Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gut leben mit 900 RS_

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gut leben mit 900 RS_

    #Ad

    Kommentar

      Hallo liebes Forum,

      erst mal ein dickes Lob für die vielen guten Themen, Tipps & Erfahrungsberichte aus Brasilien!

      Ich denke, dass ich mit meiner Frage hier gut aufgehoben bin.
      Folgendes: ich werde voraussichtlich ab Mitte Oktober ein Praktikum bei einer deutschen Firma in Sao Paulo machen. Als Praktikumsentgelt werde ich 900 RS monatlich bekommen, Miete muss ich keine zahlen.
      Laut Info meiner Chefs entsprechen 900 RS in Brasilien ca. der Kaufkraft von 900 Euro in Deutschland. Natürlich ist das, im Vergleich mit dem, was der gemeine Brasilianer verdient, ein Vermögen, aber wie sieht es in der Realität aus?
      Hat einer von euch Infos und Erfahrungswerte, was z. B. Essen, Arztkosten, Kosmetik, Kleidung, Kultur & nett weggehen in Sao Paulo so kostet?


      Danke für Tipps & Antworten
    • #2

      Re: Gut leben mit 900 RS_

      Zitat von Rosalion
      Laut Info meiner Chefs entsprechen 900 RS in Brasilien ca. der Kaufkraft von 900 Euro in Deutschland. Natürlich ist das, im Vergleich mit dem, was der gemeine Brasilianer verdient, ein Vermögen, aber wie sieht es in der Realität aus?
      In Sao Paulo sind 900 R$ absolut kein Vermögen. Du liegst damit nicht nur unter dem brasilianischen Durchschnittsgehalt von ca. 1100 R$, sondern und vor allem weit unter dem Schnitt in Sao Paulo, wo die besten Gehälter Brasiliens gezahlt werden. Meines Erachtens hat dich dein Chef ganz schön reingelegt. Allein die Aussage, dass 900 R$ in etwa der Kaufkraft von 900 Euro entsprechen würden ist blanker Hohn.

      Zitat von Rosalion
      Hat einer von euch Infos und Erfahrungswerte, was z. B. Essen, Arztkosten, Kosmetik, Kleidung, Kultur & nett weggehen in Sao Paulo so kostet?
      Danke für Tipps & Antworten
      Essen: rechne mit ca. 400 R$ Verpflegungskosten ohne grosse ausschweifende Kneipengänge

      Arzt: fast alles privat, du solltest dich reisekrankenversichern. Besser gesagt, dein AG sollte das für dich tun !

      Kosmetik: Nagelpflege billig (10 R$), Duschbad, Haarwäsche, Perfüm wie in Deutschland (Importware sogar teurer)

      Kleidung: billiger als in D; grob gesagt halber Preis

      Kultur: Kino: 10-15 R$, Theater: 25 R$, Disco: 10 R$

      Restaurant : 25 R$ p.P. inkl. ein paar Bieren

      Kommentar

      • #3

        Re: Gut leben mit 900 RS_

        Folgendes: ich werde voraussichtlich ab Mitte Oktober ein Praktikum bei einer deutschen Firma in Sao Paulo machen. Als Praktikumsentgelt werde ich 900 RS monatlich bekommen, Miete muss ich keine zahlen.


        Meiner Meinung nach liegst du ganz gut mit dem Angebot, wenn es sich wie du schreibst um ein Praktikum handelt. Mietkosten hast du ja auch keine. Ich kenne genug Leute hierzulande die für ein Praktikum umgerechnet in € auch nicht mehr bekommen, sofern sie überhaupt nen Praktikumsplatz bekommen.
        Maro
        :wink:

        Kommentar

        • #4

          ausserdem:

          Lehrjahre sind keine Herrenjahre!

          Nehm Dir´n Notgroschen mit - für alle Fälle, aber maro hat schon recht: im Penthaus in Alto da Lapa oder Jardins wirst Du ja vorerst nicht leben...nur Mut, 900,- Reais wird schon geh'n...
          Ich bin's, T a k e o ...

