.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

aktueller Stand, Aufenthaltsgenehmigung beantragen (mit união estavel)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #21
    Hab nie behauptet, dass hier in meiner zweiten Heimat alles supi ist.

    Du lebst hier am Rande der Gesetzeslage und findest das O.K..

    Schön für Dich.
    Viel Spass noch in deinem momentanen Gastland.
    Aber gib hier im Forum keine Tips zu Gesetzesübertretungen.

    Alagomão immer noch sehr diplomatisch. Bin übrigens Stolz darauf, dass das Alagomão vom ganzen Bekanntenkreis akzeptiert wird. Hängt auch damit zusammen, wie gesetzestreu man ist.
    ​​​​
    Gruss aus Maceió
    Thomas

    Kommentar


      #22
      Und nein, im Gegenteil:

      25 gr feinstes Gras, sem sementes für ca. 6 Euronen, Homeservice.

      Und ja: War auch schon 30 Jahre i.d. BRD die einzige "Straftaat" die ich seit nunmehr 43 Jahren begehe. Eh das von Glashaus und Steinen angefangen wird...

      Hab mich natürlich übelst verrechnet.Hatte gerade einen geraucht. Muss 16 Euronen für 25 gr heissen, ins Haus gebracht.
      Zuletzt geändert von Alagomão; 22.12.2018, 02:58.
      Gruss aus Maceió
      Thomas

      Kommentar


        #23
        alles klar, alagomao.schön dass du dich wohl fühlst und deine tütchen rauchst,sogar " home delivery ". praktisch, ich gönns dir.
        aber gib mir bitte keine gesetzestipps mehr, ..hehe...

        Kommentar


          #24
          Zitat von apt Beitrag anzeigen
          der war gut "verunglimpfung bras. behörden"....die muss ich nicht schlecht machen, das machen die schon selber, jeder weiss was ich meine, ausser dir
          Jau, da kann ich allein von diesem Jahr wieder Bücher füllen. Das einzig Gute ist, dass der Jeitinho noch funktioniert und VitaminB auch noch Türen öffnet. Gott sei Dank kennt meine Cunhada jemanden bei der hiesigen DETRAN...
          Trotzdem gingen von 5 Wochen Urlaub alleine 3 nur für Cartórios, DETRAN und PF drauf.
          Ich schimpfe nie wieder über die deutsche Bürokratie. Darin ist BR Weltmeister!
          Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

          Kommentar


            #25
            Zitat von Alagomão Beitrag anzeigen
            Ziemlicher Scheixxbeitrag.

            Die Verunglimpfung brasilianischer Behörden ist als Gast hier schlichtweg eine Sauerei.
            Ich hab nie schlechte Erfahrungen mit der DETRAN gemacht.
            Du hast es ja - nach eigenem Bekunden - nie versucht.
            Wie kannst Du Ignorant etwas verurteilen, was Du nicht kennst.

            Wenn die BRD nicht so blöd drauf wäre, dass ich - im Gegensatz zu Brasilianer, Türken, etc. - die deutsche Staatsangehörigkeit aufgeben müsste, hätte ich die brasilianische schon lange.

            Dann wäre meine Antwort auf Dein Rausgekotze noch ganz anders ausgefallen.
            Du weißt aber schon, dass Du in Köln einen Antrag stellen kannst Deine Deutsche bahalten zu dürfen wenn Du lang genug in Brasilien lebst? Es gibt auch einige Länder, ich weiß nicht ob Brasilien dazugehört, da kannst Du schon nach wenigen Jahren die Neue bekommen und musst die Deutsche nicht abgeben.
            Es geht dabei darum ob Du in dem Land irgendwelche Nachteile hast, ich weiß aus meiner Zeit im südlichen Afrika, dass die Bauern die aus Zimbabwe geflohen sind z.T. nach Mosambik gegangen sind man dort aus Ausländer kein Land kaufen sondern nur pachten kann, ich denke, das ist so ein Fall, hier bist Du als Ausländer benachteiligt und in diesem Fall wird wohl schon nach kurzer Zeit im "neuen Land" einem solchen Antrag zugestimmt.

            In jedem Fall muss es in Köln beantragt werden, lässt man sich eine zweite Staatsangehörigkeit geben und hat vorher kein grünes Licht aus Köln ist die Deutsche weg.


            Groschi

            Kommentar


              #26
              Man muss den Antrag aber begründen. Ich habe keinen Grund für die Beibehaltung.
              Gruss aus Maceió
              Thomas

              Kommentar


                #27
                Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen


                "Trotzdem gingen von 5 Wochen Urlaub alleine 3 nur für Cartórios, DETRAN und PF drauf.
                Ich schimpfe nie wieder über die deutsche Bürokratie. Darin ist BR Weltmeister!
                "

                der laufereien nicht genug, jetzt kommt noch das " sahnehäubchen ".
                der brasilianische führerschein muss alle 5 jahre erneuert werden, ab 65 jahren alle 3 jahre. incl. gebühren, medizincheck und psychologischem eignungstest (depperltest).
                ja wers mag....hehe...

                Kommentar


                  #28
                  Der psychologische Eignungstest ist hier ein Witz. Das war ein Gespräch mit dem Arzt.
                  Die ganze Nummer hat ca. 8 Minuten gedauert, also im Arztzimmer.
                  Blutdruck messen, Sehtest und ein wenig labern.
                  Gruss aus Maceió
                  Thomas

                  Kommentar


                    #29
                    Zitat von Alagomão Beitrag anzeigen
                    Man muss den Antrag aber begründen. Ich habe keinen Grund für die Beibehaltung.
                    Ich habe vor 2 Jahren ein längeres Telefonat mit der deutschen Botschaft in Santiago geführt.
                    (Ich könnte die Chilenische beantragen.) Der nette Herr hat mir erklärt, in Chile, einem Land in dem man
                    als Ausländer mit unbefristeter Aufenthaltsgenehmigung alles genauso machen kann wie ein Chilene, hat man nach 5 oder 10 Jahren keine Chance. Er sagt, wenn man 20 Jahre in Chile lebt geht es wohl ohne einen triftigen Grund.
                    In Brasilien sollte doch die Tatsache, dass man als Ausländer keine 100 Hektar Land kaufen kann reichen oder nicht? (Laut Cartoria kann man aus Ausländer mit Permanência nur bis 28ha Land kaufen, als Tourist nur urban, niks rural, niks INCRA.)

                    Kommentar


                      #30
                      Hallo Groschi, thx für die Infos.

                      Vielleicht kann ich da was draus machen. Schliesslich wollte ich schon seit meinem Pantanal-Urlaub 1993 eine 100 Ha-Fazenda haben.
                      Glasklare Benachteiligung, dass ich diesen Traum ohne die brasil. Staatsbürgerschaft nicht realisieren kann.

                      Wer, denkst Du, wäre mein erster Ansprechpartner für zunächst E-mail Kontakt?

                      Wenn ich mal - vielleicht 4, 5 mal i.d. letzten 25 Jahren - das Konsulat in Recife angeschrieben hatte, hatten sie immer freundlich geantwortet. Dann kamen auch noch Einladungen zur Weihnachtsfeier, die ich allerdings nicht wahrnehmen konnte.

                      Am liebsten würde ich Bundesinnen- und Heimatminister Horst Seehofer anschreiben , der einzige Lichtblick i.d. GroKo.
                      Gruss aus Maceió
                      Thomas

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X