.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wer kennt Parati oder Porto Seguro ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wer kennt Parati oder Porto Seguro ?

    Nach all den Berichten , hier ( zum Teil auch ernüchternde ) bin ich trotzdem nicht davon abzubringen nach Brasilien auszuwandern. ( Hoffe meine Hartnäckigkeit zahlt sich dort auch aus ! ) Habe schon Teile im Norden ( Recife, Natal , Fortaleza ) gesehen , kenne Rio sehr gut ( meine Frau ist von dort ). Allerdings denke ich nicht daran in eine Großstadt zu ziehen . Was mir sehr gut gefällt wäre im Süden Parati , oder fast noch besser ( bin allerdings länger nicht mehr dort gewesen ) etwas nördlicher Porto Seguro ! Wer kennt die Situation dort gut ? Wie sind Mietpreise , Krimainalität , allgemein die Situation dort oder Umgebung ? In Parati war ich 2002 das letzte mal.
    Bin für jede Info dankbar ,


    Feliz natal para voces ! <)
    Es ist schwieriger eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern , als ein Atom ! ( A. Einstein )

    #2
    Bezüglich Parati hätte ich die Sorge, dass es zum auswandern doch etwas langweilig ist bzw. wird? Die Großstadt hat da doch interessantere Kulturangebote.

    Kommentar


      #3
      Zitat von JoergD.
      Bezüglich Parati hätte ich die Sorge, dass es zum auswandern doch etwas langweilig ist bzw. wird? Die Großstadt hat da doch interessantere Kulturangebote.
      das sehe ich ähnlich. Die Gebäude sind schon schön anzusehen, aber ansonsten...?

      Porto Seguro hatte ich persönlich den Eindruck, dass es keine Kriminalität gibt. Aber jetzt nicht wörtlich nehmen ;-) Bin nur halt relativ fahrlässig mit meinen wichtigen Sachen wie Camcorder und ect. umgegangen und wundere mich, dass niemand sie haben wollte :rolleyes: Ich glaube in D wären sie längst weg gewesen.
      Ich kann es auch nicht genau beschreiben, aber irgendwie fühlte ich mich dort super sicher. Es gab keine "Gestalten", die in mir das Gefühl höchster Vorsicht weckten. In Sao Paulo, Rio, Recife, Salvador sieht die Sache gaaanz anders aus.

      Was sagen die anderen dazu? Habt ihr bei Porto Seguro auch dieses Gefühl gehabt?

      Gruß

      Kommentar


        #4
        und......kann man in Porto Seguro das ganze Jahr leben.
        Danke
        Petro

        Kommentar


          #5
          Parati ist sehr ruhig ...

          ich denke da gibt es auch nicht viel drumherum , was Abwechslung bietet !Wie gesagt , würde auch die Gegend um Porto Seguro bevorzugen , allerdings bin ich da nicht so ganz auf dem aktuellen Stand ! Wenn heute da, wo früher schöne Strände waren nun Hotelburgen stehen , und an jeder Ecke ne dunkle Gestalt ...
          Großer Vorteil ist halt auch , denke ich , der Flughafen . Wenn ich richtig informiert bin , ist man in ca. 1 Stunde in Rio ! Parati erreicht man nur nach stundenlanger ( aber schöner ) Busfahrt !
          Kennt sich einer mit den Lebenshaltungskosten aus ? Kann man da auch schon von einem Nord - Südgefälle reden ???
          Denke da an Natal zu Rio . In Natal kostet das Kokosnusswasser 0,50 R , in Rio
          ( OK , am Strand , Ipanema ) 2.0 R .
          Vielleicht nicht das beste Beispiel , aber die Unterschiede waren in vielem zu spüren ( Hotel , Restaurant , Taxi , usw... )

          Natürlich werde ich mir die Sache vorher genau anschauen , wollte einfach jetzt schon Infos sammeln , wie die Meinungen hier sind, ob es sich lohnt Porto Seguro , so wie es heute ist , genauer unter die Lupe zu nehmen !
          Es ist schwieriger eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern , als ein Atom ! ( A. Einstein )

          Kommentar


            #6
            Hallo Spock

            Moin
            ich kenne Parati nicht. Die Altstadtfotos besonders die von See geknipsten sind sehr malerisch wie ich finde.

            Porto Seguro kenne ich seit 1988 und es hat sich sehr verändert. Busbahnhof, Flugplatz, Massentourismus etc. Wer Party sucht findet sie dort.

            Als ich mir überlegte ein Haus im Süden von Bahia zu kaufen habe ich Canavieiras den Vorzug gegenüber Porto Seguro und Cabralia gegeben. Es ist ruhig dort, keine Straße zwischen Strand und Haus und das Preisniveau ist sehr viel niedriger als Porto. Die dort Ansäßigen haben das Herz am rechten Fleck. Vielleicht schaust du mal auf die HP von meinem Kumpel Pitt, www.bahiatropical.com da gewinnt man schon mal einen Eindruck.
            Wenn du Fragen hst stehe ich gern zur Verfügung.
            Maritime Grüße
            Lunge

            Kommentar


              #7
              Danke für den Tip...

              muß ja nicht unbedingt Porto Seguro sein , wenns um die Ecke genauso schön ist , und noch dazu billiger ! Schöne Webseite ! Aber etwas Leben sollte dann schon sein ! Die richtige Mischung eben ! Nicht zu viel Party , aber auch kein Altersheim. Will ja vielleicht mit den Urlaubern etwas Geld verdienen. Muß die Gegend vorher genauer anschauen , Scheint eine sehr schöne Ecke zu sein , die es lohnt bereist zu werden .
              Habe gehört Porto Seguro sei heute total Multikulti. Also nicht nur Party und saufen bis zum umfallen , sondern auch tolle Restaurants mit hohem Nivau ! Für jeden etwas . Stimmt das ? Ich war zuletzt 1992 dort !
              Es ist schwieriger eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern , als ein Atom ! ( A. Einstein )

              Kommentar


                #8
                Hallo Spock,

                zunächst einmal kann ich mich dem Beitrag von Lobomau nur anschliessen. Bin gerade von einer Bahiatour zurück und würde persönlich auch die Gegend nördlich von Porto Seguro zum Leben bevorzugen. Arraial d Ajuda fand ich recht angenehm, besser als Porto Seguro, schönes Ambiente, nette Läden und gute Restaurants sowie Pousdas. Empfehlenswert das Restaurant "Portinha" :p , gibt es in Trancoso, Arraial und Porto.
                Coroa Vermelha und Cabralia haben mir sehr gut gefallen, zudem es wirklich nicht weit nach Porto Seguro ist, wenn man denn mal ein bischen mehr Action haben möchte...
                Canavieiras, schönes Städtchen mit ansehnlichen Kolonialhäusern, jedoch zur nächst grösseren Stadt Ilheus ein bisschen ab vom Schuss, jedoch jedem das Seine.:rolleyes:

                Grüsse Nazinho

                Kommentar


                  #9
                  Porto Seguro ist mittlerweile beruehmt, fuer seinen Ballermann Tourismus.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X