.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Leben in Recife

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leben in Recife

    Ich spiele mit dem Gedanken mich in Recife niederzulassen.
    Bin Schweizer, Architekt und alleinstehend. Recife kenne ich von verschiedenen Reisen. Ich habe letztes Jahr in Piedade eine Wohnung gekauft.

    Koennt Ihr mir Tipps geben zu folgenden Fragen:
    - Wie hoch schätzt Ihr die Lebenshaltungskosten?, Fixkosten (Steuern etc.)?
    Dieses Thema wurde schon oft im Forum besprochen, ich denke aber das Recife nicht mit Rio oder SP zu vergleichen ist.
    - Gibt es einen deutschsprachigen Stammtisch in Recife?
    - Ideen zu investieren? (Tourismus, Immobilien etc.)
    - Segeln?
    - Gute Restaurants und Ausgehmoeglichkeiten?
    - Kulturelle Veranstaltungen (Theater, Musik...)
    - Kennt Ihr deutschsprachige Architekten in Recife oder Umgebung?

    Fuer Eure Tipps besten Dank!

    #2
    ja...

    Koennt Ihr mir Tipps geben zu folgenden Fragen:
    - Wie hoch schätzt Ihr die Lebenshaltungskosten?, Fixkosten (Steuern etc.)?
    Schwierig, hängt von deinen Ansprüchen ab, es geht ungefähr 1 Real als ein 1 Euro hier, also ewtas mehr als die Hälfte "billiger"
    - Gibt es einen deutschsprachigen Stammtisch in Recife?
    Ja gibt es
    - Ideen zu investieren? (Tourismus, Immobilien etc.)
    auch schwierig
    - Segeln?
    Segelclub in der Stadt und auch ausserhalb
    - Gute Restaurants und Ausgehmoeglichkeiten?
    einiges, kein Problem
    - Kulturelle Veranstaltungen (Theater, Musik...)
    einiges, kommt natürlich auf deinen Geschmack an
    - Kennt Ihr deutschsprachige Architekten in Recife oder Umgebung?
    ..fällt mir spontan nicht ein..
    Gruss brasilmen Thomas
    www.brasilmen.de

    Kommentar


      #3
      @pedro45
      kann mit brasilmen nur anschließen, aber ich kenne zumindestes ein schweizer ehepaar in recife.
      Recife ist billiger als Rio aber auch einfacher
      gruß
      daddy

      Kommentar


        #4
        Stammtisch & Co

        Hi Pedro,

        hier gibt es einmal pro Woche (soweit ich weiß Mittwochs) einen deutschsprachigen Stammtisch. (ab und zu auch mit deutschem Essen).

        http://www.ccba.com.br/

        Einfach mal nach den aktuellen Terminen fragen.

        Grüße

        Piteu
        ~~~~~~~~~~~~~
        Das Verzeichnis rund ums Thema Brasilien:
        http://www.brasil-online.de

        Jetzt kostenlos eintragen!

        Kommentar


          #5
          Oi Pedro,

          die Lebenshaltungskosten nehmen sich, meiner Meinung nach, zu denen aus Rio oder SP nicht viel.
          Man kann in Recife vielleicht billiger über die Runden kommen, als in den anderen erwähnten Metropolen, aber wenn
          man richtig leben will, dann wird es überall teuer.
          Einige Dienstleistungen sind wegen der geringeren Lohnkosten in Recife vielleicht etwas günstiger,
          wenn es aber um etwas Extravagants oder gar Luxus geht steigen die Kosten zum Quadrat.

          Es gibt jeden Freitag einen Stammtisch in Piedade. Der Wirt heisst Kurt. Nur den Namen seines Ladens fällt mir jetzt nicht ein.
          Er liegt in einer Seitenstrasse der Av. Bernardo Viere de Melo. An der Shell-Tank rechts.

          Investieren in Recife? Lass dir, sofern du kannst, dafür Zeit. Nach 5 Jahren mit guten Portugiesischkenntnissen und
          und einigen Verbindungen ist bestimmt was drin. Tourismus? Schwierig. Wenn du als Arichitek was drauf hast. Schon eher.

          Segeln? Gibt mehrere Yacht-Clubs, von denen einer einen ganz guten Eindruck macht.

          Die Palette an guten Restaurants und Ausgemöchlichkeiten ist für eine 2 Millionen-Stadt nicht besonders gross, aber gegeben.

          Kulturelle Veranstalltungen gibt es viele. Man muss diesen aber ständig hinterherlaufen, weil man nur schlecht informiert wird.

          Einen deutschsprachigen Architekten kenne ich nicht.

          Viel Glück in Recife
          sigpic

          Kommentar


            #6
            Besten Dank für Eure Tipps!!

            Ich habe in der Zwischenzeit einen interessanten Beitrag zum Thema Lebenshaltungskosten entdeckt.
            http://www.ubs.com/1/g/media_overvie...s?newsId=74356
            "Broschüre: Preise und Löhne"
            8-tung Real ist aktuell ca. 25% höher bewertet!

            Kommentar

            Lädt...
            X