Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auwandern nach Fortaleza

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Auwandern nach Fortaleza

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      Ich bin hier ganz neu, und finde diese Seite sehr gut und informativ.
      Ich stell mich mal kurz vor, heisse Birgit bin 19 Jahre alt und komme aus dem schoenen Oesterreich. Momentan bin ich Au Pair in der USA und habe hier sehr viele brasilianische Au Pair Freundinnen. Werde auch ab September mit meinem portugese Kurs am College beginnen.
      Ihr werdet euch jetzt denken, ein 19 Jaehriges Maedl hat noch keine Ahnung von der Welt und will gerade nach Brasilien auswandern. Ja das will ich, weil ich die Leute, das Klima, das Land.... sehr liebe.
      Meine Au Pair Freundin kommt aus Fortaleza, und immer wenn sie mir ihre Fotos von Fortaleza zeigt, sage ich DORT WILL ICH HIN.
      Jetzt meine Frage, werd ich jemals eine Chance haben, nach Brasilien auszuwandern, in einem Hotel zu arbeiten und mich mit dem Geld ueber Wasser zu halten. Sozusagen ein Startkapital von ca. 10.000 Euro habe ich, aber das wird sicher nicht ausreichen, oder?
      Meine Freundin meinte, das man eigentlich ziemlich leicht ein Visum fuer Brasilien bekommt, und ich muss sagen ich bin auch nicht diese Sorte von Person die jemanden heiratet nur um in einem Land zu wohnen, so dumm bin ich nicht.
      Na ich wuerd mich jedenfalls sehr freuen, wenn ihr mir darueber schreibt, auch wie es ist mit Wohnungssuche und so.

      Danke und liebe Gruesse
      Birgit
    • #2

      Aus dem von dir geschriebenen geht es nicht hervor, deshalb frage ich: Warst du schon einmal in Brasilien oder kennst du es nur von den Fotos deiner Freundin?

      Daß es leicht ist, ein Visum für Brasilien zu bekommen, stimmt auf jeden Fall nicht. Da du aber im Hotelsektor arbeiten möchtest, bist du vielleicht nicht ganz chancenlos, wenn du z.B. eine Anstellung in einem von Deutschen/Schweizern/Österreichern geführten Hotel arrangieren kannst, wo gute Deutsch- und Englischkenntnisse Voraussetzung sind.

      Kommentar

      • #3

        Hi Birgit....

        Bin selber auch aus "good old Austria", lebe schon einige Jahre in der naehe von Fortaleza, besse gesagt in Canoa Quebrada und betreibe mit meiner Frau eine Pousada....

        Wo willst Du genau hin?? Fortaleza Stadt oder ausserhalb???
        Kennst Du die Gegebenheiten hier schon???

        Mit der Aufenthaltsgenehmigung muss ich dem Jorginho recht geben... So einfach wird es nicht werden fuer Dic, aber nicht Chancenlos...

        Wohnungssuche ist kein Problem....

        Lass doch genaueres hoeren was Du vorhast....

        Liebe Gruesse aus Canoa...

        Mani


        www.pousadavialactea.com

        Kommentar

        • #4

          Zitat von Oberlehrer
          Ich will niemand die Illusionen nehmen, aber lasst uns realistisch sein.

          Für eine Aushilfskraft im Hotelbereich gibt es keine Aufenthaltsgenehmigung. Englischkenntnisse hin oder her. Das war früher vielleicht mal …
          Diese Thema wurde schon oft im Forum angesprochen.
          Als Aushilfskraft hat sie sicher keine Chance. Ich ging aber (vielleicht naiverweise) davon aus, daß sie vorher eine Fachausbildung machen würde. Sie ist ja erst 19.

          Kommentar

          • #5

            Eine Möglichkeit, sich Chancen zu eröffnen, wäre vielleicht über InterSwop, die in Curitiba u.a. Fach- und Vorpraktika vermitteln. Allerdings kostet der Spaß für drei Monate 4.200 Euro: In dem Preis enthalten sind Hin- und Rückflug, Abholung vom Flughafen, Unterbringung in Gastfamilien oder WGs mit jungen Brasilianern, ein vierwöchiger Sprachkurs mit einem anschließenden achtwöchigen Praktikum (pro Verlängerungswoche würden noch einmal 120 Euro fällig).

            http://www.interswop.com/Ger_Brasil.htm

            Kommentar

            • #6

              Hi Leute....

