜRO, BETRIEBSBERATUNG
                    Skype''' robertwolfgangschuster

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.715  
                    Beiträge: 183.711  
                    Mitglieder: 12.503  
                    Aktive Mitglieder: 34
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, nekinamalihulo.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    268 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 267.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    nach Oben
                    Lädt...
                    X