Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Catho & Co. Jobbörsen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Catho & Co. Jobbörsen

    #Ad

    Kommentar

      Ich weis, dass es schon Threads darüber gibt, habe sie aber trotz Suche nicht mehr finden können - deshalb nochmals ein Beitrag über online-Jobbörsen.

      Was gibt es denn noch außer Catho, Bumerang, Emprego Manager online und Emprego Brasil? Die habe ich gefunden, aber es gibt sicher noch mehr. Bumerang war die einzige Kostenlose, die ich ausfindig machen konnte.
      Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, positive wie negative, und wie sieht die Erfolgsquote aus?

      Danke,

      Serrambi
    • #2

      Hallo
      Einfach runterscrollen und dann CATHO anklicken
      http://www.brasil-web.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3055

      Kommentar

      • #3

        Ich könnte Dir noch www.vagas.com.br empfehlen. Naja, die Erfolgsquoten kann man nur schwer feststellen. Die persönlichen Voraussetzungen sind da immer ausschlaggebend. Zum Beispiel ist es für einen Ausländer ohne Arbeitsgenehmigung nicht empfehlenswert sich dort zu registrieren, da halt so gut wie alle Jobs für Brasilianer sind. Die beste Lösung ist und bleibt, sich bei den Unternehmen direkt vorzustellen bzw. persönlich den Lebenslauf abzugeben. Oft ist es auch sinnvoll oder nötig zu erst ein Praktikum bei der entsprechenden Firma zu machen. Viele Firmen ziehen dieses vor um dann evtl. im nachhinrein den Praktikanten zu übernehmen. Ich habe erst eine ernste Anfrage gehabt und war bei fast allen Jobbörsen registriert....soviel zum Erfolg dieser Angebote.
        Abraço...
        o Tobe

        Kommentar

        • #4

          Links to Web Sites, Headhunters and Agencies in Brazil

          Auf dieser Site findest Du noch weitere Jobagenturen :

          http://www.jobline.net/brajob1.htm

          Zu den Chancen wurde glaube ich im obigen Beitrag schon alles gesagt!

          Happy hunting!

          CREYSSON

          Kommentar

          • #5

            Zitat von Tobe
            (...)Naja, die Erfolgsquoten kann man nur schwer feststellen. Die persönlichen Voraussetzungen sind da immer ausschlaggebend. Zum Beispiel ist es für einen Ausländer ohne Arbeitsgenehmigung nicht empfehlenswert sich dort zu registrieren, da halt so gut wie alle Jobs für Brasilianer sind.(...)
            Jobs für Brasilianer? Wir sind freie Menschen in einer freien Welt! Wenn sich jemand in Brasilien für Deinen Lebenslauf interessiert, kannst Du auch Eskimo sein, solange Dein Profil das richtige ist...

            Nur mal so zur Ermutigung: Ich habe es in Brasilien geschafft, PER "CATHO-ONLINE", von einem deutschen Chemieriesen mit B... zu einem schweizer Chemiemulti zu wechseln... das nur mal so zur Qualität von "Catho"!!!

            Takeo
            Ich bin's, T a k e o ...

            Kommentar

            • #6

              Oi!

              Jobs für Brasilianer? Wir sind freie Menschen in einer freien Welt!
              Ich meine gelesen zu haben (und es auch selbst erlebt), dass eine brasilianische Firma erst nachweisen muss, dass für den Job, der vakant ist, kein Brasilianer zur Verfügung steht.
              Und dieser Papierkram und Formalismus schreckt viele Firmen davor ab, Ausländer zu akquirieren. Dann wird halt statt des Eskimos, der Brasilianer mit peruanischen Vorfahren genommen. Sieht genauso aus...

              CU
              Ursinho
              Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

              Kommentar

              • #7

                Zitat von Ursinho4711
                Oi!


                Ich meine gelesen zu haben (und es auch selbst erlebt), dass eine brasilianische Firma erst nachweisen muss, dass für den Job, der vakant ist, kein Brasilianer zur Verfügung steht.
                Und dieser Papierkram und Formalismus schreckt viele Firmen davor ab, Ausländer zu akquirieren. Dann wird halt statt des Eskimos, der Brasilianer mit peruanischen Vorfahren genommen. Sieht genauso aus...

