Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zu Sao Paulo

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zu Sao Paulo

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      vorweg, ich habe keine Brasilien Erfahrung. Ich lebe seit einigen Jahren aus beruflichen Gründen in Rumänien, habe eine Firma hier. Habe in Rumänien auch viel erlebt, also Nerven wie Drahtseile und alle Abzockversuche hier im Lande sind in der Regel gescheitert!

      Aus beruflichen Gründen werde ich versuchen ein Standbein in Sao Paulo aufzubauen, habe ein paar geschäftliche Kontakte dort.

      Ich kann derzeit kein Portugisisch, aber ich spreche und verstehe ausreichend Rumänisch, die Sprachen sind sich sehr ähnlich.

      Ich werde Anfangs pendeln, ob ich dauerhaft in BR bleibe ist fraglich, aber nicht unmöglich.

      Ich hätte folgende Fragen, vielleicht kann mir jemand Tipps geben.

      Was kostet ein 2-3 Zimmer Apartment in SP in einer guten und sicheren Gegend? Mir wurden Angebote gemacht zwischen 500 und 750US$ bisher, dann hatten die Wohnungen Security, AC, Gemeinschafts-Pool und Internet. Ist das realistisch?

      Mir ist bekannt das SP als "Drecksloch" gilt, sicher ähnlich wie Bucharest oder New York City in den 80er Jahren. Habe an beiden Orten schon gelebt und auch überlebt dazu kommt aber auch das ich kaum Abends ausgehe sondern überwiegend arbeite, was mir auch Spass macht.

      Zum arbeiten benötige ich eine schnelle Internet Leitung, wie sind in SP die realistischen Bandbreiten und Flatrate Preise?

      Was müsste ich bei der Gründung einer Firma in BR beachten? Geht das als Ausländer eine GmbH zu gründen, welche Papiere benötigt man und wie sind die Steuersätze in BR? Umsatzvolumen in BR wird bei unter 100k liegen pro Jahr.

      Bin für Tipps jeder Art sehr dankbar.

      Cheers

    • #2
      hi und hallo,
      deine fragen sind grundsätzlich nicht in einem satz zu beantworten.
      zur beruflichen lage würde ich die empfehlen das forum zu durchforsten bzw. google zu fragen.
      eine andere möglichkeit wäre auch vielleicht die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer mit Büro in Frankfurt, ....
      wenn du nicht eine no risc no fun nummer machen willst, dann wäre für einen beruflichen einstieg den du anstrebst auch ein deutscher anwalt in sao paulo eine gute hilfe. alles ohne diese empfehlungen zu machen kann funktionieren, aber als nicht portugisiesch sprechender auch der schnelle tot sein..da du detailiierte info´s benötigst, wird dir dein rumänisch wahrscheinlich nicht unbedingt hielfreich sein.. bleibt aber dir überlassen.
      zu den wohnungspreisen gibts etliche postings hier.. dein preis kann realistisch sein.. kann aber auch völlig übertrieben sein, je nach lage.. (ist wie in deutschland /europa..) kannst du schnäppchen machen..
      ansonsten gibts in sao paulo alles was dein herz begehrt... wenn du dir über genügend zeit und geld keine gedanken machen musst..
      brasilien kann ein superteures land.. im gegenssatz zu europa sein... siehe div. technsiche produkte.. bzw. alle produkte die einen gewissen qualitätsanspruch haben.. jeglicher art...sind meistens um ein viellfaches teurer als in europa.. aber ich denke.. das kennst du aus rumänien..
      lies dich ein.. hol dir fundierte, solide hilfe und ich wünsch dir gutes gelingen.
      sorocabano
      there are only two common things in the universe:
      hydrogen and stupidity..

      Kommentar


      • #3
        Wer in Bukarest überlebt, der tut es in Sao Paulo allemal. Ich glaub sogar, dass es in Bukarest hier und da mmehr Müll gibt. SP ist ungleich größer und vielfältiger. Für die genannten Preise dürfte es in SP was ordentliches zu wohnen geben. Mehr Infos kannst Du hier bekommen:

        AHK - São Paulo

        Kommentar


        • #4
          Ja, Bucharest ist nen Megadrecksloch. Und ich habe kurz in den 90er Jahren gewohnt, also zu einer Zeit als es dort drunter und drüber ging. Ich lebe jetzt seit 7 Jahren aber in Timisoara, da ist es wesentlich zivilisierter und auch sauberer. Halt sehr durch Österreich geprägt. Aber wie gesagt ich sehe das relativ locker.

          Nur mein Kontaktmann in Brasilien scheint zu einer Luftnummer zu werden. Es wurde bisher viel erzählt und versprochen, aber im Prinzip kam bisher nix rüber. Das kenn ich aber auch gut von hier! Vielleicht Vorweihnachtsstress, vielleicht aber auch immer so, mal abwarten.

          Auf jeden Fall, ich gehe die Sache gelassen an. Und Danke für die Tipps, werd mir das mal alles ansehen.

          Gruß aus Rumänien und frohe Weihnachten....

          Kommentar


          • #5
            Zitat von Sorocabano Beitrag anzeigen
            brasilien kann ein superteures land.. im gegenssatz zu europa sein... siehe div. technsiche produkte.. bzw. alle produkte die einen gewissen qualitätsanspruch haben.. jeglicher art...sind meistens um ein viellfaches teurer als in europa.. aber ich denke.. das kennst du aus rumänien..
            Ja, selbst jetzt sind die Preise hammerhart übertrieben hier, auch einer der vielen Gründe weshalb ich jetzt in RO dicht mache. Ne 100g Packung Schinken kostet derzeit rund 4 Euro, wenn man denn was essbares haben will. Auch sind die Nebenkosten und Mieten explodiert. Die Rumänen haben etwas mit den Brasilianern gemeinsam. Die denken das alle Ausländer doof sind und bereitwillig für kaum beheizbare Buden Preise wie in München zahlen. Das klappt nur selten.

            Kommentar


            • #6
              Zitat von dyter07 Beitrag anzeigen
              Nur mein Kontaktmann in Brasilien scheint zu einer Luftnummer zu werden. Es wurde bisher viel erzählt und versprochen, aber im Prinzip kam bisher nix rüber. Das kenn ich aber auch gut von hier! Vielleicht Vorweihnachtsstress, vielleicht aber auch immer so, mal abwarten.
              Geh mal ruhig davon aus, dass Du noch viele Luftnummern erwischen wirst.
              Mach mal lieber alles alleine...., macht Arbeit, aber erspart Stress.

              Kommentar


              • #7
                Ich geh die Sache ruhig an. Ich bin seit Ewigkeiten in der "Tangabranche" tätig, da passiert einem das laufend das Leute kommen und gehen. Ist nicht schlimm, ich finde das sogar ganz gut so. Ich glaub ich fliege bei Gelegenheit erstmal nen paar Wochen nach Brasilien und schau mich mal um, mal sehen was sich ergiebt. Nen Urlaub tut mir auch ganz gut mal

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Brasilien Forum Statistiken

                Einklappen


                Hallo Gast,
                Du hast Fragen?
                Wir haben die Antworten!
                >> Registrieren <<
                und mitmachen.

                Themen: 24.778  
                Beiträge: 184.046  
                Mitglieder: 12.556  
                Aktive Mitglieder: 38
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, Santa_Catarina.

                P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                Online-Benutzer

                Einklappen

                335 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 331.

                Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Lädt...
                X