Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tourismusbranche Brasilien von Deutschland aus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tourismusbranche Brasilien von Deutschland aus

    #Ad

    Kommentar

      Oi gente,

      ich erwäge einen zweiten Standbein aufzubauen und in die Tourismusbranche einzusteigen.

      Es wurde ja schon mehrfalls bzgl. Selbständingkeit in Br. in diesem Forum diskutiert, u.a. bzgl einer Eröffnung einer Pousada in Br. Ich bin ähnlicher Ansicht wie B-N, der meiner Meinung viel Erfahrung in diesem Bereich hat, dass dies nicht so einfach ist und mit vielen Risiken behaftet ist.

      Deshalb will ich es ähnlich machen wie B-N und mein Tourismusunternehmen von D aus führen. Keine Angst B-N, ich werde dir keine grosse Konkurrenz machen, denn ich ja nur ein kleiner Fisch. Ich habe hierzu schon eine Geschäftidee, die ich noch weiter ausbauen will (Packagetourismus in einer speziellen Tourismusnische (kein Sextourismus, ist ja keine Nische mehr) und Vermietung von Apartments).

      Mein Ziel ist es dabei in erster Linie nicht ein big Player zu werden, sonder ein zweites Standbein aufzubauen, mit interessanten Menschen zu tun zu haben und ein bisschen Geld dabei zu verdienen.

      Ausserdem würde ich gerne längere Zeit in Br bleiben als 6 Monate pro Jahr und nicht in Br investieren (siehe Thema "Einreise ohne Geld").

      Es wurde schon angesprochen, das man als Geschäftsreisender ein spezielles Visum bekommt. Wer hat Infos dazu (Kosten, max. Aufenthalt)

      Ich würde gerne 9-10 Mo. in Br bleiben und den Rest in D oder woanders.

      Ausserdem kann ich dann gewisse Ausgaben (Flug, Hotels, Essen) auch noch von der Steuer in D absetzten (dies wurde auch hier angesprochen) Wer hat noch zusätzlichen Input.

      Eine weiter Idee wäre

      Paraguay



      :lol: :!:

      Paraguay ermöglicht es sehr einfach eine Permanencia (evtl. zweiter pass) zu bekommen http://www.auswandern-aktuell.de

      800 - 900 Dollar und quasi steuerfreiheit. Vielleicht macht es Sinn, ein Tourismusunternehmen von Paraguay aus zu betreiben. Ausserdem bitte sich hierzu eine Möglichkeit an länger in Br zu bleiben (Einreise- 2 pässe)

      Was meint ihr dazu???

      ate logo
      Robert
    • #2

      sorry einerseits sextourismus ist ja so negativ(keine nische),stimmt ja auch. . Auf der anderen Seite für zweites standbein(auswandern) nicht den legalen weg gehen wollen.Das passt irgendwie mal wieder nicht zusammen. ich bin der meinung entweder eine auwanderung mit allen vor und nachteilen und konsequenzen oder gleich zuhause bleiben und warten die rente jeden monat kommt.


      gruss neginho

      Kommentar

      • #3

        Hallo Neginho,

        verstehe ich nicht ganz!!!

        Was mache ich den illegales. Ist überhaupt nicht meine Absicht. Ich glaube du hast mich wirklich nicht ganz verstanden.

        Wenn ich in D ein Business aufmache ist das ganz legal. Auch wenn es mit BR zu tun hat und ich einen Zweitwohnsitz in BR habe und evtl. etwas länger in BR bleibe. Ausserdem habe ich nichts von Auswandern erzählt. Vielleicht später einmal. Ich glaube das es einfacher ist für mich ein Geschäft in D zu eröffnen und so wie ich es in diesen Forum sehen machen dies auch einige Leute so.

        Das ist vor allem für Leute intessant die gerne mit Br zu tun haben, aber D auch nicht ganz schlecht finden. Ausserdem scheint es ein bisschen Erfolg versprechender sein.

        Deshalb interessiere ich mich auch Infos bzgl. Geschäftsvisum.

        Das mit Paraguay ist bloss mal ein Denkansatz. Vielleicht interessant für einige.

        Ate logo
        Robert

        Kommentar

        • #4

          Eigentlich gar keine schlechte Idee von Deutschland aus zu agieren...

          von Paraguay aus zu agieren macht aber keinen Sinn!!!

          Paraguay aber ins Programm aufzunehmen macht Sinn: "Cowboyferien auf einer Estância im Gran Chaco von Paraguay!" Wow - das zieht doch bestimmt!!!! Und ich glaube, eine Infrastruktur für sowas zu schaffen wäre in Paraguay garnicht so schwierig!!!
          Ich bin's, T a k e o ...

          Kommentar

          • #5

            Zitat:Ich würde gerne 9-10 Monate in BR bleiben.


            Aufgrund von welchem aufenthaltsstatus?





            neginho

            Kommentar

            • #6

              Geschäftsvisum, sprich Geschäftstätigkeit + regulärer Aufenthalt (6 Mo. pro Jahr). Wo liegt das Problem. Ist doch besser als illegal in Br. sich aufzuhalten. Deswegen habe ich ja bzgl. Infos dazu gefragt.

              Kommentar

              • #7

                @brasilroberto

                Also wenn du schon in Apartments investieren willst, wirst du sicher nicht unter 50.000 Dollar investieren... daher kannst ja gleich als Investor einreichen, vor allem jetzt wo die Grenze auf 50.000 Dollar runtergesetzt wurde.
                Dann bekommst du ne fixe Aufenthaltsgenehmigung und kannst solange wie du willst im Land bleiben....
                Wäre sicher die einfachste und bequemste Lösung.

                Bis dann
                Alexander

                Kommentar

                • #8

                  Hallo Alexander,

                  ich will ja nicht in Apartements investieren (da lege ich mein Geld schon anders an), sondern will die Apartments nur vermitteln. 30 % Provision müsste bei einer Vermittlung schon drin sein. Jedenfalls habe ich dabei kein grosses Risiko und Zeitaufwand. Klar kann man dabei nicht reich werden. Aber ich habe ja noch eine andere Tourismusidee (ebenfalls ohne gross zu investieren) und meine jetztige Beschäftigung .

                  Hätte mich halt nur intessiert, wie das mit dem Geschäftsvisum läuft.

                  bis denne
                  Robert

                  Kommentar

                  • #9

                    Zitat von brasilroberto
                    Hätte mich halt nur intessiert, wie das mit dem Geschäftsvisum läuft.
                    hier robert lies selbst :wink:

                    http://www.brasilianische-botschaft....c063_gesc.html

                    gruß und viel erfolg,

                    chel...
                    Chechel

                    Kommentar

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.373  
                    Beiträge: 179.457  
                    Mitglieder: 12.220  
                    Aktive Mitglieder: 66
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Dassprachchamaeleon.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    349 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 346.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X