                CU
                Ursinho
                Diese Regelung bezieht sich auf das Arbeitsvisum :!: Wer keine PERMANÊNCIA für Brasilien (durch Heirat, etc.) hat, und in Brasilien arbeiten will, der benötigt natürlich ein solches Arbeitsvisum. Genauer gesagt handelt es sich dabei um ein Visum das i.d.R. auf 2 Jahre ausgestellt wird und bei einem fortbestehen des Arbeitsvertrages auch verlängert werden kann. Sowie um eine Arbeitserlaubnis, allerdings hängen Visum und Arbeitserlaubnis zusammen. Ohne Visum keine AE, ohne AE kein Visum!

                Ausserdem muss die Arbeitsgenehmigung von der Firma in Brasilien beim Arbeitsministerium beantragt werden. Anträge werden nur genehmigt, wenn die Firma nachweisen kann das es keinen bras. Arbeitnehmer für die Arbeit gibt, etc. auch müssen einige gestezliche Vorschriften bzgl. des Gehalts beachtet werden, schon daran und am riesigen Papierkrieg scheitern solche Anträge. Erst wenn der Arbeitgeber in BRA die Arbeitsgenehmigung hat, kann der Arbeitnehmer in Deutschland das Visum beantragen.

                CREYSSON

                Kommentar

                • #8

                  Zitat von Ambassador
                  Jobs für Brasilianer? Wir sind freie Menschen in einer freien Welt! Wenn sich jemand in Brasilien für Deinen Lebenslauf interessiert, kannst Du auch Eskimo sein, solange Dein Profil das richtige ist...

                  Nur mal so zur Ermutigung: Ich habe es in Brasilien geschafft, PER "CATHO-ONLINE", von einem deutschen Chemieriesen mit B... zu einem schweizer Chemiemulti zu wechseln... das nur mal so zur Qualität von "Catho"!!!

                  Takeo
                  Na das ist doch schön Takeo...ob freie Menschen oder nicht, klar bei vorliegenden Arbeitsvisum kann die Chance schon bestehen, angenommen zu werden, aber die meisten hier im Forum haben nunmal keine... Und dann ist es halt oft so wie ich beschrieben habe...halt meine persönliche Erfahrung. Andersherum würde ich solchen Leuten ohne Visum raten, das ganze via Deutschland zu versuchen (evtl. als Praktikum), um dann nach Brasilien geschickt zu werden...hat sowieso mehr Vorteile für einen bestimmten Zeitraum. Wie gesagt: FÜR LEUTE OHNE ARBEITSVISUM LOHNEN SICH JOB-BOERSEN NICHT!

                  Ansonsten mal Herzlichen Glückwunsch für den Job bei denke mal Bayer...
                  Abraço...
                  o Tobe

                  Kommentar

                  • #9

                    In Salvador-Bahia gibt es jetzt eine neue Personalberatung: TALENTO.RH die über Partnerinstitute in Rio und Sao Paulo generell in ganz Brasilien tätig ist. Zu den auftraggebenden Firmenkunden gehören z.B. Siemens, Otis, Dupont, und andere internationale wie große nationale Unternehmen. Vorrangig werden Führungskräfte in allen Branchen vermittelt, wobei auch andere Stellen in verwaltung und Produktion besetzt werden. Ich bin einer Firmeninhaber und insofern ist eine Beratung auf deutsch gewährleistet.

                    Generell ist es für die Aufnahme einer Arbeit in Brasilien immer gut, wenn man schon über eine Aufenthaltsgenehmigung verfügt. Die Personalabteilungen der großen Firmen mit denen wir zusammenarbeiten sind jedoch in der Lage, ein Arbeitsvisum (i.d.R. zunächst befristet auf zwei Jahre) relativ schnell zu besorgen.

                    Für weitere Infos über Stellenangebote oder einen Vermittlungsauftrag schreibt mir eine mail oder besucht die site www.talentobahia.com.br
                    [/b]

                    Kommentar

                    • #10

                      Interessant...

                      Zitat Takeo:

                      Ich habe es in Brasilien geschafft, PER "CATHO-ONLINE", von einem deutschen Chemieriesen mit B... zu einem schweizer Chemiemulti zu wechseln...

                      ...so, so...ist ja ´ne hochinteressante Info...

                      wusste ich noch gar nicht...

                      :lol: 8)

                      Cuco

                      (hab´ gerade die Tikets bezahlt, noch 8 Wochen)

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.311  
                      Beiträge: 178.813  
                      Mitglieder: 12.182  
                      Aktive Mitglieder: 64
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Timebandit.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      337 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 337.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X