          Kommentar

          • #5

            brasilianischen Durchschnittsgehalt von ca. 1100 R$

            ja ja, Statistiken und Mittelwerte. Wo hast Du denn das her das das brasilianischen Durchschnittsgehalt 1100 R$ betragen soll.
            Sicherlich ist das nicht bezogen auf die Befölkerung. Denn da liegt der Durchschnitt weit niedriger.
            Hier gibts eine Recht interessante Seite zu dem Thema: :arrow:
            http://www.brasilieninitiative.de/cg...te.cgi/site_53

            PS: 900 R$ sind aber nunmal wirklich nicht viel.

            Gruß
            Wilko

            Kommentar

            • #6

              Also aus eigener Erfahrung setze ich auch bei der Kaufkraft R$1 = €1.

              Es ist natürlich richtig, dass gerade in Sao Paulo sehr viele seeeeehr reiche Menschen leben und man dort entsprechend viiiel Geld ausgeben kann, aber nicht musst! (es gibt auch sehr viel Armut!)
              Du kannst einerseits für die beste Disco dort R$100 Eintritt zahlen, aber andererseits für R$1,50 mit Bus/Bahn sehr weit fahren.
              Auch Lebensmittel sind günstig zu bekommen. Ich hatte mal eine Churrascaria mit Rodizio für R$13 gesehn. Also ins Restaurant essen bis dir schlecht wird Nicht das beste, aber für einen der nur deutsches Rodizio kennt ein Traum!

              Mit R$30 pro Tag wirst Du auf jeden Fall nicht verhungern.
              Klar, dass man immer einen Notgroschen haben sollte.
              Ich denke, dass klappt schon :wink: Immer eine Frage des Ansprichs

              Boa sorte

              Lobomau

              Kommentar

              • #7

                Ach ja... und wenn alles nichts nützt, kannst Du Dich mit Cachaca volldröhnen.
                Kannst Dir für das Geld täglich über 10 Liter davon kaufen. DAS sollte reichen, denke ich :wink:

                Kommentar

                • #8

                  100R$ Eintritt ?

                  Zitat von Lobomau
                  Du kannst einerseits für die beste Disco dort R$100 Eintritt zahlen
                  In welcher Disse zahlste denn in Sao Paulo 100R$ Eintritt ? :shock:

                  Kommentar

                  • #9

                    Danke für die Statements,

                    viel schlauer bin ich jetzt zwar nicht, und weiss auch nicht, ob ich nicht doch noch nach etwas mehr Gehalt verlangen sollte... :?

                    aber andererseits sieht die Wohnung, die ich beziehen werde wohl folgendermassen aus:

                    "2 Stockwerke, voll möbliert, Dachterasse mit Swimming Pool in bester Wohnlage, Nähe Park Ibirapuera, im Wert von ca. 900 Euro".

                    Hört sich doch im Prinzip ganz gut an. Und sollte ich am Ende des Geldes noch zuviel Monat übrig haben, kann ich mir ja immer noch -laut Lobomau- die Birne mit 10 Litern Cachaca, am Pool zudröhnen... :lol:

                    Kommentar

                    • #10

                      Re: 100R$ Eintritt ?

                      Zitat von Anonymous
                      Zitat von Lobomau
                      Du kannst einerseits für die beste Disco dort R$100 Eintritt zahlen
                      In welcher Disse zahlste denn in Sao Paulo 100R$ Eintritt ? :shock:
                      Ich weiß leider den Namen nicht mehr. Ich war auch nicht dort, hatte nur davon gehört. Ich sag ja nicht es sei normaler Eintrittspreis, sondern die teuerste regelmäßig öffnende Disse in der Stadt. Ich erinnere mich nur, dass sie Mittwochs geöffnet hatte, da es ja "uncool ist am Wochenende loszugehen". Das macht ja schließlich jeder :wink:

                      Lobomau

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.375  
                      Beiträge: 179.477  
                      Mitglieder: 12.221  
                      Aktive Mitglieder: 68
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, ben11.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      344 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 7, Gäste: 337.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X