Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufenthalt verlängern-aber wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufenthalt verlängern-aber wie?

    Hallo liebes Forum,

    ich bin im Moment für knapp drei Monate in Brasilien. Ich war ein Monat in Salvador zum portugiesisch lernen an einer Sprachschule, jetzt bin ich am reisen und Freunde besuchen.
    Da mir Brasilien super gut gefällt würde ich allerdings gerne noch ein paar Monate dranhängen. Allerdings bin ich mit dem 90 Tage Touristenvisum unterwegs, welches nicht verlängerbar ist.
    Gibt es trotzdem eine Möglichkeit von Brasilien aus ein Visum zu beantragen, damit ich länger bleiben kann? Ich bin hauptsächlich touristisch unterwegs, eventuell würde ich gerne in Pousadas jobben damit ich meinen Aufenthalt finanzieren kann.
    Freue mich über Antworten
    LG Jakob

  • #2
    Visa könnenen nur ausserhalb von Brasilien beantragt werden.
    Kannst ja einen Abstecher nach Buenos Aires machen und dort beim bras. Konsulat ein Studentenvisum (Sprachkurs) beantragen. Falls das genehmigt wird kannst Du direkt wieder nach Brasilien reisen. Als Tourist musst Du 90 Tage draussen bleiben, bevor Du wieder 90 Tage im Land bleiben darfst.

    Übrigens, arbeiten ist weder mit dem Touristen- noch dem Studentenvisum gestattet, nur mit einem Arbeitsvisum!

    Kommentar


    • #3
      Ich werde mich hüten das zu empfehlen, aber einige Tage illegal hier zu bleiben ist kein Halsbruch. Kostet etwas über R $ 8/überzogenen Tag bis max. 100 Tage und muss im Zweifel erst bei Wiedereinreise bezahlt werden.

      Es gibt natürlich das Risiko erwischt zu werden, aber davon hat in meiner Forenzeit nie jemand berichtet. Deswegen kann hier wahrscheinlich auch niemand sagen, wie es in dem Fall weitergeht.
      Gruss aus Maceió
      Thomas

      Kommentar


      • #4
        "Erwischt" werden sie ja alle, die meisten spätestens bei der Ausreise. Ich hab es dann schon bei Kollegen erlebt, die sogar ihr Arbeitsvisum überzogen hatten. Nach Bezahlung der Strafe wurde sein neues Arbeitsvisum, das wir einige Zeit später wieder beantragt hatten, genehmigt.
        Ich kenne einen Fall, wo sich ein Tourist selber bei der PF gestellt hatte, der bekam eine Frist von 10 Tagen um auszureisen (Stempel im Pass) und hat dann am Flughafen bei der PF den normalen Prozess mit der Strafe bekommen.

        Gruß
        Tiradentes
        Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

        Kommentar

        Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
        Auto-Speicherung
        x
        Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
        x

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        Anmelden und mitmachen.
        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Themen: 24.071  
        Beiträge: 176.535  
        Mitglieder: 11.884  
        Aktive Mitglieder: 64
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, Nena.

        Online-Benutzer

        Einklappen

        280 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 279.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        Lädt...
        X