Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landwirtschaft die Zweite

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Landwirtschaft die Zweite

    #Ad

    Kommentar

      ..........
    • #2

      Hi

      Wenn man sucht findet man überall Deutsche, aber ich halte es mit meinem Opa, der mir folgendes geraten hat

      Hüte dich mein liebes Kind
      vor Deutschen, die im Ausland sind

      vielleicht ein wenig übertrieben, aber es ist was wahres dran. Daß du im Cerrado Bahias keine Deutschen getroffen hast ist nicht sehr verwunderlich, da der Cerrado außer Landwirtschaft nicht viel zu bieten hat und der Sojaanbau im Süden Bahias erst in den letzten Jahren verstärkt wurde sind die Deutsche dort noch sehr rar gesät.
      Noch immer ist der Bundesstaat Mato Grosso unbestritten der Bundesstaat mit der größten Soajanbaufläche und der größten Sojaproduktion. Hinzu kommt, daß auch die Produktivität in Mato Grosso Weltspitze darstellt.
      Baumwolle hat in den letzten Jahren einen atemberaubenden Auschwung erlebt.
      In den Hauptanbaugebieten entlang der Bundesstraßen
      BR 163 mit Sorriso, Sinop, Mutum oder Lucas do Rio Verde
      BR 173 mit Comodoro
      BR 364 mit Diamationo, Campo Novo de Parecis. Mundo Novo
      sowie angrenzende Gebiete, hier sei z.B. Sapezal erwähnt
      wird auf Milionen von Ha Soja angebaut.
      Der derzeitige Gouvaneur von Mato Grosso, Blairo Maggi ist gleichzeitig einer der größten Sojaanbauer der Welt. Bei einem Besuch seiner Sojafarm 1999 wurden mehr als 100000 ha bewirtschaftet. Und er hat klar gemacht, daß er in seiner Amtszeit als Gouvaneur den Sojaanbau bis 2007 verfünffachen will.
      Wenn du ernsthaft an einer Investition in diesem Sektor interessiert bist, kommst du an Mato Grosso eigentlich nicht vorbei, zumindest wenn es um Vorabinformation und Überblick geht. Leider ist August einer der schlechtesten Monate um diese Gegegend zu besuchen, weil die Sojaernte schon vorüber ist und die erneute Aussaat erst ab Okt/Nov erfolgt und man jetzt nur riesige vertrocknete braune Felder zu sehen bekommt.

      In Mato Grosso findest du auch genügend Deutsche und noch mehr Deutschstämmige aus dem brasilianischen Süden.

      Gruß Martin

      Ps. du weist ja hoffentlich, daß die derzeitigen Sojapreise nicht die Regel sind )

      Kommentar

      • #3

        ..........

        Kommentar

        • #4

          Maisproduktion im Cerrado: Links "Syngenta - Speed", Rechts "Dow -2C599" Das Bild habe ich heute morgen geschossen, der Mais befindet sich kurz vor der Ernte - so in 10 Tagen etwa.
          Angehängte Dateien

          Kommentar

          • #5

            Mein Lieblingsbild: Ich nenn' es "Gaúchos"! Das Bild ist kurz vor Weihnachten im Jahre 1999 in der argentinischen Pampa (Buenos Aires)entstanden!
            Angehängte Dateien

            Kommentar

            • #6

              Noch ein Bild aus der Pampa in Argentinien! Ich nenn' es "La Longitud"!
              Angehängte Dateien

              Kommentar

              • #7

                Landwirtschaft

                Hallo Takeo,

                habe mit Spannung Landwirtschaft Teil 1 verfolgt. Nun sind aber noch einige Fragen offen.
                Wäre nett wenn du sie beantwortest.

                Die Viehzucht wurde sehr gut ausführlich schon behandelt, daher nur zwei Fragen.
                Ich habe für meine Farm drei gute Angebote eine in Sao Paulo, zwei in
                MG 1.: CONEGO MARINHO 2.: BOCAIUVA
                Sind diese Gegenden für Rindermast geeignet?
                Kann ich mir das Düngen sparen, wenn ich eine Weide nach zweijähriger
                Rindermast ein Jahr ruhen lasse?

                Die anderen Fragen beziehen sich auf Ackerbau.

                Wieviel muss ich investieren(Saatgut;Dünger etc.) für Mais,Soja,Weizen?
                Wieviel ist der Ertrag bei Mais,Soja,Weizen?
                Gibt es eine Mindestgröße?
                Kann ich Ackerbau auch betreiben, wenn ich keine eigenen landw. Maschinen habe?
                Wieviel kosten mich landw.Maschinen mindestens um rentabel zu wirtschaften?




                Mit freundlichen Grüssen

                MARCO76

                Kommentar

                • #8

                  hallo marco76,

                  beim posten, bitte immer nur einmal auf absenden klicken,
                  auch wenn es etwas dauern sollte, sonst haben wir den
                  beitrag doppelt -danke-

                  gruß

                  chel...
                  Chechel

                  Kommentar

                  • #9

                    Hallo Marco76

                    Du hast deine Frage zwar ausdrücklich an Tak gestellt, nichts desto trotz kann ich mir einen klitzekleinen Winck mit dem Zaunpfahl nicht verkneifen.

                    Ich hoffe für dich, daß du mit der Materie besser vertraut bist, als das deine Fragen erscheinen lassen.



                    Gruß Martin

                    Kommentar

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.353  
                    Beiträge: 179.200  
                    Mitglieder: 12.209  
                    Aktive Mitglieder: 58
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lilly.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    431 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 430.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X