Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Investition

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Investition

    #Ad

    Kommentar

      Hallo, bin neu hier im Board.Das Thema Auswandern beschäftigt mich schon seit einigen Jahren.Habe Verwandte in Brasilien(Bundestaat Parana
      Entre Rios/Guarapuava, dt.Siedlung).Meine Frage.Ist es erlaubt deutschen Staatsbürgern landwirtschaftliche Flächen(Fazendas) in Brasilien zu erwerben.

      Vielen Dank!

    • #2
      Hallo Anton.....

      Soviel ich weiss ist es Europaeern sicherlich erlaubt Grundstuecke, Haeuser, Firmen zu besitzen....
      Zum kaufen brauchst Du lediglich die CPF Karte....

      Das heisst besitzen kannst Du, nur arbeiten und selber bewirtschaften ohne Aufenthaltsgenehmigung ist Dir untersagt....

      Sicherlich gibte es genug Experten unter den Usern die Dir detailiertere Auskuenfte geben koennen.....

      Liebe Gruesse aus Canoa Quebrada....

      Mani

      www.pousadavialactea.com

      Kommentar


      • #3
        Hallo Anton,

        bei landwirtschaftlichen Flächen gibt es sehr wohl Grenzen, welche sich je nach Stadtgemeinde richten, kurz gesagt, es gibt leider keine einheitliche Regelung, da man hier in sogenannten Módulo's rechnet.

        In jeder Stadtgemeinde kann die grösse eines Módulo's in Hektar unterschiedlich gross sein.

        Ein Ausländer der in Brasilien wohnhaft ist, darf jedoch nicht mehr als höchstens ein viertel der gesamt Grösse einer Stadtgemeinde besitzen.

        Angeblich, soll es aber auch Ausnahmen geben, hierfür ist eine spezielle Genehmigung von seiten der INCRA notwendig.

        Bis dann
        Alexander

        Kommentar


        • #4
          Hallo Anton,

          ein Ausländer, wohnhaft in Brasilien, kann als natürliche Person (pessoa fisica), ohne Auflagen, Genehmigungen u.ä., landwirtschaftliche Immobilien in der Gesammtgrösse von drei “modulos rurais” (= modulos de exploração indefinida) auf seinen Namen eintragen lassen.
          Was darüber hinausgeht, bis zu 50 modulos rurais, muss von der INCRA genehmigt werden. Über 50 modulos rurais müssen vom Präsidenten genehmigt werden.

          Wie Alexander schon schrieb, kann die Grösse eines modulos in jeder Gemeinde anders sein. Die Grössen wurden von der INCRA festgelegt (und können sich ändern).

          Wie gross ein modulo rural dort ist, wo Du landwirtschaftliche Flächen erwerben willst erfährst Du auf dem zuständigen Cartorio de Registro de Imoveis.
          Evtl. auch bei der Gemeindeverwaltung. Aber aufpassen und nicht mit dem Modulo fiscal verwechseln. Das ist eine andere ha-Grösse.

          Bei grösseren Flächen gründet der Ausländer i.d.R. eine Ltda. (GmbH) (2 Gesellschafter nötig!) auf die dann das Grundstück eingetragen wird.

          Gruss Azaleia
          Lb. Grüsse
          Azaleia

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.685  
          Beiträge: 183.480  
          Mitglieder: 12.479  
          Aktive Mitglieder: 30
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, valjko.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          257 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 255.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X