              Waere auch schoen wenn sich doch mal Birgit zu den vielen Posts nochmals melden wuerde.....

              Liebe Gruesse aus Canoa....

              Mani

              Kommentar

              • #7

                Hallo,

                Da jetzt schon SEHR SEHR viel ueber dieses Thema diskutiert wurde, moechte ich mal meinen ,,Senf,, dazu geben.

                Ich finde es bloed wenn man nur negative Meinungen darueber hoert bzw. lest (zB. Oberlehrer), ich meine jeder hat es geschafft nach Brasilien auszuwandern. Es ist ja nicht so das ich mir das von heute auf morgen ueberlegt habe und ich jetzt auf Gut Glueck meine Sachen packe. Nein so ist es nicht.
                Bei mir ist es so, habe einen guten Schulabschluss, 3 Jahre Ausbildung zur Buerokauffrau in einem super Unternehmen, und momentan bin ich in der USA als Au Pair, einfach deshalb ein anderes Land, eine andere Sprache und vorallem eine andere Kultur kennenzulernen, und ich bin einfach nicht diese Art von Person die studieren, arbeiten, arbeiten, arbeiten und dann Pension und sterben, auf das langweilige Leben hab ich keine Lust und schon vorallem nicht in Oesterreich (ich spreche nur das Wort Steuern aus). Natuerlich bin ich gerne in Oesterreich, und ich liebe auch Oesterreich, aber ich koennte auch nie mein Leben lang in Oesterreich wohnen so schoen wie es ist.
                Natuerlich wird es sicher kein Honigschlecken wenn ich mich in den ganzen Prozess reinhaenge mit dem Auswandern (Wohnungsuche, Jobsuche, Arbeitsgenehmigungen) aber mal anders gesehen, WIEVIEL deutsch Sprachige Personen leben in Brasilien?
                Ich erwarte auch sicher nicht wenn ich Brasilien bin, das mir 10 Firmen super Jobs anbieten wo ich gutes Geld mache, ich sag mal fuer die ersten 2 Jahre reicht es vollkommen eine Wohnunge zu haben und einen vollen Kuehlschrank. Und natuerlich traeumt man auch davon, grade wenn man Brasilien lest oder hoert, von dem warmen Wetter das ganze Jahr, Strand, Meer und vorallem sehr gutes Essen *smile*,
                Kann das niemand verstehen?

                Viele Gruesse Birgit

                Kommentar

                • #8

                  Hallo Birgit,

                  die Bemerkungen vom Oberlehrer sind nicht negativ, sondern realistisch. Das bringt dir mehr, als wenn hier jetzt alle im Chor singen: Ist alles ganz easy! Das ist es nämlich nicht. Mit solchen pampigen Antworten motivierst du die Leute natürlich bestens, dir zu helfen.

                  Viel Erfolg und Spaß beim Strandleben!

                  Kommentar

                  • #9

                    oi gente,

                    birgit hat mich auf die idee gemacht und ich fing an zu googeln :wink:
                    doch leider hab ich nicht viel dazu gefunden :cry:
                    weiß einer von euch wieviel deutschprachigen menschen (auswanderer der ersten generation) in br leben???
                    vielleich weiß es ja einer von unseren spezialisten

                    beijinhos
                    pipoca

                    Kommentar

                    • #10

                      @ Jorginho

                      War nicht boese und auch nicht persoenlich gemeint, ich will hier sicher keinen Beleidigen.

                      @ Pipoca

                      Gute Idee, das wuerde mich auch interessieren wieviele deutsche Leute damals oder auch in den letzten Jahren nach Brasilien ausgewandert sind, vorallem was waren die Gruende, und wie geht es ihnen jetzt.

                      Also nochmal Entschuldigung wenn ich jemanden beleidigt habe.

                      Viele Gruesse Birgit

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.353  
                      Beiträge: 179.194  
                      Mitglieder: 12.209  
                      Aktive Mitglieder: 58
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lilly.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      495 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 492.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X